Geht Ihr auf die Sonnenbank???

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Birkchen, 21. Juni 2004.

  1. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Ich denke das Thema passt in diesem Forum am besten rein, weil es auf die SS geht.

    Meine Freundin geht seit Anfang der SS einmal in der Woche unter die Sonnenbank und hegt keinerlei Bedenken, dass es schädlich für das Kind sein könnte. Sie sagte, sie hätte sich schlau gemacht. Es KÖNNTEN nur Pigmentstörungen bei ihr zurückbleiben :-?
    Ich finde es verantwortungslos, zumal es für einen selber ja schon krebserregend ist und dann noch mit nem Früchtchen im Leib?????? Sie ist jetzt in der 33. Woche, dh sie treibt das Spielchen schon ne Weile.

    Apropos Pigmentstörungen: Sie ist ja noch nicht einmal so richtig braun, das hätte sie sich auch sparen können das liebe Geld :jaja:

    Und was mich noch stutzig macht, dass die Ladies von der Sonnenbank nicht Stopp sagen bei ihr :???: :-? :???: :-? . Ist es etwa doch nicht schädlich, oder nennt man das nur profitgeil???

    Also das ist meine Einstellung, kann ja sein, dass ich da falsch liege und ihr mich eines besseren belehrt - hoffe ich :D ! ZZt kann ich meine Freundin jedenfalls nicht verstehen *neinnein*

    Bin mal gespannt auf Eure Meinungen!!!
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hab mich vor der Schwangerschaft auch häufiger mal unter den Toaster gelegt.

    Als ich schwanger wurde, hab ich mich beim Frauenarzt etc. informiert, ob das weiterhin schädlich wäre und ein richtiges Argument dagegen konnte mir keiner nennen - zumindest nichts, das Schlimmer wäre als die "richtige" Sonne.

    Ich bin trotzdem nicht mehr ins Solarium gegangen...hätte irgendwie ein komisches Gefühl dabei gehabt.
    Im Sommerurlaub auf Mallorca hab ich mich allerdings oft in die Sonne gelegt. Hinterher hab ich dann erfahren, daß das für das Baby auch nicht gut sei, weil es zu warm werden könnte...wußt ich gar nicht *schäm*

    Vielleicht ist das mit der extremen Wärmeentwicklung und der zusätzlichen Lautstärke der Lüftungen ja ein Argument für Deine Freundin?

    :winke:
     
  3. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe meine Frauenärztin damals auch danach gefragt und sie hat mir gesagt, dass ich ruhig selten mal gehen könne (fragt mich nicht mehr, wie die Definition von selten war :) ), wenn ich es mir gaaaaar nicht verkneifen könnte....
    Hab ich aber dann nicht gemacht!
    Ich hab das aber eher so verstanden, dass man das wegen des Kreislaufs nicht machen soll?!?!

    ...aber ob nun das oder das nicht gut ist... Ich finde, wenn man sich nicht sicher sein kann, dann sollte man es einfach lassen!
     
  4. YONCA

    YONCA Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    also ich gehe seit meiner schwangerschaft nicht mehr hin!
    habe angst das es schadet!
    genauso habe ich meine haare auch nicht färben lassen, obwohl mit dem ansatz ziemlich schnlimm aussieht!
    für mein baby zuliebe :jaja: :jaja:
    yonca
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Also wenn, dann ist das Solarium schädlich für die Haut der Mutter (so, wie auch außerhalb der SS). Aber dem Baby schadet es nichts.
    Die UV-Strahlung kann es nicht erreichen. Es wird im Bauch schön hell, das mögen die Kinder eigentlich sogar (so, wie die natürliche Sonne im Sommer). Zu warm wird es nicht, weil das Fruchtwasser immer für konstante Temperatur sorgt (man legt sich ja nicht stundenlang hin). Die Geräusche, nun ja, klar ist es lauter, aber an einer vielbefahrenen Straße langzugehen ist auch nicht gerade leiser.
    Einzig die meist eingenommene Rückenlage ist wegen des Vena-Cava-Syndroms nicht günstig, da kann es zu Versorgungsstörungen des Kindes kommen. Aber da es der Mama dann auch schwummerig wird, wird sie die Lage nicht lange aushalten, wenn sie damit Probleme bekommt.
    Tja, was das alles angeht, ist es nicht schädlicher als manch anderes. Aber als Hautarzt habe ich sonst zum Solarium auch nur eine Meinung: So selten wie möglich :jaja: :-D .
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Coffeeinchen1

    Coffeeinchen1 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Huhu!
    Mein Frauenarzt meinte zu mir das einmal die Woche Sonnenbank o.k wäre.....
    Na ja...hatte das vor meiner Hochzeit auch gemacht aber habs hautmäßig nicht so gut vertragen (vor SS kein Problem...)Um es genau zu sagen...ich hatte danach Augen wie Horst Tappert und tagelang ein rotes Gesicht...ich sag nur Quarkmaske.... :eek: ...verkneif es mir grade lieber...sah jetzt nicht so toll aus...
    Liebe Grüße...Nadine!
     
  7. Also ich arbeite ja in einem Sonnenstudio. Ich habe während der SS angefangen hier zu arbeiten. Ich bin nicht drunter gegangen obwohl fast jeder Arzt sagt, das man es in Maßen ruhig machen kann. Nein ich habe es nicht gemacht. Manche Ärzte sagen nämlich ja man kann in Maßen und andere sagen lieber nicht. Mir war die Gesundheit meines Kindes natürlich wichtiger und so habe ich einfach bis nach der Entbindung gewartet. Einmal kam auch eine Schwangere hier rein und wollte unter gehen da habe ich zu ihr gesagt, dass ich es an ihrer Stelle nicht machen würde und ob sie das mit ihrem Arzt abgeklärt hätte. Sie meinte ja hat sie und ist dann einfach drunter gegangen. ich meine wir sitzen hier um eine gute Beratung zu machen und damit die Leute uns vertrauen aber wenn man dann den Ratschlag der beraterin nicht annimmt, was soll man da noch sagen???

    Gruß Melanie :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...