gehe bald in Mutter-Kind-Kur

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von TaJul, 6. März 2005.

  1. am 15.3. gehe ich mit meinem Sohn in Mutter-kind-Kur nach st. englmar.
    Ich war schon mal vor knapp 3 Jahren un dmußte abbrechen, weil Julian nur geweint hat und nicht mehr gegessen.
    Aber jetzt ist er ja bald 6 Jahre und ein großer geworden. Ich denke (hoffe!) das es diesmal keine so großen Probleme gibt!
    Habt ihr tips für mich?

    Danke
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: gehe bald in Mutter-Kind-Kur

    Super! Ich drück die Daumen, daß es diesmal besser klappt. :prima:

    Weshalb/wann hat er denn so geweint? Hast Du versucht, ihn abzugeben und er wollte nicht oder hat er auch geweint, wenn er bei Dir war.

    Richtig helfen kann ich Dir wahrscheinlich nicht, weil Marlene grad mal ein Jahr alt war, als wir zur Kur waren. Es gab dort zwar eine Krabbelgruppe für ganz kleine Kinder, aber da ich bis dahin Marlene noch nie abgegeben hatte (und es beim ersten Versuch gleich mal gründlich in die Bux ging), hab ich sie ab da immer zu allen Terminen mitgenommen. Das hat super geklappt und Marlene hat sich total wohl gefühlt.

    Mir haben damals zwar alle immer erzählt, daß ich schön doof sei, sie so zu verwöhnen; Kinder müßten da einfach "durch", daß sie auch mal ohne Mama sein müssen und daß ich später wahnsinnige Probleme mit ihr kriegen würde, wenn ich ihr das nicht rechtzeitig klar mache.
    Seit letzter Woche geht Marlene in den Kindergarten und schon am ersten Tag konnte ich sie zwei Stunden allein dort lassen und als meine Ma sie gegen Ende abholen wollte, hat sie sie kaum rausbekommen.

    Soviel dazu, daß man Kinder abgeben "muß" (für den Fall, daß Julian deshalb so viel geweint haben sollte).

    :winke:
     
  3. AW: gehe bald in Mutter-Kind-Kur

    ja Julian hat geweint, wenn er in der großen Kiga gruppe war. ich nahm ihn auch zu den terminen mit, oder wenn ich bei der massage war, dann klingelte das tel. das ich ihn abholen muß. er hat das essen verweigert ist freiwillig lieber ohne essen um 17.30 uhr ins bett!
    da konnte ich mich nicht erholen, und ich wollte ihn nicht in die gruppe stecken müßen!
    Du hast das auch genau richtig gemacht! mit einem jahr sind sie auch noch so klein und brauchen ihre mama so sehr!
    schön, das Marlene sich so toll einlebt im kiga! weiterhin viel glück dabei!!!
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: gehe bald in Mutter-Kind-Kur

    Er ist ja jetzt "schon groß"... ;)
    Vielleicht kannst Du mal mit ihm reden, wie er sich Eure gemeinsame Zeit in der Kur vorstellt, was er gern hätte und welche Kompromisse er bereit wäre einzugehen. Immerhin ist es eine Mutter-KIND-Kur.

    Ach so...Du mußt natürlich auch Deine Vorstellungen und Wünsche äußern. :mrgreen:

    Ich denke, je eher Ihr das gemeinsam abklärt, desto weniger Ängste müßt Ihr mit ins Gepäck packen...

    Alles Gute!
    :winke:
     
  5. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: gehe bald in Mutter-Kind-Kur

    Dar ich mal kurz fragen warum du zur MK-Kur gehst?? Habe das nämlich auch ins Auge gefasst, nur frage ich mich ob ich das echt machen sollte, denn ist es nicht so dass die meisten so ne Kur machen weil entweder Mutter oder Kind krank ist???
    Ich würde mir so ne Kur aus dem Grund mal wünschen weil ich zur Zeit echt aufn Zahnfleisch geh, ich habe sehr oft ziemliche Probleme mit meinem Mann und mein Kind ist auch echt schwierig, eigentlich warte ich nur noch auf meinen ersten Nevernzusammenbruch, dem ich schon oft nahe war. Will das ganze jetzt auch nicht zu ausführlich schreiben. Hätte mich nur mal interessiert ob das nicht alles doch etwas zu läppisch für ne Kur wäre?
    Oder bin ich womöglich noch zu jung für ne Kur?
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: gehe bald in Mutter-Kind-Kur

    Hallo Steffi!

    Warum solltest Du zu jung sein? Ich war grad in der Kur und jeder hat so ähnliche Sachen mitgemacht und ist auf dem Zahnfleisch dahergegangen. Wenn ich Dir irgendwie helfen kann, kannste ja fragen, ich hab auch grad meinen Bericht geschrieben

    http://www.schnullerfamilie.de/threads/44942

    Also, alles Gute

    Christine
     
  7. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: gehe bald in Mutter-Kind-Kur

    ich weiss nicht ob eine Kur für mich das richtige ist wenn doch viele oder die meisten der probleme die ich habe an meinem mann liegen. Hilft mir wohl nicht viel wenn ich dann erholt von der kur wieder komm aber mein mann noch genauso wie vorher ist....
     
  8. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: gehe bald in Mutter-Kind-Kur

    Ich schreib Dir mal ne PN..später

    christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...