Gefüllter Kürbis - Welche Sorte?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Sonya, 13. September 2005.

  1. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo,
    ich habe von meinem Tantchen wieder Kürbisse bekommen, diesmal "Spookie" (Baby Bear, Mini-Halloween-Kürbis, soll laut ihr geschmacklich aber viel besser sein als der Große)

    Letztes Jahr hatte ich ein Rezept hier aus dem Forum ausprobiert für gefüllten Kürbis, den hatte ich allerdings mit Hokkaido gemacht.
    Kann man diesen Kürbis auch füllen, was meint Ihr?
    Die Schale kann man dann aber nicht mitessen, das kann man ja soviel ich weiß nur beim Hokkaido???

    Ich möchte mich halt nicht in die Nesseln setzen, mein Mann ist Kürbis gegenüber sehr skeptisch, nachdem er gehört hat, das es auch giftige gibt (hatte letztes Jahr irgendne Reportage gesehen, seit dem hat er anscheindend Angst ich will ihn vergiften ;-) )

    Aber ich denke das würde man auch schmecken, die giftigen sollen ja extrem bitter sein.

    LG
    Sonja
     
  2. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Hi,
    ich hatte letztes Jahr mal einen Butternut-Kürbis gefüllt (Rezept von Jamie Oliver), das sind die fast weissen, flaschenförmigen.
    Das Kürbisfleisch war superlecker, ganz cremig, die Schale konnte man an dünnen Stellen mitessen, die härteren Stellen eben nicht.
    Die Füllung war mit Basmatireis und Rosmarin.
    Falls du dich nun auf die Suche nach dem JO Rezept machst :nix: - ich würde keinen rohen, sondern gekochten Reis nehmen, der wird nicht durch - ansonsten superlecker !
    LG Schnäuzelchen
     
  3. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo Schnäuzelchen (Übrigens, schöner Nick, ruf ich mein Töchterchen ab und an :) )

    Hab den Kürbis verwurschtelt und er er nicht gerade lecker, zumindest nicht so wie ich es vom Hokkaido und Butternut gewohnt bin.
    Er war sehr faserig und überhaupt nicht lecker, lag aber wirklich am Kürbis.
    Das Rezept von JO kenne ich, habe ich letztes Jahr in Variation gemacht.

    Mein Mann hat auf jede Fall die Nase vom Kürbis voll nach dem Fehlschlag :zwinker:

    LG
    Sonja

     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...