gefüllter Kürbis in Kokosnuss(sauce)

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Silly, 18. Oktober 2004.

  1. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Hunger auf Kürbis .... hier mal wieder eine eigene Kreation aus meiner Küche :-D

    1 Kürbis (halbieren, entkernen, unten eine kleine Fläche schneiden, damit die Hälften stehen)

    1 Glas Papayastücke (ersatzweise Ananas)

    Reis (Menge nach Familienbedarf)
    Etwas Fett in einen Topf geben
    1 kleingeschnittene Zwiebel zugeben und glasig dünsten
    Reis zugeben
    Curry (Menge ist geschmacksabhängig, ca. 1/2 TL) zugeben und mit andünsten
    Mit Brühe ablöschen
    Ausquellen lassen.

    Die abgetropften Papayastücke zum (abgekühlten) Reis geben und
    etwas gehobelten Gouda
    untermischen.

    1 Dose Kokosmilch mit dem aufgefangenen Papayasaft vermischen, ggf. salzen. Mit etwas Cayennepfeffer abschmecken.

    Den Reis in den ausgehöhlten Kürbis füllen in eine große Auflaufform stellen. In diese noch die Sauce gießen.
    Für ca. 45 min in den Backofen bei 200 °C

    Mamis mit Dampfgarer : 180°C Intervalldampf - 30 min
    dann noch bei 150 °C 15 min.

    Kurz vor Ende der Garzeit kann der Kürbis noch mit Käse überbacken werden :jaja:

    Wünsche guten Hunger und hoffe, daß das Rezept nicht zu wirr beschrieben ist.

    LG Silly
     
  2. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Hallo Silly!
    Wir haben zuhause einen Riiiiesen-Kuerbis liegen und ich bin gerade auf der Suche nach Kuerbisrezepten.
    Aber ehrlich gesagt ist deine Beschreibung doch etwas wirr :-?
    Also den Kuerbis kann ich eh nicht in den Ofen schieben und fuellen. Aber ich lese irgendwie daraus heraus, dass du einen Kuerbis-Papaya-Reis machst, den in den Kuerbis fuellst und in den Ofen schiebst. Da wir frische Papaya hier haben, koennte ich den Reis vielleicht in die Papaya statt in den Kuerbis fuellen, oder? :-?
    Aber was dann mit der Kokossosse passiert, ist mir ein wenig unergruendlich. Kannst noch einmal einen Versuch starten? Buedde, buedde ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...