Gefuellte Artischockenboeden mit peinlicher Sosse - lecker!

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Vanessa, 15. Juni 2005.

  1. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Warum die Sosse peinlich ist erfahrt ihr hier:
    http://www.schnullerfamilie.de/forum/showthread.php?p=631888#post631888 :wink:

    Also:
    2 kg frische Artischocken
    (da in Deutschland frische Artischocken sehr teuer und schlecht erhaeltlich sind, wuerde ich 2-3 Dosen Artischockenboeden nehmen, aber Boeden, keine Herzen)

    1 Zwiebel
    etwas Olivenoel
    ca. 300 g Rinderhack
    Salz, Pfeffer
    1 TL Buharat (arabische Wuerzmischung), alternativ eine Mischung aus Zimt, Nelken, Koriander, Kreuzkuemmel und Piment
    ca. 3 EL Pinienkerne

    und - jetzt kommts :oops: :
    fuer die Sosse
    1 Packung Maggi Champignoncremesuppe (koennte mir vorstellen, dass es auch mit Waldpilzsuppe sehr gut schmeckt).

    Wenn man frische Artischocken nimmt, muss man erst alle Blaetter entfernen, bis man auf das Heu stoesst. Das Heu mit einem scharfen Messer wegkratzen, so dass die Boeden frei werden. Die Boeden dann in Wasser mit Zitronensaft legen, damit sie nicht braun werden, bis alle Artischocken geputzt sind. Dann Artischockenboeden in Salzwasser ca. 20 Minuten lang weich kochen.
    (Bei Artischockenboeden aus der Dose entfaellt dieser recht zeitaufwaendige Arbeitsschritt)

    Olivenoel in einer Pfanne erhitzen, gehackte Zwiebel dazu und anduensten. Hackfleisch darin kruemelig braten, Gewuerze untermischen und beiseite stellen.

    In einer anderen kleinen Pfanne die Pinienkerne ohne Fett anroesten.

    Dann Artischockenboeden in eine feuerfeste Form geben, auf jeden Boden ca. 1 EL Hackfleisch geben und darauf einige Pinienkerne.

    Inzwischen die Pilzsuppe nach Packungsanweisung zubereiten und als Sosse um die Artischockenboeden geben.

    Dann noch ca. 30 Minuten lang im Backofen garen, bis die Oberflaeche ein wenig gebraeunt wird.

    Wenn man die Artischockenboeden aus der Dose nimmt, ist es ein sehr schnelles aber effektvolles Gericht. Und bloss niemandem erzaehlen, woraus die Sosse ist :wink:
     
  2. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :prima: Dankeschoen, Vanessa - das find' ich wirklich ein schnelles, effektvolles Gericht :jaja:

    ... und die peinliche Sauce nehm' ich sonst immer fuer meine Pilzquiche :)

    :bussi: Claudi
     
  3. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    solch "peinliche" sossen kann man auch schnell zum überlieferten familienrezept machen übder das man halt aus traditionellen gründen nicht spricht... weils halt nur von mutter zur tochter weitergegeben darf und einen sonst der blitz trifft ;-)



    hört sich toll an, werde ich meinen schwiegis kochen und damit wieder als !suuuuuper! köchin glänzen ;-)


    danke vanessa :)


    meine älteste liebt artischocken in jeder ausführung. das wird ihr, denke ich gefallen !
     
  4. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke:,

    *legga*, Vanessa - ich hatte die Artischocken als kleinen Snack, weil wir noch Besuch hatten, nachdem die Jungs schon im Bett lagen.

    Allerdings hatte ich kein Buharat, sondern selbst zusammengemischt - die scharfe Zimtnote ist total klasse angekommen :jaja: - und die Sauce wurde getunkt :-D

    Wird auf alle Faelle in mein Repertoire aufgenommen, da einfach und lecker!!!

    :bussi: Claudi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...