Gedicht zum versöhnen gesucht...

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von Nadine, 15. August 2006.

  1. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Ihr Lieben.

    Für zwei Freunde, die am WE heiraten, wollen wir eine Kiste gestalten, die nur beim Streit geöffnet werden darf.
    Und jetzt habe ich schon so allerlei, finde aber kein Gedicht, daß passen würde.

    Ein paar zeilen über die liebe, damit man daran erinnert wird, warum man sich wieder vertragen sollte.
    Gerne auch über das: Lebe Dein Tag als wäre es Dein letzter..sprich nicht im Streit zu Bett gehen... (ihr wißt sicher was ich meine)
    oder einfach ein paar Liebe Worte zum schmunzeln...damit über den streit gelacht werden kann.


    Habt Ihr eine Idee?? Würde mich freuen.


    Lg Nadine :winke:
     
  2. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    AW: Gedicht zum versöhnen gesucht...

    das ist ne nette idee.....

    vielleicht:

    Liebe ist das Einzige, was nicht weniger wird, wenn wir es teilen.

    Der Wunsch, etwas zu ändern
    ist anfangs oft nur ein
    unscheinbares Samenkorn.
    Aber es liegen
    ungeahnte Kräfte
    darin verborgen.
    Lege es in
    die Erde der
    Zuversicht, bewahre
    es vor den Dornen
    des Alltags, beschütze es
    vor dem Wind der Gewohnheit,
    dann wird es wachsen
    und herrliche Blüten treiben.

    Ein bisschen Liebe kann wie ein Tropfen Wasser sein, der einer Blume die Kraft gibt, sich wieder aufzurichten.

    Gäbe es nicht das Herz, das du liebst, wärest du feiner Staub, den der Wind davon trägt.
    (Khalil Gilbran)

    Weich ist stärker als
    Wasser ist
    stärker als steinhart.
    Liebe ist stärker als
    Gewalt.
    (Hermann Hesse)

    Die Kunst zu lieben besteht vor allem darin, sich nahe zu sein, ohne sich nahe zu treten...sich täglich zu sehen ohne alltäglich zu werden...eins zu werden und doch zwei zu bleiben.
    (Text: © Jochen Mariss)

    Liebe ist das Einzige, was nicht weniger wird, wenn wir es verschwenden.
    (Albert Schweitzer)

    Eine glückliche Liebe hat immer drei Wurzeln: 1. Die Bereitschaft, den Anderen als das anzunehmen, was er ist, ohne ihn verändern zu wollen. 2. Das Vertrauen in die gegenseitige Zuneigung, ohne Beweise dafür zu verlangen. 3. Den Mut, das Herz zu öffnen, ohne Netz und doppelten Boden.
    (Text: © Jochen Mariss)

    ICH LIEBE DICH NICHT NUR WEIL DU BIST WIE DU BIST SONDERN WEIL ICH BIN WIE ICH BIN WENN ICH BEI DIR BIN

    Die Liebe ... ist manchmal das Tragischste und oft das Schönste, aber immer das Wichtigste.

    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
    (Vaclav Havel)

    Nach den Tränen kommt das Lächeln wie der erste Sonnenstrahl nach dem Regen.

    Es ist ein Gesetz im Leben: Wenn sich eine Tür schließt öffnet sich dafür eine andere.
    (Andre Gide)

    Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben, aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben im Stande sind.
    (Hermann Hesse)

    Man sollte sich jeden Tag mindestens einmal verlieben, in einen Menschen, einen schönen Baum, in eine Farbe oder die Anmut der Katze. Ich wenigstens tue das und fühle mich sehr wohl dabei.
    (Ernst Penzoldt)

    Die Liebe fragt die Freundschaft: Wofür bist du eigentlich da? Die Freundschaft antwortet der Liebe: Ich trockne die Tränen die du angerichtet hast!

    Das beste Mittel, jeden Tag neu zu beginnen, ist: Beim erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen könnte.
    (Nietzsche)

    Wenn Menschen sich umarmen streift ein Sonnenstrahl das Herz. Angst verfliegt Zorn verraucht. Die Gedanken werden frei für das Wesentliche


    Postkarte - Hand


    Gib mir deine Hand
    Ich werde sie halten, wenn Du einsam bist. Ich werde sie wärmen, wenn Dir kalt ist. Ich werde sie streicheln, wenn du traurig bist.
    Ich werde sie wieder loslassen, wenn du frei sein willst.
    (Text: © Becker/Bethmann)

    Liebe fordert nicht,
    Liebe ist ein Entgegenkommen.
    Sie ergreift nicht,
    sie gibt Freiheit.
    (Text: © Becker/Bethmann)

    und...was dabei???
     
    #2 Anouschka, 16. August 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Dezember 2010
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Gedicht zum versöhnen gesucht...

    Ich bing grad etwas in Eile - google doch mal nach dem Text für das Gedicht:

    Zwei Kerzen für das Brautpaar.

    Das habe ich schon ein paar Mal - zusammen mit zwei schönen Kerzen - verschenkt.

    :winke:
     
  4. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Gedicht zum versöhnen gesucht...

    WOW annika, Danke. Da hast Du dir ja ganz schön arbeit gemacht :bussi:
    Ich habe mir schon ein paar Sprüche rausgesucht!! :jaja:

    Sonja, Dankeschön. :bussi:
    Das ist wirklich super schön und schon ausgedruckt. :) Kerzen hatte ich ja auch schon dabei. Jetzt passen sie noch besser.

    Danke Euch.
    Nadine
     
  5. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Gedicht zum versöhnen gesucht...

    Hallo Nadine,
    könntest Du das mit der Kiste vielleicht für mich erläutern und beschreiben?
    Würde die Idee gern klauen :nix: ,
    da ich am 30.9.06 Trauzeugin bin.
    Vielleicht hast Du ein Foto von der Kiste?
    Vielen Dank
     
  6. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Gedicht zum versöhnen gesucht...

    Also wie die Kiste ausschaut ist eigentlich egal. man kann sie ja individuell gestalten. innen und außen. ;-)

    Man könnte eine Holzkiste nehemn und diese vielleicht sogar noch zunageln. Darf eben dann nur im großen Streit geöffnet werden.

    Oder eben eine andere beliebige "Kiste"
    Wir haben einen total schönen Korb, der immer wieder geöffnet werden kann.

    Darin befindet sich für die kleinen Krisen: 80 Ü-Eier, in die jeder Gast einen Zettel legt, was er dem Brautpaar in einem Streit gerne sagen möchte.
    Es liegen ein paar einzelne Kerzen drin.

    Für eine große Krise:
    Liegen zwei Kerzen drin und eben das Kerzengedicht.
    Eine Flasche Sekt oder eben Wein.

    Ein paar nette Gedichte. Schöne Herzbilder.
    Ich weiß noch nicht, ob ich ein paar Zettel mit Weisheiten dazu lege :???:
    Dann habe ich noch ein paar süße Taschentücher für den Tränenfall.

    Und wenn Ihr jetzt ncoh DIE Idee habt, was noch da rein soll...nur her damit!!

    Sabine, viel Spaß beim Ideenklau ;-) und Ideenentwickeln :)
    Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Lg Nadine :winke:
     
  7. snoopy

    snoopy Proseccobläschen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    8.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    mitten im Leben
    AW: Gedicht zum versöhnen gesucht...

    da gibts ja so ne buchreihe.....
    wie z.b.; über freundschaften oder so.....kennt ihr die? da stehen dann lauter weisheiten drinnen....
    und da gibts dann auch ein buch das heißt *liebe ist stärker als der tod*
    das buch hat eine freundin von mir und ich find die sprüche da drinnen sehr schön.....
    DAS würd ich noch dazu legen....

    LG jenny
     
  8. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gedicht zum versöhnen gesucht...

    Ich finde die Idee total :brav0:. Leider heiratet bei uns wohl niemand in naher Zukunft, aber ich merke es mir trotzdem mal. Je nach Anlass kann man die Kiste ja auch inhaltlich etwas abwandeln....


    Ich fände es auch schön, wenn zum Abreagieren ein paar alte Teller oder Tassen drin wären, zum Zerschmeissen, vielleicht nett zusammengebunden mit einer kleinen "Anleitung". Je nach Frustgrad kann das hilfreich sein :nix:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. versöhnung gedicht

    ,
  2. gedicht zur versöhnung

    ,
  3. text vom streiten und sich versöhnen

    ,
  4. gedicht streit versöhnung,
  5. liebe streit gedicht,
  6. gedicht streiten vertragen,
  7. versöhnung gedichte paare
Die Seite wird geladen...