Gedankengänge

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von Ignatia, 31. August 2006.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Irgendwie ist es komisch.
    Andre und ich sagten immer wir wollen 2 Kinder, die haben wir auch und sind super zufrieden.
    Warum werde ich so wehmütig wenn cih babyies sehe? Wieso denke cih immer, das wars gewesen?
    Wieso ertappe ich mich beim gedanken an mehr Kinder?

    Ich bin realistisch, wir können uns keine weiteren leisten. Wir kommen so kaum über die Runden, haben keinen Platz mehr.

    Dabei bin ich soooo froh das NIco aus dem allergröbsten raus ist, selbständig wird.

    Irgendwie kann ich das nciht richtig in Worte fassen, alles ist irgendwie durcheinander.

    Warum nur?????
     
  2. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Gedankengänge

    Liebe Sandra,
    irgendwie kann ich Dir nachfühlen. Auch für uns war klar, dass wir zwei Kinder wollen. Wir sind heute rundum zufrieden und glücklich mit unseren zwei Mädels. Dennoch geht es mir wie Dir.
    Ich werde sentimental wenn ich ein Baby sehe oder einen Katalog durchblätter und Babyklamotten sehe.
    Aber den Wunsch nach einem weiteren Kind habe ich nicht.
    Ich vermute, das liegt einfach in unseren Genen. Denn der Urgedanke ist ja sich zu vermehren. Ich glaube also, dass diese Gefühle auch nach einem 3. oder 4. Kind die gleichen wären.

    Steffi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...