Geburt

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von mone, 18. Oktober 2008.

  1. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.485
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    ich glaube, ich lese zu viel...

    jedenfalls bin ich mitlerweile total verunsichert !

    für mich stand eigentlich von anfang an fest, das ich mein kind auf jeden fall im krankenhaus kriegen möchte...und zwar ein krankenhaus mit angeschlossener kinderklinik...

    zwar fand ich grundsätzlich den gedanken an eine hausgeburt toll, aber habe für mich entschlossen, dass das wohl erst bei kind nummer zwei in frage käme...einfach aus unsicherheit...

    und nun ?

    nun habe ich so viele bücher, artikel,... gelesen, die mich total...ja...schon fast entsetzt haben...

    ich lese nur noch:

    - in krankenhäusern ist man total fremdbestimmt...d.h. die mutter wird zu sehr angeleitet und darf nicht ihrem eigenen gefühl folgen

    - geburten werden zu früh eingeleitet (z.B. das kind noch schnell vor dem schichtwechsel rauskriegen)

    - kaiserschnitte werden viel zu früh empfohlen und durchgeführt

    - der mann fühlt sich *ehr im weg* statt *beteiligt*

    - usw.

    ich könnte jetzt noch einige beispiele aufführen, aber ich denke ihr wisst, was ich meine...

    da ich euch als mütter aber mehr vertrauen schenke als irgendwelchen büchern, würde ich mal gerne eure erfahrungen/einschätzungen hören...am liebsten von müttern, die sowohl zu hause oder in einem geburtshaus als auch in einem krankenhaus entbunden haben...

    was waren aus eurer sicht die vor-/nachteile ?
    was würdet ihr (beim ersten kind) empfehlen ?

    lg Simone
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Geburt

    Ich bin der Meinung, das vieles an einem selber liegt.
    Ich habe Emma im KH zur Welt gebracht. In der zur damilgen
    Zeit "schlechtesten Geburtsstationen" überhaupt. (Es gab damals
    eine Studie, die genau das besagte)

    Und!? Was soll ich sagen? Es war alles voll schön.
    Ich bin mir sicher, das es auch viel an uns lag.
    Wie es in den Wald reinruft ...
     
  3. AW: Geburt

    Leider kann ich dir nicht weiterhelfen, denn ich habe nicht mit beidem Erfahrung.

    Die P.unkte, die du aufgelistet hast, waren aber (unter anderem) der Grund dafür, dass ich eben mit Klinikgeburten keine Erfahrung habe.
    Meine Tochter kam 2005 im Geburtshaus zur Welt und ich war da absolut keine Ausnahme, viele lassen sich auch bei der Geburt des ersten Kindes schon im Geburtshaus begleiten. Eine Hausgeburt kam für uns damals nicht in Frage, wir wohnten in einem Mehrfamilienhaus und ich konnte mich einfach noch nicht einschätzen (hatte zB Angst, dass ich mich nicht entspannen kann, wenn die Nachbarn "dabei" sind).
    Mein Sohn kam 2007 Zuhause auf dem Sofa zur Welt, gegen Abend, als alle anderen im Haus auch Zuhause waren. Und keiner hat es mitgekriegt, obwohl ich mit Sicherheit nicht gerade leise war :)

    Die Geburtsberichte beider Kinder stehen im entsprechenden Forum. Auch Nadine hatte zwei Hausgeburten, die Geburtsberichte stehen auch da. Die Geburtsberichte meiner Kinder kannst du beruhigt lesen, es waren zwei absolut lockere Traumgeburten :jaja: Bei Nadine war die 1. Geburt etwas heftiger.

    Mehr mag ich öffentlich nicht schreiben, weil ich vermute, dass es wieder in einer "Ist Hausgeburt gefährlich oder nicht" - Diskussion enden könnte. Aber ich kann dir gerne noch Fragen per PN beantworten :winke:
     
  4. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Geburt

    Ich habe fünf Kinder in 4 verschiedenen KHs zur Welt gebracht.
    Und es war überall schön.

    Das erste KH kommt mir im nachhinein ziemlich Fließbandmäßig vor und überfüllt. Stillhilfe gab es gar nicht.
    Aber trotzdem wurde ich wärend der Geburt nach Wünschen gefragt.

    So wie Du es beschreibst, kenne ich es trotzdem gar nicht.

    Das erste KH war ein städtisches KH. Die nächsten zwei waren kirchlich.
    Die kirchlichen KHs sind irgendwie gemütlicher und freundlicher gewesen und es gab Hilfe beim Stillen, ohne das man fragen mußte.

    Johanna und Marina kamen hier im KH des Landkreises zur Welt. Das ist ein kleines KH ohne Kinderintensiv. Irgendwie ein Dorfkrankenhaus:)
    Das war beide male noch toller, weil ich immer die einzige Entbindende war:)


    Schau Dir die Kliniken an und stöbere im Netz nach Erfahrungsberichten der KHs.
     
  5. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.485
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Geburt

    also mein krankenhaus steht eigentlich schon fest...
    war von anfang an begeistert von dem, was ich dort gelesen habe...
    aber schreiben kann man ja viel :ochne:
    ob es dann in der praxis alles genauso aussieht ?

    in meinem wahlkrankenhaus gefällt mir zB vor allem, das mein partner stationär mit aufgenommen werden kann, das ich selber entscheide, wann ich mein kind bei mir habe und wann ich vielleicht doch mal ruhe brauche, frühstück und abendessen bei freier zeitwahl in buffetform, usw.

    dort steht auch geschrieben, das selbstbestimmte geburt gefördert wird...aber wie gesagt...es steht dort *nur* geschrieben...

    ich bin so unsicher :(

    danke euch jedenfalls schonmal für eure beiträge...die geburtsberichte werde ich in ruhe einmal durchlesen... :)

    lg Simone
     
  6. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.485
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Geburt

    ach ja...
    kommt hier vielleicht jemand aus koblenz oder hat mal hier gewohnt und in der nähe entbunden ?
    vielleicht kann ja jemand was konkretes zu meiner krankenhauswahl sagen...

    lg Simone
     
  7. AW: Geburt

    Ignatia auf jeden Fall :jaja:
     
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Geburt

    Ich auch :jaja:

    Willst du in den Kemperhof?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...