Gebäudeversicherung,nur bei welcher Versicherung?

Dieses Thema im Forum "Rund ums Haus" wurde erstellt von Bidu, 15. Juni 2009.

  1. Bidu

    Bidu Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wir mussten ja erstmal die Versicherung vom Vorbesitzer übernehemen.Nu haben wir ja 4 Wochen glaub ich Zeit eine neue zu suchen.Nur welche?Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?Welche könnt ihr empfehlen und ist auch nicht zu teuer?
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gebäudeversicherung,nur bei welcher Versicherung?

    Wir sind bei der R&V Versicherung. Die war 150€ günstiger im jahr als die alte ( VGH)
     
  3. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Gebäudeversicherung,nur bei welcher Versicherung?

    So viel billiger? Wow, wir sind bei der VGH und würden dann ja fast nüscht mehr bezahlen.
    Ich sollte mich vielleicht mal mit dem Thema beschäftigen.
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gebäudeversicherung,nur bei welcher Versicherung?

    Hallo Melanie,

    ich gehe mal davon aus, dass ihr euer Haus finanziert habt? Die 4 Wochen-Frist läuft erst ab Eintrag in das Grundbuch. (ist das schon? )

    Diesen Grundbuchauszug mit deinem Namen musst du der Versicherung vorzeigen, dann erst darfst zu kündigen. Lass dir vom Voreigentümer auf jeden Fall schriftlich bestätigen, ob und welche Schäden bei der Versicherung gemeldet waren. Falls ihr in einem risikobelasteten Gebiet (Nähe zu Wasser, hoher Grundspiegel, etc.) wohnt, dann ist es oft schwer, überhaupt einen neuen Gebäudeversicherer zu finden. Und wenn ihr erst mal eine Ablehnung habt, dann noch schwerer. Wenn das Haus einen Gläubiger hat, brauchst du zur Kündigung auch sein Einverständnis, das er dir aber nur gibt, wenn du auch einen neuen Vertrag parat hat. In der Regel übernimmt der Außendienstler der neuen Versicherung das procedere für dich.

    Die Frage nach guten/günstigen Gebäudeversicherern kann daher überhaupt gar nicht pauschal beantwortet werden, da es a) darauf ankommt, dass diese Gesellschaft euch auch zu dem Preis, wie der andere ihn hat nimmt und b) es halt auch auf das Gebäude an sich ankommt.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. Bidu

    Bidu Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gebäudeversicherung,nur bei welcher Versicherung?

    Ja Grundbucheintrag ist schon passiert.Und die Frist läuft in 2 Wochen ab.Ungefähr.Ich bin mich hier am durchgoogeln und irgendwie wird man trotzdem nicht schlau.Einen Gläubiger gibts nicht.Wenn du damit meinst das noch Schulden ausser unserem Darlehen drauf ist.Ja risikobelastet wahrscheinlich da hier 2002 das große Hochwasser war,hier haben aber zum Glück die Dämme gehalten.
    Ich hol dann nochmal bei der R+V mal ein Angebot ein.Danke schööön.
    @Novembersteffie:bezahlt ihr jährlich oder halbjährlich?
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gebäudeversicherung,nur bei welcher Versicherung?

    Ui, 2 Wochen sind knapp. Wenn ihr ein Darlehen aufgenommen habt, um das Haus zu finanzieren, dann ist der Darlehensgeber der Gläubiger ;) Einen Gläubiger (Zessionar) hättet ihr nur dann nicht, wenn ihr das Haus cash bezahlt hättet.

    Wenn ihr im Risikogebiet lebt, dann sei vorsichtig mit Anträgen *einfach so und irgendwo* - wenn ihr nicht im Zweifelsfall damit leben könnt und wollt, bei dem jetzigen Versicherer bleiben zu *müssen* Eine Ablehnung und ihr wandert in die HIS - damit gibt es keinen Versicherer mehr, der euch annimmt (zu einem moderaten Preis). Besser Probeanträge bei verschiedenen Versicherern gleichzeitig einholen.

    Wann läuft denn der Vertrag ab? Ihr habt ja dann immer noch das ordentliche Kündigungsrecht zum Vertragsablauf. Wenn das auch zeitnah ist, würde ich mir die Zeit nehmen, einen guten!!! und günstigen Versicherer zu finden.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  7. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Gebäudeversicherung,nur bei welcher Versicherung?

    Wir sind bei der HUK und sind sehr zufrieden dort. Wir zahlen vierteljährlich (je 50 Euro) weil das für uns übersichtlicher ist und nicht so reinhaut.
     
  8. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Gebäudeversicherung,nur bei welcher Versicherung?

    Wir haben 2008 unser Haus gekauft und das war bei der Württembergischen versichert zu 384€ im Jahr. Wir haben gekündigt und zu den gleichen Konditionen bei der Provinzial für 198,56€ im Jahr versichert.
     
    #8 Elchen, 15. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2009

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. provinzial wohngebäudeversicherung erfahrungen

    ,
  2. r v gebäudeversicherung erfahrungen

Die Seite wird geladen...