GB von mir und Männe

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von pitterinchen, 31. Juli 2005.

  1. Freitag den 03.09.2004

    3:00 bis 5:00 Wehen in 10 minütigen Abstand, aber drüber eingepennt
    9:30 aufstehen, duschen, Frauenarzt
    11:00 Frauenarzt
    --> am CTG alle 8 Minuten Wehen, jedoch wurde keine einzige aufgezeichnet
    --> innerer Muttermund 4 cm offen, Zerviax wech, Fruchtwasser klar
    12:30 gefrühstückt und alle 6 Minuten Wehen
    13:00 Pfropf wech und alle 5 Minuten
    --> in Ruhe einen Cappu getrunken während Frank leicht Panik ausstrahlte und hastig zur Abfahrt drängte
    13:30 CTG im KH, alle 4 Minuten Wehen, aber ohne Aufzeichnung
    14:00 Einzug in den Kreissaal, da Hebammen und Ärzte mir vertrauten, das Wehen echt sind, obwohl CTG nix zeigt
    14:30 Bitte nach PDA abgelehnt
    14:30 bis 15:30 geflucht auf Gott und die Welt, sowie auf die Dame nebenan die in einem durchschrie, das mir ganz übel wurde
    15:30 Hebamme fummelt in mir rum, so das ich garkeine Lust mehr auf atmen hatte und mit der Dame nebenan ein Zwiegesang abgab
    15:45 endlich erklärte mir der Arzt, warum sie da unten rumfuhrwerkte ( öffnete per Hand den Muttermund von 6 cm auf 10 cm) und ich beruhigte mich, weil ich wußte, das dadurch Zeit eingespart wurde
    15:50 kein Bock mehr, Atmung erleichterte die Wehen und mir war nimmer nach schreien, aber ich begann zu pressen
    --> als Hebamme ( äußerst unsympatische Frau) sich über meine "kleine Öffnung" beugte, um die Fruchtblase zu sprengen drückte ich einmal kräftig und ...naja...es flog alles ziemlich weit umher
    Ab diesen Zeitpunkt gings mir blendend.
    Die Pausen zwischendurch waren angenehm erholsam, ich durfte pressen, wie ich wollte.
    Beim letzten Pressen, als das Köpfchen schon rausschaute und Frank aufgeregt rief " Er ist da, er ist da. " , wendete sich die Hebamme von mir ab mit den Worten: "Noch eine Wehe." Ich hatte aber kein Bock mehr auf nochmal son Auah, also schnell Luft geholt und gepresst und flutsch, flog er raus, schlitterte über das Bett und Hebamme mußte schnell zugreifen.

    Fazit: Geburt war weitaus besser, als die erste. Ich weiß jetzt, das es diese Pausen zwischen den Wehen wirklich gibt und nicht nur im TV, sowie das richtiges Atmen und ne geöffnete Fruchtblase echt erleichternd sein können. Mir gings direkt nach der Geburt blendend, wie nie.

    Vom Temperament her, überbietet er mittlerweile Elias, der damals wenigstens beim windeln mal gemeckert hat. Noah schläft, ißt, kackert, pieschert, schaut sich die Welt an, schläft, kackert,....und ist nur ruhig.

    Frank meint, er wäre langweilig
    Ich finds, wie immer Klasse.

    ************************************************************************

    Andrea war heute morgen beim Frauenarzt zum CTG schreiben. Als sie nach Hause kam hat sie gesagt das der Arzt 200 EUR drauf wettet das der Kleine noch vor Montag auf die Welt kommt. Der Mann sollte vielleicht echt mal Lotto spielen.

    Wir haben dann gefrühstückt, welches andauernd von Andrea unterbrochen wurde, da die Wehen alle 6-7 Minuten kamen. Nach dem Frühstück ging dann der Propfen ab und ich habe dann gedrängelt das wir ins Krankenhaus fahren, da ich keine Lust hatte das Andrea mir das Auto vollsaut.

    Um kurz nach 13:00 waren wir im KH, Andrea wurde wieder an CTG angeschlossen und ich erledigte diverse Botengänge wie Anmelden, Blutproben ins Labor bringen etc.

    Elias wurde in der Zwischenzeit von der Oma durch die Gegen gefahren.

    Nachdem ich die Botenjobs erledigt hatte bin ich wieder zu Andrea, die jetzt schon im Kreisaal lag. Andrea hat dann gleich gesagt das sie PDA haben möchte. Die Ärzt sagten sie müssen erst noch auf die Blutwerte warten um zu schauen ob die PDA gahen würde. Ich habe zu diesem Zeitpunkt schon geahnt das es wieder nix mit PDA wird und das Geschreie wieder los geht. Diese Ahnung erweckte in mir keine guten Erinnerungen....aber da muß man halt durch. Andrea glaubte aber immer noch fest an die PDA.

    Irgendwann kam dann eine Hebamme und da Andrea schon starke wehen hatte, die auch ziemlich gezwiebelt haben, hat sie den Muttermund abgetastet. Dies fand Andrea gar nicht nett, was sie mit leichtem Schreien kundtat. Die Hebamme sagte das der Muttermund schon 6 cm offen ist und die PDA nicht mehr wirken würde, da das Kind schon bald da ist. Tja, ******* ich habs gewußt, dachte ich. Vielleicht sollte ich mit dem FA zusammen Lotto spielen

    Die Fruchtblase war immer noch nicht gesprungen und die Hebamme hat sich mit dem Arzt beratschlagt ob sie die Blase aufstechen. Das haben sie dann nach hinten gestellt.
    Zwischendurch haben die 2 Ärzte und ich ein bischen gefeixt und gelacht da die Hebamme irgendwann die Fruchtblase aufstechen wollte aber die Fruchtblase kurz vor dieser Aktion geplatzt ist und das ganze Zeug in Richtung Hebamme geschossen ist. Die Hebamme hat wirklich schnelle Reflexe, muß man schon sagen. Sie wurde nur gestreift. Zu unserer allgemeinen Belustigung trug wieder die Hebamme bei, die beim Bett hochfahren einen vollen Wasserständer übersehen hatte und diesen fast umgekippt hatte. Dies wurde nur durch das schnelle Handeln eines Arztes verhindert. Auch dessen Reflexe waren wirklich gut. Die einzigste die über diese Dinge nicht lachen konnte war Andrea

    Andreas Geschreie wurde immer schlimmer und dies ging der Hebamme wohl tierisch auf den Sack. Sie hat dann Andrea erklärt das sie bitte nicht schreien soll sondern richtig atmen. Erst wollte sie nicht so aber zusammen haben wir dann das richtige Atmen hinbekommen. Seit dem Punkt ist das dann geflutscht. 3 x richtig gepresst und raus war er. Richtig rausgesprungen ist er.


    Dann das übliche Prozedere, Nabelschnur abschneiden, wiegen und vermessen etc.


    Die Geflügelschere kam, zur Erleichterung von Andrea und mir, diesmal nicht zum Einsatz. Auch genäht werden mußte nicht.

    Kurz um, eine einfachere Geburt als bei Elias. Diesmal war es für mich auch lustig, dank der entspannten Ärzte.
     
  2. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hmmm... ich will dir ja nix böses, aber dieser geburtsbericht klingt irgendwie völlig lieblos... :-?
     
  3. Ja, es fehlt dieses romantische "süße kleine schnickelige wohlduftende Baby, welches auf meiner Brust lag und ich mit Tränen in den Augen betrachtete usw." ... Mir war mal danach einen anderen Stil bei meinem GB zu verwenden. Der vom ersten Kind war auch noch "herzerweichend", aber irgendwie hat sich mein Schreibstil mit der Zeit geändert. Was jedoch nix mit der Liebe zu meinen Kindern oder mit meinen extremen Glücksgefühlen nach einer Geburt zu tun hat . ;-)
     
  4. also, ich find den bericht klasse. is echt mal was anderes und verklärt das ganze thema nicht so. ich finds auch gut, dass männe einen bericht geschrieben hat.

    alles gute für euch
    lg doreen
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    *lach* das ist mal ein Geburtsbericht der anderen Art - herzlichen Glückwunsch noch nachträglich

    Aber was hat es mit der Geflügelschere auf sich :???:

    LG Silly
     
  6. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    Ich kann auch besser nüchtern schreiben und bin deswegen auch nicht lieblos.

    Die "Geflügelschere" macht den Dammschnitt.
     
  7. Bei der ersten Geburt wurde ich geschnitten.
    Als Männe dann kurze Zeit später in einem Tschibo-Werbeprospekt eine Geflügelschere sah, schrie er auf "Die sieht ja genauso aus, wie die im Kreissaal" . Seit dem heißt das Teil bei uns "Geflügelschere" .
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    8O ist ja schrecklich .... Geflügelschere *schüttel*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...