Gartenumgestaltung

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von ConnyP, 30. September 2012.

  1. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Huhu :winke:

    ich freu mich so. erinnert Ihr euch noch?
    http://www.schnullerfamilie.de/garten/50237-kleiner-garten-achtung-viele-bilder-2.html#post549392 (Bilder auf S. 1)

    Damals war der Garten gerade angelegt und wirklich quadratisch, praktisch, gut :hahaha:


    Und jetzt machen wir einiges neu:

    Gestern waren wir bei einem großen Natursteinhändler und haben den Granitbelag für unsere neue Terrasse ausgesucht. Und im Frühjahr gibts an den "Ecken" Kiesgarten und Rundungen :achwiegu:

    Ich schau mal, dass ich ein paar Fotos finde, wie es aktuell aussieht...
     
  2. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Gartenumgestaltung

    Oh, das werd ich mal abbonieren, sehr interessant!

    Unser Garten ist mir auch zu "eckig".

    LG
    Heike
     
  3. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Gartenumgestaltung

    Aaaaalso, hier mal ein paar Bilder vom aktuellen Stand:

    IMG_1467.jpg
    Rosenecke/ Küchenfenster

    IMG_1468.jpg
    Blick von Terrasse

    IMG_1469.jpg
    Garten ganz links

    IMG_1470.jpg
    Beet links

    IMG_1471.jpg
    Beet rechts

    IMG_1472.jpg
    auch der Baum ist gewachsen und trägt jetzt die Hängematte :bravo:

    IMG_1473.jpg
    Hecke mit Hütte

    Kreuzspinne.jpg
    unser neuer Gartenbewohner, hübsch aber *iiiiih* :-D

    Das war der Stand von diesem Frühjahr.
    :winke:
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Gartenumgestaltung

    Und nun der neue Plan:
    Die Terrasse wird mit der gepflasterten Kinderterrasse daneben eine Fläche und generell noch ein bißchen tiefer, insgesamt knapp 35 qm.
    Die bräunlichen Flächen werden später zu Kies-/ Steingärten, eingefasst mit Basaltsteinen.
    Die Trittplatten kommen weg, dafür gibts gepflasterte Wege (grau), direkt vor der Terrasse in den Weg eingebettet kommt ein Quellstein (angedeutet durch einen Kreis).
    Die grünlichen Flächen werden wieder Wiese, da kommt neuer Rollrasen drauf.

    Ach so, das Hochbeet bleibt so, wie es ist.

    Und noch ein Bild von dem Granit, den wir gestern ausgesucht haben, der wird als Oberfläche antik gebürstet haben, das fühlt sich total angenehm und weich an, obwohl es nicht poliert ist.

    :achwiegu:

    Garten.jpg

    juparana_colombo.jpg
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Gartenumgestaltung

    das sieht sehr schön aus :bravo: . Da begibt man sich gern für die Mußestunden ins Freie :).

    von sowas träume ich wenn hier mal Kindergemüsebeete, Trampolin, Terrarien und "Wutze-ecke" verschwunden sind. Wahrscheinlich bin ich dann Rentner, dann hab ich auch Zeit :umfall:
     
  6. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Gartenumgestaltung

    dankeLucie :bussi: Unsere armen Kinder haben dafür eben keine Beete, Sankasten und Matschecke...

    Ach ja, die hässlichen Terrassensäulen hab ich ja schon lange moniert. Bepflanzen will mein Mann nicht, ihm schwebte mehr sowas vor, dass er sie mit kannelierten Halbsäulen im griechischen Stil verkleiden wollte - passt doch prima zum restlichen Konzept, oder? :ironie:

    Jetzt sind wir dahin gekommen, dass wir unten aus demselben Granit wie der Bodenbelag ist, einen Sockel machen und die Säulen dann mit Mosaikplatten (wenn möglich, auch der Granit) belegen. :bravo:

    Klingt doch viiiiiiiel besser, jetzt warten wir nur noch auf den Kostenvoranschlag für die Sockel- und Mosaikplatten *schluck*
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Gartenumgestaltung

    oh da gäbs aber ganz tolle Gartendeko zu... diese gewundenen Steindamen die nen Krug auf der Schulter tragen, griechisch anmutende Säulen ohne was drauf, da kann man dann die Hängepflanzen drauf stellen... also ich würd mir das schwer überlegen :winke:
     
  8. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Gartenumgestaltung

    Jaaa, aber wir haben doch ansonsten eher den mediterranen Stil und auch schon einige Terracotta- Figuren im Beet sitzen. Außerdem sind die echt sch... teuer, und der Durchmesser der Säule steigt von 25 auf 40cm, die werden mir echt zu wuchtig. Und außerdem sind sie dann immer noch Weiß- Beton...

    Und.. was will ICH mit ner schicken barbusigen Griechin im Garten :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...