Ganz viele Daumen gebraucht, bitte

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Colli, 2. Februar 2010.

  1. Colli

    Colli Gehört zum Inventar
    Gesperrt

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Gestern noch alles ok, vieleicht ein bißchen zu blass und etwas ruhig hab ich Leni zuhause gelassen (bin auch krank geschrieben:()
    In der Nacht, war sie sehr unruhig und heute morgen warm und Husten:umfall:.

    14Uhr waren wir dann bei unserer Kiärztin, da hatte Leni schon Atemnot:( und kam auch sofort dran.:jaja:

    So nun steht hier eine fertig gepackte Tasche, denn alles deutet auf eine erneute Lungenentzündung hin:ochne:

    Was mir komisch vorkommt ist die Medikation, die wir so noch nie hatten.
    Ich schreib das hier mal auf,vieleicht mag ja jemand was dazu sagen:???:

    Noch beim Arzt 100mg Rectodelt Zäpfchen, vorhin vor dem schlafen gehen nocheinmal 30mg.
    morgen früh 30mg - morgen mittag 30mg - morgen abend 10mg
    Do. früh 30mg - Do. mittag 30mg
    Fr. früh 30mg - Fr. mittag 10mg

    Inhalieren wie wir es sonst auch kennen mit 1ml NaCl + 1Amp 1,0 Pulmicort + 5 Tropfen Salbuhexal.
    Singulair mini hat sie auch gleich wieder verschrieben.

    Sollte es sich bis morgen früh nicht verbessern heißt es wieder einmal KKH:umfall:
    Temperatur kam vorhin auch noch dazu:(
    Wenn wir heute Nacht noch los müssen ,na dann Gute Nacht:( es ist alles zugeschneit und kein Ende in Sicht:ochne:

    Warum hat sie uns nicht gleich Überwiesen:???: Warum bekommt sie so viele von diesen Zäpfchen?
    Ich weiß ich hätte fragen können, war aber in dem Moment so traurig das ich gar nichts mehr sagen mochte. Weil sie mir geraten hat mit Leni zum xten mal einen Mukov.test zu machen.:umfall:

    Ach Mensch wenn es kommt dann immer Knüppeldick. Das Nathi mitkränkelt muss ich nicht erwähnen, oder?:crazy:

    Außerdem bin ich ja gerade selber krank, die vereiterte Zahnwurzel schlägt um sich und schwächt den ganzen Körper:achtung:

    Danke fürs zulesen und ausheulen dürfen, ist gerade keiner in der Nähe zum Herz ausschütten:(

    Liebe Grüße
     
  2. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Ganz viele Daumen gebraucht, bitte

    Zu der Medikation kann ich nichts sagen.
    Nur Dich einfach mal in den Arm nehmen (((Nicole))) und Euch allen 3en gute Besserung wünschen.

    Liebe Grüße von Mella, ebenfalls mit Schnupfen-Husten-Fieber-Kind zu Hause das morgen früh den Arzttermin hat.
     
  3. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.607
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Ganz viele Daumen gebraucht, bitte

    Au wei, ich drücke alle Daumen das es euch schnell besser geht. Wieso die Kinderärztin Rectodelt verschrieben hat, weiß ich allerdings auch nicht. Waren das nicht die Cortisonzäpfchen für Kruppanfälle? Bei einer Lungenentzündung ist doch eigentlich Antibiotika dran oder nicht?

    Gute Besserung auf jedenfall :bussi:
    Karin
     
  4. Charlie

    Charlie Familienmitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    London
    Homepage:
    AW: Ganz viele Daumen gebraucht, bitte

    Ach Mensch, das ist ja besorgniserregend und belastend.
    Sicher kann keiner von Euch heute Nacht gut schlafen.
    Ich wuensch' Euch, dass die Medikamente ganz schnell anschlagen und sich das Immunsystem so stabilisiert, dass dieser schlimme Test unnoetig wird.
    (Ich war uebrigens ein fuerchterlich kraenkliches Kind mit staendigen Atemwegserkrankungen - und bin ein schier unverschaemt gesunder Erwachsener, der sich nicht ansteckt, wenn der ganze Bezirk drumherum hustet. Bei manchen Menschen faengt sich das Immunsystem ja doch ganz erheblich.)

    Gute Besserung!
    Und eine ruhige Nacht.
    Charlie
     
  5. Melly

    Melly Husch Puscheli

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    5.690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ganz viele Daumen gebraucht, bitte

    Oh wei,die arme Maus knuddl euch beide mal ganz lieb,und wünsche dem armen Schuck Gute Besserung:herz:
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Ganz viele Daumen gebraucht, bitte

    ach Colli, das tut mir so leid für Euch :troest: ... irgendwie kommt ihr gar nicht mehr recht raus aus dem Stress und dem Kranksein:( .
    Zu der Medikation kann ich soweit auch nicht viel sagen, ausser dass ich mich wundere, dass sie kein AB bekommt. Aber vielleicht ist das bei ihrer Vorgeschichte was anderes. Meine Mama hat auch aktuell eine Lungenentzündung und liegt im Krankenhaus, sie bekommt ein Antibiotikum i.v.

    Wurde denn mal Sputum abgenommen zum Untersuchen (Antibiogramm)? Da würd ich vielleicht noch drauf achten, damit man dann, sollte es doch noch eingesetzt werden, auch das richtige Mittel wählt, wenn erst einmal anbehandelt ist, ist es schwerer.

    Ich drück Euch ganz ganz feste und wünsch Euch, dass ihr die Nacht gut übersteht. Und dass es bald wieder so richtig bergauf geht.
     
  7. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.732
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ganz viele Daumen gebraucht, bitte

    Ach Nicole :troest:, ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass ihr ums KKH herumkommt!

    Zur Medikation kann ich auch nichts sagen, bei uns ist Rectodelt Notfallmedikament für anaphylaktische Reaktionen, das hilft dir ja nun auch nicht weiter.

    Dass man im Schreck nicht nachfragt, das ist mir auch schon passiert. Vertrau darauf, dass es richtig ist so, du kannst es jetzt nicht hinterfragen oder ändern und viele Gedanken rauben Energie, die du dringend brauchst.
    Ist leicht gesagt, ich weiß :(.

    Ich wünsche euch, dass es Leni morgen schon viel besser geht :bussi:!
     
  8. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ganz viele Daumen gebraucht, bitte

    Arme kleine Leni - ich schick Dir mal ein Genesungs-:bussi: wenn ich darf!!

    Gute Besserung!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...