Ganz einfaches leckres Brot?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 23. August 2013.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.852
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi!


    Noah fragt momentan ganz oft wo irgendwelche Lebensmittel herkommen, u.a eben heute morgen mal wieder wo denn Brot herkommt. Da dacht ich mir warum nicht mal eins selbst Backen. Hat da jemand ein einfaches Rezept (Brot hab ich schon 2,3 mal gebacken und erstaunlicherweise war das sogar ganz ok).

    LG Julia, selbsternannte Vorsitzende der SHG für Backlegastheniker :hahaha:
     
  2. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ganz einfaches leckres Brot?

    oh da muss ich mal schauen. Ich habe so ein tolles Rezept zum Schnell Brot Backen. Benutze ich sehr gerne. lg
     
  3. little

    little Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    hier, bei mir
    AW: Ganz einfaches leckres Brot?


    :winke:

    Ich hätte auch Intresse an dem tollen Rezept.
    hast Du es schon gefunden?
     
  4. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Ganz einfaches leckres Brot?

    :winke:

    Ich mach sehr gern Buttermilchbrot.

    Dafür brauchst Du 500 g Mehl, welches kannst Du Dir nach Belieben aussuchen oder auch verschiedene Arten mischen (Roggen/Weizen oder Roggen/Dinkel zB, halb-halb oder auch vom einen mehr als vom anderen, Vollkorn...)
    1 - 2 TL Salz
    1/2 Würfel oder 1 Beutel Trockenhefe
    Etwas Zucker als "Startbeschleuniger" für die Hefe
    1-2 EL Olivenöl
    350 - 400 ml lauwarme (nicht heiße!) Flüssigkeit, zB eben Buttermilch - Wasser oder Bier geht auch

    Bei Würfel-Hefe gibst Du erst das Mehl in eine Schüssel, machst mit der Hand in die Mitte eine ausreichend große Vertiefung, gibst die trockenen Zutaten und die klein zerbröckelte Hefe rein und gießt dann die flüssigen Zutaten auf die Hefe. Kurz mit etwas Mehl vom Schüsselboden verrühren und diesen "Vorteig" ca. 10 Minuten gehen lassen, bis sich Blasen bilden. Erst dann das restliche Mehl unterrühren.
    Wenn Du Trockenhefe nimmst, kannst Du Dir das mit dem Vorteig sparen und alles gleich zusammenrühren.

    Den Teig gut kneten, bis er "glatt" wird -das dauert ein Bißchen, ob händisch oder mit Maschine-, dann gehen lassen bis er sich gut verdoppelt hat.

    Danach den Backofen auf 250 Grad einschalten und den Teig nochmal kurz durchkneten. Bei mir wird der Teig jedes Mal ein Bißchen anders, mal weicher, mal fester :nix: Wenn er laufig ist, kommt er in eine Kastenform. Wenn er schön fluffig aber fest ist,forme ich direkt einen Laib.

    Dann sollte der Teigling nochmal 30 Minuten gehen bevor er in den vorgeheizten Ofen kommt.

    Die meisten Rezepte sagen man soll eine Tasse Wasser in den Ofen reinstellen, ich leere das Wasser meistens direkt auf den Ofenboden (Vorsicht, heißer Wasserdampf!) oder besprühe das Brot vorm Einschieben mit Wasser. Wichtig ist halt dass die Oberfläche Feuchtigkeit abbekommt, sonst trocknet sie zu schnell und dann geht das Brot nicht so schön auf.

    Nach 10 Minuten bei 220 Grad runterschalten auf 180 Grad und dann nochmal 35 - 45 Minuten weiterbacken. Es muss sich hohl anfühlen, wenn Du auf die Unterseite klopfst.

    Nach Belieben kannst Du zum Teig übrigens noch Gewürze, zB 1 TL Kümmel oder fertig gemischtes Brotgewürz dazutun.
    Zusätzlich zur Hefe nehm ich meistens noch EL Natursauerteig-Pulver (gibts im Bioladen). Manche tun statt dem Sauerteig auch einfach 2 EL Essig rein. Wenn Ihr das mögt, kannst Du auch Haferflocken, Leinsamen, sonstige Kerne... reinkneten - da kann man sich ausleben :)


    Viel Spaß!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...