Fußpilz und kein Ende :-?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Glace, 29. September 2008.

  1. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    So Dittmar hat jezt schon ewig diesen blöden Fußpilz und er geht und geht nicht weg.

    Zuerst haben wir´s mit Essigbäder und Lamnisil versucht.
    Mit sehr mäßigem erfolg.
    Es war mitlerweile so schlimm das er sich ne Wundrose zugezogen hat, kurz vor einer Sepsis.
    Er bekam AB gegen die Wundrose.

    Gegen den Fußpilz is er dann zur Hautärztin.
    Die hat ihm eine Tinktur (Pyoktanin Aqua purificata) verschrieben.
    Zudem die Salbe (Batrafen Gel)
    Das Half dann gut.
    Es war inzwischen gut Abgeheilt und wenig zu sehen.
    Da er beide Füße betroffen hatte und nicht gerad wenig hatte er jetzt inzwischen die 2. Tube leer.

    Die Hautärztin meinte dann erst, sie könne die Salbe nur 2 mal im Quartal verschreiben :verdutz:
    Auf den Vorschlag ein Blaues Rezept rauszugeben und wir Zahlen es dann halt selbst meinte sie dann Plötzlich das man irgendwnn Resistent dagegen wird und sie die Salbe deswegen nicht nochmal Aufschreibt. 8O

    Er solle Lamnisil weiter nehmen.
    Ich erklährte schon vorher als ich das Rezept abholen wollte das es nicht wirkt bei ihm.Das es wieder kommen würde und ich das alles andere als Lustig finde, da mein Mann kurz vor einer Sepsis stand.
    Ja sie kann halt nix dran ändern.


    GG hat jetzt halt drauf vertraut das sie weißwas sie tut und Lamnisil genommen.
    Und heut kommt er Heim und zeigt mir das der Fuspilz wieder Aufgeblüht ist :bruddel:


    Jetzt Frag ich mich wie die Bestimmungen da sind, darf sie die Salbe echt nur 2 mal im Quartal verschreiben, oder veräppelt sie uns ??
    Kann mein Mann die Salbe vom Hausarzt verschreiben lassen ?
    Oder hat es wirklich keinen Sinn die Salbe weiter zu nehmen jetzt ??


    Ich krieg die Kriese ich hab Angst das es ihm wieder so schlecht geht.
    Ich hab Blut und Wasser geschwitzt das er Heil nach Haus kommt als er die Wundrose bekam und jetzt blüht der Pilz wieder auf.

    Achso Aktuell hat er Husten und leichte Temperatur bekommen, Blüht der Fuspilz deshalb wieder auf ??
    Männes Imunsystem ist eh sehr in Keller, Streßbedingt :-(
    Eine Darmentzündung hat er zudem noch seit ner ewigkeit die nicht weg geht :-(
    Er will deswegen noch zum Heilpraktiker nur Fehlt ihm die Zeit dazu :-?


    LG Katja
     
    #1 Glace, 29. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2008
  2. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Fußpilz und kein Ende :-?

    Hallo,

    das hört sich ja schlimm an.

    Mein HP hat mir, zwar aus anderen Gründen, Mutaflor empfohlen. Das ist für den Darm und soll sehr gut sein, ist leider auch teuer. Ich habe keine Ahnung, ob die Darmprobleme mit dem Fußpilz zu tun haben können, aber zumindest wäre es für das Immunsystem gut, wenn der Darm wieder in Ordnung kommt.

    Man kann wohl auch ernährungstechnisch was tun. Aber genau weiß ich das nicht mehr, hat mein HP mal selber gemacht (irgendwie 4 Wochen auf Zucker und Obst verzichtet, glaube ich).

    Ansonsten hat ein Freund von mir, der auch Probleme mit Fußpilz hatte, komplett auf Baumwollsocken umgestellt, die dann bei 90/95 Grad gewaschen wurden. So wie ich es in Erinnerung habe, ist Polyesteranteil oder Elastan bei Pilz nicht so gut.

    Ein Besuch beim HP wäre bestimmt gut, vielleicht schafft er es ja doch mal.

    Liebe Grüße von Sabine
     
  3. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Fußpilz und kein Ende :-?

    Ich würde zusätzlich zu der hautärztlichen Behandlung die Socken mit Wäschesagrotan waschen und die Schuhe desinfizieren.
    Sonst kann sich Dein Mann immer wieder selber an seinen eigenen Sachen infizieren.
     
  4. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Fußpilz und kein Ende :-?

    Hatt ich vergessen ich mach Essig mit in jede Wäsche, sowieso, auch ohne Fußpilz und die Schuhe Desinfiziert er Brav.
    Daran kann´s nicht liegen, vor allem weils ja schon besser wurd.

    Ich hab jetzt mal noch bei Google gestöbert und da steht er knn die Selbe mind. 6 Monate nehmen, er hatte sie jetzt 6 Wochen und die Hautärztin erzählt das er sie nichtmehr nehmen sollte weil er sonst Immun dagegen wird der Pilz.
    Dann kann das doch nicht stimmen.




    LG Katja
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Fußpilz und kein Ende :-?

    Katja, theoretisch kann man die Salbe tatsächlich länger nehmen - wenn der Pilz allerdings nach sechs Wochen Therapie sofort wiederkommt, war es wohl doch nicht so ganz das richtige Mittel.
    Wenn alles drumherum stimmt, so wie Du es schreibst, sollte man sich überlegen, vielleicht doch eine Tabletten-Therapie über vier bis sechs Wochen zu machen.
    Und ja, der Hausarzt kann solche Medikamente auch verschreiben, ob nun Salben oder Tabletten.

    Wegen der Kosten für die Hautärztin: Im Budget sind pro Quartal und Patient für Hautärzte ca. 20 Euro vorgesehen, was drüber raus geht, wird im schlimmsten Fall dem Arzt in Regreß gestellt. Eine 20 g-Tube von Batrafen-Gel kostet 15.60 Euro, 50 g 22.41 Euro. Mit zwei Tuben davon, egal welche Größe, kommt man da schon drüber. Das ist unser großes tagtägliches Problem...

    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Fußpilz und kein Ende :-?

    Danke Anke,

    ja das mit den Tabletten denke ich auch ist wohl doch nicht so Falsch in seinem Fall.
    Er hatte ja seinen Hausarzt schonmal drauf Angesprochen, vor der Terapie mit dem Gel, da meinte er noch das würd er nur zur Not machen, weil die wohl heftig sein solln.

    Ich wollt der Ärztin ja auch nix unterstellen, man weiß es ja nur nie so als Patient.
    20 Euro im Quartal :umfall:
    Obwohl wir ja drauf angesprochen haben das wir das auch als Privatrezept nehmen.
    Nunja.

    Dann werd ich mal sehen das ich den werten Herrn nochmal zum Doc zitiere.



    LG Katja
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. fußpilz geht nicht weg

    ,
  2. batrafen creme fußpilz

    ,
  3. fußpilz geht nicht weg trotz behandlung

    ,
  4. fusspilz ge,
  5. fußpilz batrafen creme,
  6. Fusspilz wieder neu aufgeblüht trotz batrafen,
  7. fußpilz geht nicht weg trotz creme,
  8. batrafen gel fußpilz,
  9. batrafen fußpilz,
  10. warum geht fusspilz nicht weg
Die Seite wird geladen...