Fussball,Boxen usw.nur für Jungs?!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von JO!, 16. Januar 2006.

  1. JO!

    JO! Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke: Was würdet ihr machen,wenn eure Tochter,zu euch kommt und zb.sagt sie möchte Fussballspielen,oder Boxen,oder Tak-Wan -Do(schreibt man das so?)machen?ich meine eine Sportart die eher "Jungs"ausüben.Würdet ihr es verbieten,verhindern,nicht dahinter stehen?Ich persön.habe selbst 10 jahre Fussball gespielt.Sagt schon alles;-) .ich finde es sehr wichtig,das meine Tochter Spass dran hat.Wenn sie später lusst auf Boxen hat,:nix: werde ich nicht sehr begeistert sein,da ich diese Sportart nicht als SPORT sehe.Sich die Köpfe kaputt zu schlagen aber anderes Thema)Ich meine damit wie geht man am besten damit um?
    LG GUli
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fussball,Boxen usw.nur für Jungs?!

    :winke:

    Laura darf alles das machen, was sie möchte.

    Ich weiß wie es ist, wenn die Eltern meinen Klavier spielen, Tennis und Reiten wäre doch viel passender als Judo und Karate.

    Ich wollte schon immer Kampfsport machen. Schon mit 9 oder 10. Erst als junge Erwachsene konnte ich mir selbst meinen Traum verwirklichen. Allerdings war es da schon zu spät, richtig Profi zu werden. :heul:

    Liebe Grüße
    Angela

    P.S. Es heißt Taek-won-Do :klugschei: :-D
     
  3. JO!

    JO! Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fussball,Boxen usw.nur für Jungs?!

    wollte noch dazu sagen,wenn sie das aber möchte ich meine zb.Boxen,werd ich ihr kiene steine in den weg schmeissen.ciao
     
  4. Mumptie

    Mumptie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: Fussball,Boxen usw.nur für Jungs?!

    Wenn ich eine Tochter hätte :nix: dann würde ich sie auch probieren lassen, was sie mag!
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fussball,Boxen usw.nur für Jungs?!

    Ähm... noch als Nachtrag :-D

    Es ist übrigens ein totales Klischee und Vorurteil, dass es beim Kampfsport (und auch beim Boxen) darum geht, sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen :verdutz:

    Kampfsport - insbesonders asiatischer - ist eine Lebenseinstellung, eine Philosopie und Meditation. Da steckt viel mehr dahinter, als sich die Köppe einzuhämmern.

    Ich muss hier gerade mal eine Lanze brechen, ich reagier nämlich auf die Vorurteile ein kleines bissi empfindlich :zwinker:

    Liebe Grüße
    Angela - weit davon entfernt sich mit irgendjemandem die Köppe einzuschlagen. :)
     
  6. AW: Fussball,Boxen usw.nur für Jungs?!

    Nina wird Profi-Fußballerin :nix: Obwohl esmomentan mehr nach Basketball-Karriere aussieht, da sie so groß ist :)

    Sie darf natürlich alles machen, was sie möchte. Und wenn mein Sohn mal Ballett-tanzen möchte: Soll er doch :jaja:
     
  7. JO!

    JO! Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fussball,Boxen usw.nur für Jungs?!

    ich bin auch nicht jemand der schubladen denken hat.Ich meinte nur damit das grade Boxen,nicht direkt als sport FÜR Mich gesehen wird.Das stimmt,Kampfsport,insbesonders asiatische wie du sagst,stekt einiges mehr als wie nur sich die Köpfe ein zu schlagen.Sollte kein vorurteil sein.LG guli
     
  8. AW: Fussball,Boxen usw.nur für Jungs?!

    Lisa hat Fußball gespielt und ist letztes Jahr angefangen zu Boxen :nix:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...