Fussbäder - welche Öle noch geeignet?

Dieses Thema im Forum "Aromen und Wellness" wurde erstellt von MagicMoments, 13. Januar 2005.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    nachdem ich jetzt so ein schönes Fußsprudelbad habe, wollte ich fragen, welche Düfte sich noch gut eignen.

    Für Abends zum entspannen nehm ich immer Lavendel.

    Mal kurz zum erfrischen kommt Zitrone/Orange ins Wasser.

    Ist da alles empfehlenswert?

    Oder gibts noch bestimmte Tips bzw. Öle für bestimmte Situationen??

    Danke und liebe Grüße
    Sandy
     
  2. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fussbäder - welche Öle noch geeignet?

    Hallo Sandy,

    mir fällt zum Entspannen spontan Lavendel ein und Rosmarin zur besseren Durchblutung oder wenn du mal so richtige Eisfüße hast.

    Gib am Besten noch einen Schuss Sahne oder ein Trägeröl (z.B. Olivenöl) mit ins Wasser.

    Es ist wirklich eine wahre Wohltat.

    LG Sandra
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Fussbäder - welche Öle noch geeignet?

    Hallo Sandy,


    hast Du so ein Fußsprudelbecken, ich schleich ja immer im Laden um die Dinge rum und frag mich, ob ich es auch regelmäßig machen würde.

    Wie sieht es bei Dir aus???

    Was für eins hast Du?


    LG
    su
     
  4. AW: Fussbäder - welche Öle noch geeignet?

    Huhuu Su,

    ich habe das angeblich neueste von Beurer. Es war über Ebay 10 Euro billiger als im Laden (auch noch mit Versand).

    Es ist mit warm Wasser, Sprudel bzw. Magnetfeld.

    Regelmässig Füsse baden tu ich schon - muss ich nur, wenn jemand für Justy da ist, da das Ding bei voller Leistung auf unseren Fliesen recht laut ist. Ein Handtuch drunter mildert das zwar, aber es brummt halt dann ganz schön ;-) und zu Justys Schlafenszeit lass ich es dann lieber.

    Empfehlen kann ich es auf jeden Fall - mir gehts danach wirklich besser bzw. meinen Füssen.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  5. Brigitte Wetzel

    Brigitte Wetzel Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. November 2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Fussbäder - welche Öle noch geeignet?

    Im Sommer nimmt man gerne Pfefferminzöl wegen der kühlenden Wirkung, da es Menthol enthält.

    Desodorierende Fähigkeiten hat Salbei, Zypresse, Wacholder oder Weihrauch.

    Abschwellende Wirkung hat Lemongras, Wacholder, Geranium, Zypresse und Zitrone bei Venenbeschwerden.

    Das fällt mir jetzt so auf Anhieb ein.

    Liebe Grüße

    Brigitte

    Bei kalten Füßen ist eine Mischung aus Rosmarin und Zypresse ausgezeichnet.

    Auch bei beginnenden Erkältung kann ein Fußbad mit Lavendel, Niaouli und Cajeput abschwächend wirken. Auch ein Fußbad mit Kamille, Tonka und Lavendel bewährt sich bei Erkältungskrankheiten infolge Überlastung.


    Oder auch bei Fußpilz kann man ein Fußbad mit Manuka und Lavendel herstellen, da die beiden optimale antimykotische Wirkungen haben.
     
  6. AW: Fussbäder - welche Öle noch geeignet?

    Hallo liebe Brigitte,

    danke für Deine Antwort....

    Vor allem die Öle mit abschwellender Wirkung werde ich mir jetzt nach Hause tragen (oder bei Dir bestellen *gg*)

    Danke Dir!

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  7. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: Fussbäder - welche Öle noch geeignet?

    hmm, da krieg ich richtig lust auf ein fußbad... werd ich gleich heute machen!

    danke für die guten tips
    barbara
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...