Für Tamara...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Lucie, 27. Februar 2009.

  1. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    :winke:

    guck mal, ich hab einen Link für Dich, könnte vielleicht ganz interessant sein. Eigentlich wollt ich nochmal nachforschen, ich hab in der Allergikerzeitung was gelesen von hoher Vergesellschaftung von Hashimoto und Glutenunverträglichkeit... da bin ich über diese Seite gestolpert.
    habs nur überflogen aber ich finds sehr interessant.

    ganz liebe Grüße

    http://www.schilddruesenguide.de/anhaltende_beschwerden.html
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Für Tamara...

    Das ist mal ein guter Artikel und ich danke Dir ganz doll :bussi:
    Ich werde mir den ausdrucken und das nächste mal zu meinem Arzt mitnehmen :jaja: denn ich fühle mich auch nicht ernst genommen mit meinen Beschwerden :(
    Und in vielen Aussagen finde ich mich total wieder.

    Danke :)
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Für Tamara...

    ja weißt Du, was ich so prima an dieser Seite find? dass er Literaturangaben hat...
    da bleibt man dann nicht im Ominösen sondern kann auch vernünftig argumentieren...
    hattest Du im anderen Fred meine Geschichte gelesen mit den Halsschmerzen? Das wär nämlich auch noch ne Erklärung für Deine Schmerzen, es ist ja auch nicht völlig aus der Luft gegriffen, dass eine stark vergrößerte Schilddrüse irgendwo draufdrücken und Schmerzen verursachen kann...

    der Link zeigt ja nur einen Teil , ich Doofi hab ja nicht die Startseite aufgerufen :heilisch:.
    ich hab das meiner Schwester auch gleich geschickt, die hat ja Hashi...
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Für Tamara...

    Die Seite ist soweit wirklich super, sehr Informativ. Das einzige was mich stört, das der Endikrinologe der mich letztes fragte was ich denn überhaupt bei ihm wolle, dort einen Text verfasst hat. Den Mann halte ich für so sensibel wie eine Schrankwand und er gibt einem das Gefühl echt gaga zu sein :(
    Der erste Arzt, der mich ernst nimmt ist mein Frauenarzt bei dem ich letzte Woche zur Krebsvorsorge war. Wir unterhielten uns eine Weile über die SD, ich wollte nicht so recht mit der Sprache raus, was ich für Beschwerden habe und er sagte von sich aus, das die SD Erkrankungen meist nicht ernst genommen werden und das er sehr wohl weiß wie schlecht es einem gehen kann, das das tägliche Leben eine Anstrengung ist und die Lebensqualität verloren geht. Da war ich platt und hätte ihn einfach nur knutschen können. Helfen kann er mir nicht, aber es tat gut einfach mal ernstgenommen zu werden :)

    Und zu den Schmerzen, die habe ich total häufig und es sind definitiv keine "normalen" Halsschmerzen. Aber besagter Endo sagte mir, das das nicht sein kann, eine SD tut nich weh :roll:
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Für Tamara...

    sagst Du beim nächsten mal "in der Medizin is nix unmöglich" ....;) ... schon traurig, was Du für Erfahrungen gemacht hast...

    ich mein ich hätt da auch einen Artikel über Schilddrüsenschmerzen gesehen zu haben.
    Wächst die Kröte bei Dir mehr nach aussen oder nach innen? Da wird ja auch ggf. manches komprimiert. Darf man ja nicht vergessen, dass die Gegend ja nervlich auch sehr gut versorgt ist. So kann es ja sein, dass vielleicht Schilddrüsengewebe an und für sich nicht schmerzen kann (ich weiß es nicht) aber das Gewebe drumherum oder eben auch andere Organstrukturen. Wie will man das denn so genau abgrenzen, ob das jetzt die Kröte ist oder nicht.
    Ist ja prima, wenn es nicht von der Kröte kommt, aber sollte man dann nicht trotzdem versuchen, Dir zu helfen, damit Du nicht mit Schmerzen leben mußt? Ich versteh das nicht...:umfall:. Vielleicht gehst Du doch mal zum HNO-arzt, der ist ja auf jeden Fall auch zuständig für die Gegend...
    Übrigens - bei meiner Schwester hat auch die Gyn den Hashi entdeckt ... nicht einer der zig Internisten, bei denen sie zuvor war :ochne:...
     
  6. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Für Tamara...

    Ja, es ist wirklich traurig, ich habe gemerkt, wer nicht selbst ein Problem mit der SD hat, oder eine Erkrankung, der kann sich kaum vorstellen wie das sein kann. Ja, es mindert die Lebensqualität ein, ja es ist einfach schxxxxx.... wenn man dann bei den Ärzten noch auf taube Ohren stößt macht´s das nicht besser, man ist ja eh schon so angeschlagen.

    Tamara, ich hab jetzt nichts spezielles mitbekommen, was hast Du denn für Beschwerden?
     
  7. YONCA

    YONCA Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    AW: Für Tamara...

    Danke,,

    ich habe auf einen Termin beim Rheumatolgen 5 Monate gewartet.
    das er mir sagt es ist kein Rheuma...diese gelenkschmerzen, machen mich Irre..
    Jetzt steht in dem Link das es von Morbus Basedow Kommen kann...hab ich ja.

    Grüße

    yonca
     
  8. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Für Tamara...

    Die Kröte wächst (scheinbar) nach außen. Zumindest ist es äußerlich schon sichtbar und es ist nicht grade wenig. Genau das meine ich auch, das die SD vermutlich nicht selber wehtut, aber den Schmerz auslöst. Und ich würde es doch nicht sagen oder um Rat fragen, wenn es nicht so wäre :(

    Steffi, meine Beschwerden sind im Moment (bin immernoch in der Einstellungsphase mit L-Thyroxin, nehme da z.Zt. 100 µg tägl.) Schmerzen an der SD und körperliche Schlappheit, ich bin schnell erschöpft und schaffe die kleinesten Kleinigkeiten nicht ohne Pausen. Außerdem geht mein Gewicht nicht runter, trotzdem ich wenig und ausgewogen esse :(

    Yonca, ich hatte auch extreme Gelenkschmerzen, mit Verdickungen der Gelenke besonders zum Abend hin, ich konnte kaum laufen oder was greifen. Durch das SD Hormon ist es viel besser geworden und seit Anfang des Jahres nehme ich zusätzlich Selen und Vitamin B Komplex und ich habe fast gar keine Schmerzen mehr :prima:
    Meine Rheumawerte waren auch in Ordnung und scheinbar sind es bei mir auch Nebenwirkungen der SD gewesen.

    Nochmal zu Steffi, es ist schlimm das man mit dieser Erkrankung schnell als Hypochonder oder psychosomatisch erkrankt abgestempelt wird. Vorallem das man sich ständig rechtfertigen muss warum man dies und jenes nicht kann, wo man doch "nur" an der SD erkrankt ist. Dabei müsste ein Arzt nur mal googlen und wäre erstaunt über die Erfahrungsberichte SD erkrankter Menschen die fast alle ähnliche Erfahrungen gemacht haben oder machen.
    Wie geht es Dir denn mit Deiner Radio(Jod Therapie ?

    Liebe Grüße
    Tami
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...