Für meinen Sohn

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von Tamara, 4. Oktober 2003.

  1. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Lieber Leon,
    bevor Du geboren wurdest, war Dein Vater für mich das Schönste und Liebste was ich nach vielen Jahren der Dunkelheit erlebt habe und ich glaubte, nichts könnte diese Liebe jemals noch übertreffen !
    Dein Start war schwer, niemand gab Dir eine Chance, jemals leben zu dürfen... Als die Nachricht kam, das Du, kleiner Kämpfer, es geschafft hattest, Dich in meinem Bauch einzuquartieren, bekam ich schon mal einen Einblick in die Gefühlswelt die mich mehr und mehr umgeben würde :jaja: !
    Ich spürte, wie Du größer und größer wurdest und wie Du Dich mit erst mit kleinen Fußtritten mal "zu Wort meldestest". Bei jedem Deiner Tritte machte mein Herz Freudenhüpfer und oft hielten wir beiden Zwiegespräche :) !
    Zum Schluß wurdest Du mir lästig im Bauch, Du wurdest unbequem und meine Neugier wuchs; ich wollte Dich endlich kennenlernen.
    Am 22.03.2003 setzten die Wehen ein und am 24.03.2003 durfte ich Dich endlich in meinen Armen halten und Dich auf der Welt begrüßen ! Niemals konnte ich mir vorstellen, welche LIEBE mich in diesem Moment überkommen würde ! Ich habe Dich gesehen und ich war Dir verfallen, Deinen kleinen blauen Augen konnte niemand widerstehen ! Dein kleiner Mund, der sich sofort auf die Suche nach der Brust begab, Deine kleinen Hände, die meinen Finger umschlossen, Dein kleiner Körper, der um Liebe und Geborgenheit bat !
    Ich liebe Dich vom ersten Augenblick, als Du in meinen Bauch einzogst ! Niemals lasse ich es zu, das Dir böses widerfährt ! Ich werde für Dich kämpfen wie eine Löwin !
    Die Liebe für Dich ist das größte und höchste was ich in meinem Leben erfahren durfte und ich bin dankbar für jeden Augenblick mit Dir !
    Als ich noch schwanger war, war für mich klar, das Du gestillt wirst, weil Du das Beste bekommen solltest, aber niemals hätte ich gedacht, wie intensiv und gefühlgeladen eine Stillbeziehung ist !!! Die erste Zeit war furchtbar, meine Brustwarzen brannten und waren gerissen und ich zählte schon die Tage die ich noch stillen "muss", aber plötzlich war der Knoten geplatzt und wir hatten eine wunderbare Stillbeziehung, voll Liebe und Geborgenheit, es war unsere eigenen kleine Welt, zu der Niemand anderes Zugang hatte. Ich genoss die Zeit mit Dir, wie mit einem Liebhaber, dessen Nähe man in sich aufsaugt ! Als Du Dich selber abstilltest, überkam mich eine Traurigkeit, als sei ich von meinem Liebhaber verlassen worden. Ich musste mir erst klar machen, das ich auch loslassen muss ! Das auch Du ein Recht auf Deine Persönlichkeit hast, auf eigenen Entscheidungen ! Mitlerweile haben wir eine andere Zweisamkeit, genauso intensiv. Wenn Du Dich vor dem Einschlafn fest an mich kuschelst und meinen Duft in Dich aufsaugst und Dein Körper signalisiert "Ich bin zu Hause" !
    Immer wieder wird sich unsere Bezihung verändern, aber Du bvist immer mein Sohn und ich werde Dich immer aus vollen Herzen lieben und für Dich da sein ! Ich danke Gott, dass er uns dieses kleine Wunder Mensch geschenkt hat. DANKE !
     
  2. Liebe Tamara,

    das sind wunderschöne Worte, die Du Leon mit in sein Leben gibst.
    Berührend und gefühlvoll! :jaja:

    Und so schaffst Du es auch, ihn innerlich wirklich loszulassen!

    Es grüßt Dich eine gerührte
    Christine
     
  3. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    Schön! Ausdrucken und ab ins Album, oder in die Erinnerungskiste, die es dann zum 18 gibt.....

    lg Tami
     
  4. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wie schön... :-(
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    sehr schon, habe fast :-( müssen.

    Da wird er sich später bestimmt sehr drüber freuen :jaja:
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Ihr Lieben,
    es freut mich das Euch meine Zeilen gefallen haben. Wobei ich heute sagen muss, dass ich wirklich wirr geschrieben habe und es trotzdem nicht geschafft habe, all das aus zudrücken was in mir vorgeht :???: Wie sehr Leon aus mir einen ganz anderen Menschen gemacht hat und wie sich einfach alles verändert hat ! Mein Spiegel sagt mir zwar, dass ich äußerlich noch immer die gleiche bin, aber innerlich bin ich mit Beginn der "Mutterschaft" ein ganz anderer Mensch geworden und ich muss sagen: Das gefällt mir gut :jaja: ! Vielleicht schaffe ich es mal meine Gefühle wirklich richtig in Worte zu fassen und dann ergänze ich es nochmal....

    Vielen Dank,
    liebe Grüße
    Tami70
     
  7. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :-( sooooooooooo schön - ich muss bei sowas immer total :heul: :heul: .

    Die Liebe in deinen Sätzen kann man echt spüren und Leon kann froh sein eine so tolle Mami zu haben :jaja:
     
  8. Liebe Tamara,

    diesen Brief würde ich nicht verändern. Einfach wieder einen schreiben! Wer weiß, was da alles noch hoch kommt. Und dann hat der Kleine mal eine Menge Briefe von seiner Mama.

    Lieben GRuß
    Christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...