Fuchs vorm Haus

Dieses Thema im Forum "Rund ums Haus" wurde erstellt von Alina, 24. August 2006.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    In unserem Vorgarten hat sich ein Fuchs eingenistet :help: Und er läuft auch Tagsüber hier rum. Ich hab schon versucht jemandem beim Forstamt zu erreichen, aber es geht niemand ran...irgendwie macht mir das Angst. Schaum hat er wohl nicht vorm Maul, aber sind Füchse nicht sonst Menschenscheu? An wen kann ich mich noch wenden?

    lg Alina
     
  2. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fuchs vorm Haus

    Hallo,

    Forstamt ist schon richtig, wenn da keiner rangeht, würde ich bei der Polizei anrufen. So machen wir es zumindest immer, wenn mein Mann mal wieder ein Reh "gejagt" hat *stöhn*. Innerhalb von 3 Jahren hat er es immerhin auf 3 Stück gebracht. Da haben wir (weil u.U. Samstag) bei der Polizei angerufen und die haben es dann weitergeleitet.
     
  3. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Fuchs vorm Haus

    Feuerwehr wär auch noch ne gute Maßnahme.
    Alina, Füchse sind wirklich sonst total Menschenscheu. Deshalb auf jeden Fall vorsichtig!!!
     
  4. AW: Fuchs vorm Haus

    Habe eben Mal nachgeschlagen: Füchse sind Kulturfolger und dringen durchaus auch in dichte Siedlungsgebiete ein. In England breiten sie sich immer mehr in Großstädten aus.
    Mülleimerkontrollen und das Fressen aus Hundenäpfen wurden auch schon beobachtet.
    Gegen Tollwut wurde schon in den 80er Jahren eine flächendeckende Köderimpfung begonnen.
    Wegen Tollwut würde ich auch mal beim Gesundheitsamt oder beim Kreisveterinäramt nachfragen wie die Gefahr einzuschätzen ist. Vielleicht hilft auch ein Tierarzt?
    Der Fuchs kann auch einen Bandwurm übertragen, aus dem eigenen Garten würde ich jetzt vorsichtshalber nichts mehr essen, wenn es in Bodennähe war.

    Ich kann Deine Sorge nachvollziehen, wir haben einen struppigen Eichelhäher als regelmäßigen Gast auf dem Balkon, und jedesmal wenn er da war würd ich am liebsten alles desinfizieren.

    Erzählst Du nachher mal was aus dem Fall Reinecke geworden ist?

    LG Heike
     
  5. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Fuchs vorm Haus

    Was macht der Fuchs????
     
  6. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: Fuchs vorm Haus

    Oh, da wäre ich auch vorsichtig - ich hab nen Fuchs bisher noch nie in freier Wildbahn gesehen...

    Konntest du schon jemanden erreichen? Ich würde wohl auch bei der Polizei anrufen wenn sich beim Forstamt niemand meldet :jaja:
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fuchs vorm Haus

    :winke:

    bei uns sieht man auch immer wieder (aber vor allem im Winter) Füchse rumlaufen.

    Hast Du vielleicht irgendwas im Kompost/Mülltonne etc. was ihn anlockt. Normal ist das nämlich wirklich nicht, wenn der sozusagen nicht mehr heimgeht :-?
     
  8. Die Joey

    Die Joey Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    3.603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im ScHÖnEm NoRdEn
    AW: Fuchs vorm Haus

    alina was habt ihr denn nun unternommen?? :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...