Fruchtfliegeninvasion..

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Lawxanaa, 19. September 2005.

  1. .. was tun?

    Saft mit Essig und Spüli scheinen die Biester schon zu kennen und fallen darauf nicht rein.

    Meine Küche ist übersäht mit kleinen Fliegen und ich hab shcon alles fruchtige und süsse, eben Frischware verbannt und die sind nicht weg zu bekommen .

    Hat jemand den ultimativen Tipp?

    Bitte
    Sabine
     
  2. jo

    jo ne ganz Liebe

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Stuttgart und Ulm
    Einfach mit dem Staubsauger einsaugen ;-)
     
  3. Ist zwar ne fiese Sache, aber hänge doch so einen Fliegenköder auf, diese ekligen Klebestreifen. Wenn Du alles weggeräumt hast, müßte danach auch alles wieder i.O. sein, da keine mehr angelockt werden.
     
  4. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Am besten die Fliegen mit dem staubsauger jagen und gleichzeitig einen Klebestreifen aufhängen. Haben im Moment ein ähnliches Problem allerdings mit Stubenfliegen.

    LG brini
     
  5. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hast du Blumen mit Erde in der Küche ? Vielleicht sind es ja keine Fruchtfliegen sondern so anderes Gefiez , hab ich auch ab und zu in der Küche obwohl nix rumsteht.
     
  6. Hab mal ne Runde gesaugt, danke für den Tipp !!!

    Wir hatten Pfirsiche aus dem Garten zwei Tage in der Küche stehen und schon waren wir eingeseucht.

    Da wir keine Blumentöpfe in der Küche haben kann es nicht davon sein.

    Morgen werd ich sicher schon entwarnung geben können.

    Vielen lieben Dank
    Sabine
     
  7. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich habe deeeeeeen ultimativen selbst ausprobierten Trick: einfach eine ganze Zitrone ungefähr zur Hälfte mit Nelken spicken. wenn die Nelken sich mit der zirtronenflüssigkeit vollgesaugt haben, suchen die Biester das Weite.
    Das funktioniert richtig gut und hält so ca. 5 Tage.
    Wichtig ist aber, die Zitrone etwa 10 cm vom Obst weg zu lagern. Sonst schmeckt das nach Nelke (Geschmack leider auch ausprobiert-war nicht so lecker).
     
  8. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    OT: Hallo Sabine,

    schön, wieder von Dir zu lesen :jaja: (wenn auch von komischem Fluggetier)

    Wie geht es Euch denn?

    LG, Maike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...