Frohe Weihnachtsgrüße wünsche

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von NeverTouchARunningSystem, 22. Dezember 2006.

  1. NeverTouchARunningSystem

    NeverTouchARunningSystem Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ich euch allen.

    Ein gesegnetes Fest, ruhige, besinnliche Stunden und all die kleinen Dinge im Leben, die wir ab und an vergessen und dennoch wichtig sind.

    Heute abend kehrt hier der Jahresabschluss ein. Ich hoffe, dass mein Ex zwischen den Tagen nicht arbeiten muss und seine Firma mal ohne ihn auskommt. Es ist mal schön, dass man weiß, dass man wenigstens für eine kurze Zeit, Zeit füreinander hat. In diesem Jahr hatten wir ab und an Zeit füreinander, aber so jeder hatte irgendwas zu tun und es tat mal gut, gemeinsam letztes Wochenende auszugehen :oops: .

    Auf was für ein Jahr blicke ich zurück? Auf ein schweres, aber auch ein interessantes Jahr. Mich überraschte die Fussballweltmeisterschaft in meinem Lande und es berührte auch sehr. In den Deutschen steckt doch manchmal mehr drinne, als wie die Deutschen es glauben mögen. Nach 16 Jahren Wiedervereinigung ist es schon einmal ein kleiner Schritt; ein Schritt in die Richtung, was wir davor nicht hatten. Ost und West waren geteilt, bis wie wiedervereinigt wurden. Gewiss, die Deutschen haben sehr viele Probleme zu lösen. Alle werden nicht sofort gelöst werden können, manche vielleicht auch gar nicht, es ist aber noch lange nicht gesagt, dass wir ein sterbender Ast sind. Das zweifle ich mittlerweile an. Wir galten als fleissige Menschen, als tüchtige Menschen und als Menschen, die sich nie unterkriegen ließen - möge die Not noch so schlimm gewesen sein und möge das Unrecht noch so ungerecht gewesen sein, sie haben es überstanden. Unzufrieden mag der eine oder andere vielleicht sein und manches ist einfach ungerecht, aber wir haben einen Papst. Und jenes ist auch Interessant, wie der Glaube bei den Menschen wiederkehrt. Sie sind auf der Suche nach Halt - mag es im Glauben sein oder bei den Mitmenschen, sie Menschen suchen Halt und finden ihn. Nicht jeder denkt mehr an sich, einige denken an mehrere Menschen. Und Halt festigt die Menschen - es verbindet, man ist nicht so alleine mit all jenem, was da geschieht. Und wenn man dann jenes dann betrachtet, so haben wir dann doch mehr, als man manches Male denkt. Gewiss, es geht vielen nicht gut, aber man kann nie wissen, wie die Geschichte nun weitergeht. Es kann erstmal weiter bergab gehen und irgendwann geht es wieder bergauf, es kann aber auch (um die Wirtschaftsmenschen mal zu zitieren) die Talsohle erreicht sein und geht wieder aufwärts. Und jenes war es wohl immer, was vielen Angst macht - wie geht es weiter? Einzig der Blick in die Vergangenheit zeigt, dass viele Dinge sich in Wohlgefallen aufgelöst haben und es immer irgendwann weiter ging. All die Sorgen waren dann umsonst - sie waren berechtigt, zeigten aber auch, dass sich ein guter Weg fand. Man musste sich gedulden und warten. Manche mögen einfach nicht warten, ihnen wäre es lieber jetzt, als dieses ewige Warten und es tut sich nichts. Vielleicht ist manches aber noch nicht reif und man muss sich gedulden und warten, bis die Zeit reif ist und man am richtigen Ort zur richtigen Zeit ist.

    Das Leben verstehen - manches Male kann man es nicht verstehen und manches Male doch. Aber einzig und alleine eines bleibt es - das Leben, was durchaus lebenswert ist. Den Sinn dadrinne muss jeder für sich selbst erkennen, aber jeder Mensch findet einen Sinn, der ihm einen Sinn gibt und das Leben lebenswert macht. Wenn man jenes will und möchte, so findet jeder etwas, was ihm das Warten verkürzt und erträglicher macht. Der eine liest gerne, der eine wandert gerne, der andere benötigt nur einen Menschen an seiner Seite. Es müssen nicht immer die großen DInge sein, die einem einen Sinn geben, es können auch die kleinen Dinge im Leben sein, die als Sinn ausreichen.

    In diesem Sinne - Alles Liebe und Gute zur Weihnachtszeit und eine schöne Entdeckungsreise wünscht

    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...