Fristlose Kündigung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Christina mit Jan und Ole, 18. April 2006.

  1. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Wie schreibt man eine fristlose Kündigung? Muss man die begründen?

    Hintergrund in Kurzfassung: Mein Mann ist seit Wochen in Zwangsurlaub weil Firma wohl in Insolvenz geht, sich aber nicht auskotzt was jetzt ist. Mein Mann hätte ab sofort einen neuen Job. Auf der Betriebsversammlung letzten Montag war ein Anwalt der sagte die Arbeitnehmer sollen die Firma anschreiben und Frist setzen zur Zahlung (Märzgehalt wurde noch nicht gezahlt) und wenn die um ist (heute nacht 00 Uhr) kann man fristlos kündigen.
     
  2. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fristlose Kündigung

    Sorry ich kann Dir leider nicht helfen :-?
     
  3. AW: Fristlose Kündigung

    Hmmm,

    ich weiss nicht, ob man die in Eurem Fall begründen muss. Ich denke jetzt mal schon, weil ja die Frist abläuft.

    Mal auf die Schnelle:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    aufgrund der abgelaufenen Zahlungsfrist für das/die ausstehenden Gehälter kündige ich hiermit fristlos, da wohl in Kürze keine Einigung zu erwarten ist.

    Ich bitte um schriftliche Bestätigung der Kündigung.

    Usw. Usf.

    LG
    Sandy
     
  4. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Fristlose Kündigung

    Macht das so kurz und formlos, wie es da oben steht. Da kräht kein Hahn nach, alle werden froh sein, wenn Ihr einen neuen Job habt. Schlimmstenfalls könnte ja Deinem Mann gekündigt werden, weil er seinen ersten Job nicht erfüllt... Oder jemand sagt, die Kündigung gelte nicht. Dann bekommt er länger Insolvenzgeld... Auch gut...
     
  5. AW: Fristlose Kündigung

    Oder auch nicht...

    Er hat ja schon einen neuen Job...und da wäre es schon sehr wichtig, wenn alles ordnungsgemäss abgewickelt ist.

    LG
    Sandy
     
  6. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Fristlose Kündigung

    Insolvenzausfallgeld gibts doch eh nur für drei Monate und wer weiss wie lang das dann dauert. Auf jeden Fall hat er heute gekündigt fristlos und morgen fängt er im neuen Job an :bravo: Wird auch Zeit, er war jetzt fast 4 Wochen daheim und langsam nervt es :nix:
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Fristlose Kündigung

    Supi und viel Erfolg im neuen Job :prima:
     
  8. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Fristlose Kündigung

    Danke :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...