Fremdeln bei mir - muss ich mir Sorgen machen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von MagicMoments, 27. Januar 2004.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    bin im Moment ganz geknickt :(

    Aufgrund meiner Brandverletzung ist Justy doch bei meinen Eltern!

    Seit 6 Tagen hatte ich ihn nicht gesehen und musste heute unbedingt hin :jaja:

    Was soll ich sagen?
    Er weint bei mir und wenn ich sag, dass er doch mal zu mir krabbeln soll, düst er weg.

    All das, was er bei mir gemacht hat (Bussi geben, klammern, hochziehen) macht er nur noch bei Oma - sprich meiner Mama!!

    Hat er sich schon so umgewohnt?
    Oder die Mama glatt vergessen?

    Kann es sein, dass er sich noch an meine schlechte Laune kurz nach dem Unfall erinnert und mich daher einfach mal kurz gestrichen hat??

    Hoffentlich könnt ihr mich ein wenig aufbauen :heul:

    Freu mich schon auf Antworten
    Sandy
     
  2. Liebe Sandy,

    erst einmal :tröst: Ich kann mir vorstellen, wie Du Dich fühlen musst. Erst einmal: NEIN, es liegt garantiert nicht daran, dass Du schlechte Laune hattest.... Das ist eine normale Reaktion. Ich kenn das so ähnlich von Nico auch, wenn er manchmal am Wochenende bei Oma und Opa war und die bringen ihn wieder, ist es letztens passiert, dass er sich vor etwas erschreckt hat und zur Oma gekrabbelt ist - obwohl ich neben ihm stand. Das gibt sich aber immer wieder, wenn die Oma weg ist bzw. wenn er wieder eine kurze Zeit zu Hause ist. Also so nach 30 Minuten :)

    Gib ihm etwas Zeit, wenn er wieder zu Hause ist und versuche, das Ganze nicht über zu bewerten. DU bist seine geliebte Mama, da kommt nichts gegen an - keine Oma der Welt. Ich glaub einfach, dass das bei den Kleinen eine normale Reaktion ist. Ich will Deine Gefühle auch nicht herunterreden oder so - aber bitte glaub mir, es ist alles bald wieder beim alten und Ihr beide habt diese Zeit der Trennung ganz rasch wieder überwunden. Ein Tipp von mir: Versuche, Justy nicht mit Argusaugen zu beobachten und nimm Dir das nicht so zu Herzen. Es wird wieder so werden, wie es war - ganz bestimmt!

    Ganz liebe Grüsse :bussi:
    Ulla
     
  3. Nessie

    Nessie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja Ulla hat schon alles so schön geschrieben. Mach dir keine Sorgen Süße :tröst:
     
  4. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Ich kann mir vorstellen dass das weh tut :tröst:


    Ulla hat dir schon alles geschrieben, Justy braucht nur etwas zeit, bis er wieder "auftaut".

    :bussi: Sabrina
     
  5. Hallo Sandy,

    erst mal auch von bir ein :bussi:

    Nein, ich denke Du brauchst Dir keine Sorgen machen. Eine Freundin von mir hatte das selbe Phänomen, als Sie das erste Mal 3 Tage von Ihrer Tochter getrennt war. Auch Sie war ganz geknickt, aber das war schnell wieder vorbei.

    Ich bin kein Experte, aber der Mann meiner Freundin tröstete Sie damit, daß das sein kann, weil die Kleinen sich in dem Alter noch schnell umorientieren müssen auf eine neu Bezugsperson, wenn die eine wegfällt (biologisch gesehen wäre das eine Steuerung).

    Ist das kompletter Stuß oder ist da was Wahres dran?

    Auf jeden Fall ist das bei meinr Freundin wieder nach ein paar Stunden weggewesen und auch nix zurückgeblieben.
     
  6. Hallo Ihr Lieben,

    danke für Eure lieben Antworten!!

    @Susanne:

    Mir macht es eben so Sorgen, weil er das noch nie so gemacht hat (oder ist es mir da nur nicht aufgefallen :???: )

    Justy war im September schon mal 8 Tage bei Oma und Opa, als wir auf Flittertour 2 waren!
    Da war er aber noch ein gutes Stück jünger!
    Und kaum war da die Mama wieder da, wurde sie scho heiss und innig geliebt!

    Da er jetzt schon 1 Jahr ist, hab ich eben Angst, dass er einfach anders reagiert, weil Mama nach dem Unfall recht bös war!

    Ich fahr jetzt übers WE hin und schau mal, was mich erwartet!

    Danke Ihr Lieben!
    Sandy
     
  7. Hallo Sandy,

    das ist genau der Punkt: Das hängt mit dem Alter zusammen, meine Freundin war auch ganz geknickt. Ich hatte das Problem mit Sarah noch niw, weil Sie gewohnt ist, daß einer von uns einige Tage beruflich weg ist. Aber Du brauchst Dir keine Sorgen machen, wenn Du wieder länger bei ihm bist, dann ist das sofort weg. Kurier Dich aus und ich hoff ich konnte Dich etwas beruhigen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...