Fraukes Rüblikuchen

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Frauke, 29. Juni 2004.

  1. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    JA, ihr Zweifler probiert es einfach mal aus.
    Der Kuchen ist wirklich lecker.

    5 Eigelb mit
    250 g Zucker schaumig rühren.
    4 EL Zitronensaft
    250 g gemahlene Mandeln
    250 g geraspelte Möhren (nicht zu grob und nicht zu fein :-D ) dazugeben.
    80 g Mehl und
    3 TL Backpulver mischen und daruntermischen.

    5 Eiweiß zu Eischnee steif schlagen und unterheben.

    ca. 175 - 200 Grad
    50 - 60 Minuten

    Glasur nach Geschmack.
    Zitronenglasur, schmeckt aber auch gut mit Haselnuss, Marzipan oder Schokolade.
     
  2. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    Bringst Du den dann demnächst mit? :-D
     
  3. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Hmm, lecker, den werd' ich am WoE ausprobieren (Rueblis zur Deko hab' ich noch in meiner Backschublade).

    Liebe Gruesse und danke fuer's Posten.
    Claudi & Co.
     
  4. das hört sich ja superlecker an......werde morgen gleich mal den ofen anwerfen.
    danke
    gudi
     
  5. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @ Birgit
    Na klar. Das ist ein Grund zum Feiern, wenn wir das wirklich schaffen sollten. :jaja: :jaja: :jaja: Aber ich glaub es erst, wenn wir das sind.

    Mit Zitronenguss, Liebesperlchen und ohne Deko-Möhren ist mein Favorit!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...