französische Gläschen!?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von AndreaLL, 3. Juli 2002.

  1. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hey @all,

    hat jemand von euch Erfahrung mit französischer Gläschenkost gemacht?

    Wir werden im August für drei Wochen nach Frankreich fahren, und ich überlege, ob wir Gläschen mitnehmen können, müssen...?
    Max bekommt Alnatura-Kost (DM-Drogerie). Im Zeichen von Globalisierung gibt es das vieleicht ja auch mittlerweile in Frankreich (ist mit Hipp und Alete ja vielleicht auch schon so).

    Würde mich freuen von euch zu hören,

    so long, :bravo:
     
  2. Hallo Andrea ,

    wir waren letzte Woche in Frankreich einkaufen in einem riesen Einkaufscenter. Also ich empfehle dir Essen mit zunehmen,denn die haben da ganz andere sorten von Hipp und Alete. Z.B. hab ich gar kein Obst gefunden,die hatten nur so komische Desserts (schreibfehler?) :)

    Also Jolene war nicht so begeistert. Und Säfte genau das gleiche.
    Irgendwie war die Auswahl nicht so wie bei uns,obwohl das Center wirklich sehr groß war ich dachte die hätten da alles. Haben sie auch aber nicht für Babies. :???: Vielleicht kochen die FRaz. ja viel selbst für Ihre Kinder?
    Nimm lieber selbst mit , ich stand ganz schön blöd da.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen,hab aufjedenfall die Erfahrung gemacht.


    Schöne Grüße Jana mit Tochter Jolene 26.12.2001*
     
  3. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    @ Jana

    Hallo, Jana,

    danke für deine Nachricht. Habe mittlerweile auch - räusper - bei Ute nachgesehen!!!
    Wir werden für Max alles von hier mitnehmen (Karawane).

    Die französischen Supermärkte, eben Super- bzw. Hypermarchees sind schon irre nicht wahr. Meine Männer kennen das schon von mir, ich gehe dort regelmäßig verloren.
    Muß jetzt eine Mittagspause einlegen, mein Großer deckt schon freiwillig den Tisch, das spricht für eine Verzweiflungstat.

    Alles Gute,
     
  4. Andréa, schade daß ich nicht früher Miedglied war (erst heute angemeldet). Aber vielleicht wird meine Antwort anderen nützlich sein. Ich bin französin und mein ersted Kind ist in Frankreich geboren. Stimmt, die Franzosen kochen vielleicht mehr für die Kinder als die Deutsche (kein Brei abends aber mehr Gemüsesuppe zB). Aber Gläschen gibt es auch wie hier . Die 100% Obst Gläschen sind aber nicht so dick, als ob es weniger oder kein Dickungsmittel gäbe. Und Gemüse gibt es auch in Gläschen, sogar ohne Nudeln oder Reis wie ich immer in Deutschland sehe :???: ) .
    Ich würde aber lieber den Brei mitnehmen, da die Franzosen alles mit Zucker und irgendwelches Geschmack drin haben 8-O .
    Viel Spaß in Frankreich
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...