Frage Zyste in der SSW und OP

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Sheyla, 25. Februar 2007.

  1. Hallo ihr Lieben,

    Letzte Woche hatte ich starke Schmerzen bekommen und bin zum FA.Dannach musste ich sofort ins KH und da wurde festgestellt Zyste am eierstock(5cm).

    Die Hormone HCG(schwanger)wurden auch festgestellt also müssten sie eine Op machen.

    Die Zyste ist irgendwann geplatzt,sie war Blutig und eitrig,haben die Ärzte während der Op festgestellt.

    Jetzt waren sie sich nicht sicher ob bei mir eine SSW in der Gäbermutter oder in der Eileiter war da sie durch Ultraschall nichts sehen konnten.

    Gestren konnte ich nach Hause gehen, man konnte nur ein Punkt auf dem Ultraschall sehen also immernoch unsicher da es nicht gut zu erkennen war.


    Meine Frage: Wenn sich sie SSW ganz normal entwickelt kann das Baby irgendwelche Schäden durch die OP oder durch Blut und eiter tragen???

    Die Ärzte meinten das nichts passieren Kann,aber ich habe irgendwie Angst:-((

    Danke fürs lesen

    Liebe Grüße

    Alma
     
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Frage Zyste in der SSW und OP

    Erst mal :tröst:

    Ich denke, die ärzte haben recht. Es ist doch, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, noch ganz am Anfag Deiner SS, oder? In den ersten Wochen entscheidn die Krümel selber, ob sie im bauch bleiben möchten und wann nicht. Bei einem Schaden wird das Kümelchen sich verabschieden. Ich würde mir da aber keine Gedanken machen. Di eaufgeplatzte Zyste und die Entzündung, die sich da hätte entwickeln können, wäre mit Sicherheit schädlicher fürs baby gewesen, als die OP.

    Ich wünsch Dir für die SS alles Liebe.

    :winke:
    CLaudia
     
  3. AW: Frage Zyste in der SSW und OP

    Hallo Claudia,

    Es war eine geplante SSW und ich hoffe das alles gut geht,erst hoffe ich das es an der richtigen stelle ist, und hoffe auch das der Krümmel bei uns bleibt.

    Also da ich mein eisprung merke und ich den am 4.Februar hatte konnte ich nur da Schwanger werden, da danach nichts statt gefunden hat(ihr wisst was ich meine)

    Erst zwei wochen später aber ich glaube nicht das ich Schwanger geworden bin.

    Liebe Grüße

    Alma
     
  4. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage Zyste in der SSW und OP

    Ich hatte damals in der SS mit Cecilia ca. 7./8. Woche starke Blutungen bekommen, da ich ein Hämatom in der Gebärmutter hatte. Die Blutungen haben ungefähr 7 Tage angehalten und haben meiner Maus überhaupt nicht geschadet ! Bei der Geburt kam allerdings altes, gestocktes Blut mit raus *örks* das waren dann wohl die Reste davon.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...