Frage zur Steuererklärung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von turtleblue, 18. April 2007.

  1. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    HAllo,
    ich sitze gerade über unserer Steuererklärung und habe folgendes Problem:
    ich arbeite seit Juni letzten Jahres von zu Hause aus. In der Steuererklärung kann ich ja dann ein Arbeitszimmer angeben, nur sieht mein Arbeitszimmer so aus, dass ich einen abschliessbaren Computerschrank und einen abschliessbaren Rollcontainer in einem auch privat genutzten Raum habe. Wie geb ich das jetzt an? Gar nicht?
    Es kommen bestimmt noch mehr Fragen nach, ich hab hier nämlich noch ein paar komische Formulare liegen.
     
    #1 turtleblue, 18. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2007
  2. AW: Frage zur Steuererklärung

    Hallo,

    ich weiss nur, dass du normal ein extra Zimmer brauchst, dieses auch noch abschliessbar sein muss, damit dir dein Arbeitszimmer anerkannt wird.

    Ausserdem eine Bestätigung des Arbeitgebers, dass du von zu Hause aus arbeitest.

    Keine Ahnung, ob sich daran was geändert hat, aber so war es bei meinen Eltern.

    LG
    Sandy
     
  3. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Frage zur Steuererklärung

    Meinem Arbeitgeber reicht es so, da nix offen rumliegt.
    Ein separater Raum wäre ja theoretisch möglich, wir müssten nur eine Nische mit 2 Trockenbauwänden zu machen und eine Tür reinbauen, das wären dann 2,5 qm, wenn ich das ausrechne in dem Programm komm ich auf anrechenbare 30 €, das "rentiert" sich nicht. Also werd ich es wahrscheinlich weglassen.
    Aber trotzdem Danke für Diene Hilfe.
     
  4. AW: Frage zur Steuererklärung

    Deinem Arbeitgeber ist das egal - aber dem Finanzamt nicht ;o)

    Was könntest Du sonst alles absetzen? Dürfte doch mehr sein, oder?
     
  5. Kristina

    Kristina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage zur Steuererklärung

    Bloss auf die Schnelle..

    Du kannst ja auch Drucker, Toner, Papier, CD-Rohlinge etc. absetzen.

    Das Schreiben vom AG dass du von zuhause arbeitest, wirst du aber schon
    brauchen, zumindest will das unser FA.
     
  6. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Frage zur Steuererklärung

    Nee, ursprünglich hatte ich für einen Schreibtisch + den Rollcontainer 140 Euro ausgegeben, später dann für den Schrank incl. Umbau 75 Euro. PC, Monitor usw. kommt von meinem AG, evtl. noch das Telefon das hab ich selbst gekauft. Nur muss man dann wieder Abschreibungen machen usw.
    Für mein "Büro" ist also sonst nicht viel angefallen.
    @Kim: drucken tu ich entweder in Stuttgart, was direkt verschickt wird oder in KA wo noch was drangeheftet werden muss. Das mach ich dann einmal in der Woche
     
  7. AW: Frage zur Steuererklärung

    Ich sitz ja auch gerad über meiner Steuererklärung *örks*. Als Selbständige kann ich mein Arbeitszimmer auch absetzen und sogar bis zu 50 Euro Reinigungskosten absetzen. Dazu kommt Strom, Heizung anteilig auf die Quadratmeter. Allerdings meine ich geht das nur, wenn das ein separates Zimmer ist wo auch keine privaten Sachen sind, soll heißen es darf kein Kleiderschrank oder sowas im Raum sein, wo du ausser Arbeitsmaterialen was anderes aufbewahrst. Aber wir haben ja hier Experten die sich richtig damit auskennen, die werden sich sicher noch zu Wort melden ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...