Frage zur MOE bei mir!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Smee, 29. Dezember 2007.

  1. Smee

    Smee Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    Wie lange dauert es, bis man wieder normal hört??? ICH HABE WASSER IN DEN OHREN und hasse es!!!!!!!

    Ich habe seit mitte Dezember eine Bronchitis und Nasennebenhölenvereiterung, die ich aber bis Weihnachten noch ganz gut im Griff hatte! Am ersten Weihnachtstag kam dann noch ne beidseitige MOE dazu! War zwei Mal beim Notdienst! Hanna hatte auch über Ohrenschmerzen geklagt, darum hab ich sie auch gleich mit anschauen lassen...leichte beginnende MOE! Und dazu auch noch einer der letzten Backenzähne! Das reizt das Ohr sicherlich auch noch! Mit Norofen-Saft, Otovoven, Nasentropfen und Sinupret, haben wir das hoffentlich in den Griff bekommen!

    Ich habe vom Arzt Schmerztabletten und Nasentropfen verschrieben bekommen! Mit nem Antibiotikum wollte er noch warten, weil sich noch kein Eiter gebildet hatte! Ich bin dann am Do noch mal hin, weil ich dermaßen verrotzt war und auch noch bin (komplett eitirig), und habe mir auf meinen Wunsch ein Antibiotikum verschreiben lassen! Tja, ich höre imme noch fast nichts...die Ohren sind dicht, der Rotz ist auch noch heftig, und in meinen Bronchien brodelt es!!!

    Und zu guter letzt kommt auch noch ne leichte Blasenentzündung dazu!!!!!!:bruddel:

    Eigentlich wollten wir Sylvester zu meinen Eltern fahren und dort eine Woche bleiben!

    Genervte Grüße,

    Simone:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...