Frage zur Kiga-Auswahl

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Wirbelwind, 13. Februar 2007.

  1. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Schnullis,

    heute habe ich eine dringende Frage an Euch, bütte, bütte helfen.

    Es geht um die Kiga-Auswahl.

    Nachdem wir uns entschieden haben, dass Tabea (04.09.04) doch schon dieses Jahr in den Kiga kommen soll (zuerst wollten wir sie noch ein Jahr zu Hause lassen), haben wir jetzt die Qual der Wahl.

    Bei uns ist es tatsächlich so, dass dieses Jahr jeder Kiga (8 Stück) händeringend Kinder sucht, die nehmen teilweise schon 2,5 Jährige auf.

    Zur Auswahl stehen noch:
    a) ein Kiga, der der zukünftigen Schule zugeordnet ist, d.h. dass 90% der Kinder in die zukünftige Schule gehen. Allerdings erzkonservativ und für uns das große Manko: die gehen so gut wie nicht nach draussen (im Winter sehr selten und im Sommer nur bei gutem Wetter, weil sonst die Kinder schmutzig werden:umfall: )

    b) ein Kiga am Ort, allerdings anderer Schulsprengel, hat jedoch einen sehr guten Ruf

    c) und jetzt haben wir noch im Montessori-Kiga im Nachbarort (wir wohnen direkt an der Ortsgrenze) eine Zusage erhalten.


    Meine Fragen:

    Wie wichtig wäre es für Euch, dass die Kinder voraussichtlich in die gleiche Schule gehen?

    Wer hat Erfahrung mit Montessori und welche?

    Sorry, ist etwas länger geworden, bin aber um jeden Tipp dankbar!
    Wir diskutieren schon seit Tagen und haben mittlerweile das Gefühl, dass wir uns immer mehr im Kreis drehen:bruddel:

    LG
    Isi

    P.S Bei uns stehen die Kiga's auch untereinander in Verbindung, d.h. wir müssen uns auf einen festlegen, sonst werden wir irgendwohin gesteckt...
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Frage zur Kiga-Auswahl

    Nicht wichtig. Entscheidend für uns ist, dass unser Kind sich wohlfühlt, nicht eins von vielen ist, auf seine Bedürfnisse eingegangen wird, das Klima stimmt etc. Außerdem ändert sich in 3 Jahre die Schullandschaft sowieso und vielleicht klappt es ja doch endlich bald, dass die Schuleinzugsbezirke aufgehoben werden.

    Da habe ich keine Erfahrung.

    Kann ich verstehen, wir haben gerade das Gleiche in Bezug auf die Schulwahl für Tim.
     
  3. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Frage zur Kiga-Auswahl

    Danke Kathi.

    Sollen die Schuleinzugsgebiete überall aufgehoben werden?

    LG
    Isi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...