Frage zum OGB

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von jenny84, 10. August 2010.

  1. Hallo, bin auch neu hier:winke: Find dieses Forum echt super:bravo:
    Meine Tochter ist 7 Monate alt. (Am Sonntag: 7 1/2 Monate)
    Wir haben mit 5 1/2 Monaten mit der Beikost angefangen. Ihr Plan sieht wie folgt aus:

    6 uhr: Pre ca. 200ml
    10 uhr: GKF ca. 190g
    13:30 uhr: Pre ca 150ml
    16:30Uhr: Milchbrei (davon isst sie ungefaehr ne halbe Portion, manchmal auch mehr)
    19 Uhr: Pre ca 150ml
    Ist das ok so??

    Ich moechte bald mit den OGB anfangen.
    Und zwar mit Haferflocken. Aber welche nehme ich denn da? Es gibt diese Schmelzflocken von Koelln (werden aufgekocht), was haelt ihr von denen? oder doch lieber die, die mit Wasser angeruehrt werden (Milupa)?

    Ich waere dankbar fuer eure antworten:)
    lg jenny
     
  2. AW: Frage zum OGB

    oh, habe vergessen zu erwaehnen, dass meine kleine oft mit Bauchschmerzen zu kaempfen hat:( Sie muss sehr oft aufstossen... Wasser oder tee verweigert sie. Sie findet es lustig, wenn ich ihr das nach den Brei anbiete. aber trinken tut sie es nicht.
     
  3. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
    AW: Frage zum OGB

    Für den OGB habe ich am Anfang mal die Reisflocken von Milupa genommen, bin dann relativ schnell auf den 7-Korn-Brei umgestiegen. Schmelzflocken habe ich nie genommen, von Milupa habe ich sie auch nie gesehen. Grieß mochte sie nicht. Die Milupa-Breie finde ich sehr gut geeignet, sowohl für den OGB als auch den Milchbrei (angerührt mit der Flaschenmilch, da meine damals HA bekommen hat, die gibt es nicht als fertigen Milchbrei). Das Aufkochen wäre mir zu umständlich, muss erst abkühlen (geht nur bei geduldigen Kindern ;)) und ist unterwegs schlecht machbar.
     
  4. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
    AW: Frage zum OGB

    Bei Bauchschmerzen weiß ich nicht, was da am Besten geeignet ist, denke aber, dass die Reisflocken da ok sein müssten oder Grieß. Meine hatte früher auch Bauchweh, hat sich aber irgendwann mit ca 5 Monaten gelegt. Mit den Reisflocken kam sie sehr gut klar. Den 7-Korn würde ich dann vielleicht nicht gleich nehmen.
     
  5. AW: Frage zum OGB

    Hallo Helenahg, danke fuer deine antwort.:) werde jetzt auch mal die Reisflocken ausprobieren:) Am Abend hat sie schon den Griessbrei. Oder muss der OGB dann auch aus Griess bestehen???? Sorry fuer meine dummen fragen....
    Noch eine kurze Frage zu den GKF Brei: Wieviel Apfelsaft (Vitamin C) muss bei einen 190g Glas rein??
     
  6. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
  7. AW: Frage zum OGB

    Also wir nehmen die Haferflocken von Milupa und ein Gläsel Apfel dazu!
    Haben gute Erfahrungen damit!


    LG:winke:
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Frage zum OGB

    Und? Schon ausprobiert?

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...