Frage zum Nachmittagsbreit bzw. OGB

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Moni 70, 8. Oktober 2005.

  1. Moni 70

    Moni 70 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Swabian Highlands ;o)
    Frage zum Nachmittagsbrei bzw. OGB

    Hallo,

    ich hätte da mal eine Frage zum Nachmittagsbrei bzw. OGB.
    Roy mag irgendwie keinen OGB, er würgt richtig und lässt alles gleich wieder raus. Habe es mit Reisflocken und Birne versucht. Mag er aber nicht. Zwieback mit Wasser und Birne mag er auch nicht. An der Birne liegt es nicht, die isst er auch im Abendbrei (Miluvit mit 4. Monat) gerne. Die Breie müssen sehr fein/glatt (ohne Stücke) sein bei ihm habe ich schon festgestellt sonst mag er es nicht.

    Welche Alternativen gibt es denn für den Nachmittagsbrei. Ein anderes Getreide hab ich noch nicht probiert, kann mir nicht vorstellen, dass er das dann nimmt oder vielleicht doch? Bin irgendwie etwas ratlos :verdutz:
    Habe schon auf Utes Seiten und hier im Forum gesucht aber nichts passendes gefunden. Die Rezepte von Ute habe ich probiert, mag er aber nicht.

    Der Nachmittagsbrei sollte ja milchfrei sein, deshalb kann ich ihm ja schlecht nochmal den Miluvit geben oder :???:

    Gibt es einen guten Fertigbrei, den man mit Wasser anrührt und Obst zugeben kann, den ich versuchen könnte?

    Gläschen Frucht und Getreide will er übrigens auch nicht, spuckt er auch sofort raus und würgt und verzieht total das Gesicht *buäh*

    Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar!

    Roy isst übrigens folgendes:
    morgens Stillen
    mittags 1 Glas Karotte-Mais-BioKalb oder Gemüse-Allerlei + Stillen
    nachmittags Stillen
    abends Miluvit mit 4. Monat mit Birne oder Heidelbeere
    bevor er ins Bett geht nochmal Stillen
    ab und zu nimmt er auch noch ein Schlückchen MuMi zwischendurch

    :danke: schon mal im voraus!!!
     
    #1 Moni 70, 8. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2005
  2. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo Moni,

    probier doch mal den Humana Apfelbrei. Kann wahrlweise mit Wasser oder Milch angerührt werden. Ach ja und Fettzugabe nicht vergessen.

    Aaron mochte diesen Brei eigentlich recht gern.

    Viel Erfolg :farben: !

    LG,
    Daniela
     
  3. Moni 70

    Moni 70 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Swabian Highlands ;o)
    Danke, das ging ja schnell !!!
    Fett geb ich immer dazu, mittags beim Gläschen etwas Obstsaft und Rapunzel Rapsöl und bei dem versuchten Nachmittagsbrei hatte ich auch das Rapsöl dazugegeben :jaja:

    Ach ja Roy hat übrigens noch keinen einzigen Zahn!
    Ich hab nämlich hier irgendwo gelesen, dass man auch Zwieback knabbern kann und das Obst so dazu geben aber pures Obstgläschen mag ich eigentlich nicht geben, weil es doch so süß ist.
    Ich hab ihn mal nen Babykeks "lutschen" lassen, das mochte er schon aber ist das jetzt schon was?
     
  4. Moni 70

    Moni 70 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Swabian Highlands ;o)
    Hm, hat noch jemand einen anderen Tipp?
    Hab grad gefunden, dass Ute den Humana Apfelbrei nicht gut findet als Alternative zum OGB :-?
     
  5. angel123_4

    angel123_4 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW/Raum Düsseldorf
    Hallo


    Unsere Jana hat damals den 7-Kornbrei von milupa mit einem halben Obstgläschen drin sehr gerne gegessen.
    Ist ein reiner Getreidebrei und wird mit Wasser angerührt.
    Werde den für Jonas auch nehmen wenn er soweit ist(ab 6 Monat).
    LG
    Heike
     
    #5 angel123_4, 8. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2005
  6. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    Die Alete Breie werden doch alle mit Wasser angerüht und Bebivita glaube ich auch!
     
  7. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo Moni,

    Ute wird sicherlich ihre Gründe für diese Meinung haben, aber entscheidend ist doch, was dein Kind mag, oder?
    Eine Alternative zum Humana Apfelbrei ist evt. eine Kombination aus Milupa Grieß (aus der Reige Getreidebreie) und einem Obstgläschen.

    Aaron konnte wegen diverser Nahrungsmittelunveträglichkeiten im Zusammenhang mit seiner Neurodermitis monatelang nur Humana Apfelbrei und Humana SL Brei bekommen. Trotz dieser vielleicht einseitig erscheinenden Ernährung gedieh er prächtig. Insofern kann ich mir nicht vorstellen, dass der Humana Brei ernährungsphysiologisch nicht vollwertig sein könnte.

    Wahrscheinlich musst du einfach diverse Getreidesorten durchprobieren.

    LG,
    Daniela
     
  8. Hallo Moni!

    Hatte anfänglich auch das Problem, daß Leonard sich fürchterlich "gögte"! Hab dann einfach mal versucht den Brei etwas dünner zu machen, sprich mehr Wasser genommen und siehe da es klappte wunderbar! Nimm auch mittlerweile den Haferbrei von Alnatura, den macht man mit ganz heißem Wasser an, hab das Gefühl da lösen sich die Flocken besser und den ißt er jetzt auch sehr gerne! Mit mehr Wasser ist das ganze nicht ganz so pampig und mehr Flüssigkeit kann ja nicht schaden!
    Einen Versuch wäre es vielleicht wert!

    LG Selli mit
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...