Frage zum Elterngeld-Antrag

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Salome, 13. Oktober 2010.

  1. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich weiß gar nicht, wie ichs formulieren soll, daher hat die Google-Anfrage nix gebracht :oops:

    Ehefrau ist zuhause und beantragt Elterngeld für die Lebensmonate 1 - 10 und 13 - 14

    Der Ehemann möchte auch ganz gerne zuhause bleiben vom 11. - 12. Lebensmonat, kann aber noch nicht sicher sagen, ob es seine Arbeit (Arbeitgeber) zuläßt.

    Was passiert, wenn ER die Elternzeit doch nicht nimmt?
    Sind die zwei Monate dann verloren?
    Muß ein neuer Antrag für SIE gestellt werden, damit nix verloren geht?

    Kann ER in diesen beiden Monaten auch nur teilzeit arbeiten?

    Bin schon gespannt.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...