Frage zu Mittelohrentzündung!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Schnuffel1975, 6. November 2007.

  1. Schnuffel1975

    Schnuffel1975 Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo Zusammen!

    Hab mal wieder eine Frage an euch und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Woran erkennt man eigentlich eine Mittelohrentzündung beim Kind? Nils hat noch nie eine gehabt, aber heute Nachmittag, als ich ihn aus dem Kiga abgeholt habe, war er sowas von quengelig, so das ich schon dachte, es ist mal wieder etwas im Anmarsch.

    Dann beim Essen beklagte er sich das sein linkes Ohr jucken würde und er ging sich immer daran (ich dachte immer bei einer Mittelohrentzündung wäre das schmerzlich und nicht juckend). Er war ziemlich schlapp und müde. Als ich ihn dann eben seine Geschichte vorm Schlafen gehen vorlas, sagte er einmal, er würde nicht richtig hören.

    Mmh, was meint ihr, sind das Anzeichen für eine Mittelohrentzündung? Ich muß dazu sagen, das er seit einigen Tagen Husten und Schnupfen hat. Aber keinen festen Husten und die Nase läuft auch frei. Sowas schlägt ja bekanntlicherweise auch auf die Ohren.

    Vielen Dank schon mal für euren Rat!
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Frage zu Mittelohrentzündung!

    Angelika, das kann eine beginnende Mittelohrentzündung sein, ich würde aber eher an eine Gehörgangentzündung (Otitis externa) denken. Die kann aber auch recht schmerzhaft werden und sollte behandelt werden - am besten heute nachmittag zum Kinderarzt gehen (auch, um eine MOE auszuschließen).
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...