frage zu gewicht vom baby!!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von simoneh82, 8. März 2007.

  1. hallo,
    ich hab mel eine frage,zu gewicht meiner freundin ihrem baby!!!wir hatten ja erst die u4 und da hatte mein kleiner 5600g meiner freundin ihr kleiner hatte zu der zeit der u4 schon ein kilo mehr drauf!!jetzt ist er fast 8 monate und hat schon fast 10kg der arzt meint zu viel für sein alter!!!sein gewicht nach geburt war 2540g und 48cm,also das es mehr is wie es sein sollte is klar aber wie soll sie es denn machen er bekommt am tag noch drei flaschen a 230ml mittag ein gläschen,und abends einen brei is das zuviel ich kann dazu nichts sagen ich weiß es nicht,und wenn es zuviel wäre wie kann sie es schaffen das er nicht mehr so viel bekommt????
    liebe grüße simone
     
  2. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.066
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: frage zu gewicht vom baby!!

    ...indem sie die Fläschchen wegläßt oder mit weniger Pulver anrührt?

    Salat
     
  3. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: frage zu gewicht vom baby!!

    Ok, die Erfahrung habe ich nicht, weil ich nie eine Viel- Esserin war.

    Aber mir kommt es so in den Sinn: Würde es denn bei Baby das alles essen und trinken, wenn es wirklich zuviel wäre? Hört ein Baby nicht automatisch auf, wenn es satt ist?

    Der Sohn einer Freundin hatte auch 10 kg als er 9 Monate alt war. Aber sobald er angefangen hat zu Laufen, was etwas gedauert hat, hat er stätig automatisch abgenommen. Und jetzt mit 3 Jahre hat er ein ganz normales Gewicht und ißt auch ganz normal.
     
  4. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: frage zu gewicht vom baby!!

    Flaschen weglassen oder zumindest auf ne 2er oder 1er umstellen

    :winke:
     
  5. AW: frage zu gewicht vom baby!!

    hallo danke für eueren schnellen antworten,ja flasche weg lassen geht nicht sie hat auch schon versucht mit tee statt milch aber er hat trotzdem hunger und macht das auch lauthals klar!!!sie hatte schon probleme wie er noch ganz klein war in satt zu bringen er war schon immer ein guter trinker!!!sie hat halt angst das das "übergewicht" bleibt auch im kleinkindalter!!!
    liebe grüße simone
     
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.066
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: frage zu gewicht vom baby!!

    Ja.
    Man sagt, man kann ein Baby nicht überfüttern, wenn es gestillt wird, denn man kann es nicht zum Saugen zwingen.
    Löffel und Fläschchen aber kannst du immer wieder aufdrängen, und zuletzt wird sich das Kind an die Mengen gewöhnen.
    Ich denke, wenn der Arzt schon sagt, es ist zuviel, sollte man sein Ernährungsverhalten auf jeden Fall überdenken.

    Salat
     
  7. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: frage zu gewicht vom baby!!

    na, sie soll sich ja auch nicht ersatzlos streichen, stattdessen halt "feste" Nahrung anbieten. Da ist er erstmal mit Kauen beschäftigt (Banane, OGB, Reiswaffeln)

    :winke:
     
  8. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: frage zu gewicht vom baby!!

    Aha. Wußte ich nicht. Bei Sarah wäre das nie gegangen, Löffel aufzwingen. Sie spuckte alles aus, wenn sie satt war und ich habe dann auch aufgehört. Heute kommt ein klares "fertisch".

    Wie gesagt, der Kleine meiner Freundin war auch so propper. Ok, war auch nicht opimal und der KiA sagte auch, dass er zu schwer ist. Deshalb hat er auch erst spät Laufen gelernt. Aber dann pendelte sich das Gewicht automatisch ein und ist jetzt normalgewichtig. Sie hatte auch versucht mit Essen und Flaschen umstellen und so weiter, klappte aber nicht, weil er dann nachts Hunger hatte, wenn er tagsüber weniger bekommen hat.
    Aber Versuch das Essen umzustellen kann man ja machen und schauen, wie das Baby dann drauf reagiert.
    Aber da ich die Erfahrung nie gemacht haben, sondern eher die Probleme hatte, dass Sarah eher etwas weniger wog, kann ich keine Tips geben.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...