Frage zu fremden Hunden *g*

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von AlexLiLa, 2. August 2004.

  1. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Heute Abend habe ich Bewehrungsprobe. :) Ich fahre zu meiner Freundin und die hat einen wilden 9 Monaten alten kleinen Münsterländer.

    Wie ja viele wissen hatte ich bis vor kurzem vor allen Hunden Angst aber dank Amy :herz: jetzt nur noch vor wenigen.

    Nun die Frage wenn mich dort ein bellender Hund empfäng wie verhalte ich mich richtig??? Was muß ich machen? Festhalten will sie ihn nicht sie sagt es macht es für ihn nur interessanter zu bellen. :-?

    Bei Amy war es so das wir auch neutralem Boden waren und sie eh fast nie bellt. :bravo: Außer heute als sie unsere katze traf. :eek:

    Danke Alex
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Mein Tip: Mach Dir vorher gar nicht so viele Gedanken :nein: Lass die Situation auf Dich zukommen. Deine Freundin kennt ihren Hund und wird das richtige tun, ausserdem ist der Hund noch jung.
    Wenn Du den Hund erstmal in Ruhe lassen möchtest, okay und wenn Du meinst Du kannst ihn anfassen, tue es :jaja: !! Entscheide es in dem Moment und mach Dich nicht jetzt schon verrückt :eek:

    Viel Spaß
    :bussi:
    Tami70
     
  3. Ignorieren und wenns zuviel wird einfach so energisch "nein" sagen, als würde eine deiner Töchter versuchen, in eine Steckdose zu fassen. Hunde spüren Grenzen, du musst sie aber gerade bei so einem halbwüchsigen Draufgänger deutlich machen :)

    Das mit dem Festhalten kann ich nur bestätigen, ist wirklich das Verkehrteste. Barney ist am frommsten (und so brav, dass ich mich wundere) bei den Besuchern, die ihn wirklich ignorieren. Da trottet er dann seelenruhig hinterher und ist ein wahres Lamm.

    Bei Menschen, die ihn dann womöglich noch ansprechen und sagen, er soll sie in Ruhe lassen, fühlt er sich erst richtig animiert :)

    Ich wünsch dir viel Spaß! Und Tami hat Recht, nicht soviele Gedanken machen!

    :winke: Kati
     
  4. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Danke werde Euch berichten!

    lg Alex :bussi:
     
  5. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Zum Glück kam Ivo erst später weil er im Wald Fährtensuchen oder sowas war. Er macht einen Jadprüfung.

    Er ist kein Kleiner Münsterländer sondern ich finde ihn riiiiesig. :heul:
    Als er kam hatte ich solche Angst und mußte schnell gehen. :o

    Er ist bestimmt 15cm größer als Amy und machte mir solche Angst.
    Vielleicht weil es ja ohne Leine war. ich weiß es nicht süß sah es ja aus aber...


    lg Alex
     
  6. Och Mensch, lass dich drücken. :tröst: Ich weiß ja nicht, wo deine Angst ihre Ursprünge hat, aber ich denke, wenn du dich so gar nicht gefühlt hast, dann ist es gut, dass du gegangen bist. Es geht halt manchmal nur in kleinen Schritten.

    Erzähl doch mal, hast du denn Gelegenheit gehabt, ihn zu begrüßen oder bist du gleich gegangen, bevor er dich beschnuppern konnte?

    :winke: Kati
     
  7. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich werde es auf jedenfall wieder versuchen. :jaja:

    Also es war so er kam ja als ich schon lange da war.
    Dann kam er rein und ich saß auf dem einem Sofa und meine Freundin weit weg über Eck auf dem anderen. Aber ich saß vorne. :o
    Also kam er erstmal zu mir stand vor mir schaut mir in die Augen und musterte mich und schnupperte. 8O Da fand ich ihn schon sooo groß.
    Der Rest ging dann wohl bei mir über den Kopf weil ich zuviel denke. :heul: Ich dachte dann halt. Man der hat keine Halsband etc. Ina sitzt dort hinten wenn was ist kann ihn keiner halten. So bekam ich dann Angst. Und ich glaube die größe machte mir auch Angst.

    Bei Amy haben wir es ja so gemacht sie war an der Leine und ich konnte so weit rangehen wie ICH wollte. So kam aber ER und ich hätte nicht ungehindert weggehen können ohen das er nachkam. Für mcih als Anfänger war das halt nix.

    Ich habe so große Angst weil mich als Kind mal ein Hund angegriffen hat den ich kannte. :o Leider hat mein vater auch sehr viel Angst vielleicht habe ich es auch geerbt. Aber ich werde weiter üben auf jedenfall mit Amy. Bei Ihr komtm das Gefühl soo ganz wenig nach Stunden auch noch mal durch. Nur ich denke nach so vielen jahren Angst dauert das einfach auch.

    Nun ist es ein Roman geworden, sorry

    lg Alex
     
  8. :jaja: :jaja: Ich denke auch. Finde es aber toll, dass du dich so bemühst! Respekt.

    Kati
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...