Frage zu Fluoretten

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von ximox04, 22. April 2005.

  1. Ich hab da mal ne Frage an alle. Gebt Ihr euren Kids noch die Flouretten (ich hoffe das war richtig geschrieben)???

    Wir haben die mit etwa einem halben Jahr abgesetzt, weil wir gemerkt haben, das Yanni ohne die Tabletten nicht mehr so viel gespuckt hat und auch allgemein ruhiger geworden ist. Jetzt hat unser neuer KIA gesagt, wir sollen ihm die Tabletten wieder geben. Das haben wir dann auch gemacht und seit dem hatte er einen total wunden Po und hat sich nach dem Essen oft übergeben. Wir dachten erst, daß das mit dem Übergeben nicht an den Tab. liegt, aber jetzt nimmt er sie seit 1 Woche nicht mehr, und er hat sich seit dem auch nicht mehr übergeben. Kann es wirklich sein, daß er darauf so extrem reagiert?? Kennt das jemand?? Es waren dieses mal auch nicht die gleichen Tabletten. Sondern eine andere Marke. Also kanns daran ja nicht liegen.

    Ich rufe heute mal beim KIA an und mache einen Termin. Das kann es doch nicht sein.
     
  2. Hallo ,

    ich habe Marie auch nur ca. 1 Woche lang die Flouretten gegeben, weil Sie so schlimm davon gespuckt hat. Anschließend haben wir Vigantolöl bekommen. Das träufelt man einfach in den Mund.

    Seit Marie ca. 4 Monate alt ist gebe ich Ihr gar nichts mehr von beidem .Mein Kinderarzt sagte, dass es auch reicht, wenn Sie viel draußen ist, wg. der Sonne. Inzwischen putzen wir auch regelmäßig die Zähne mit Flourhaltiger Zahnpasta.

    Aber ich denke, dass muß jeder für sich selbst entscheiden. Ein Patentrezept gibt es dafür wohl nicht . ;)
     
  3. Dustin`s Mom

    Dustin`s Mom Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    dahoim
    Homepage:
    Meine Nichte hat von den dingern auch gespuckt und mein Sihn bekam Verstopfung davon , er hat ab und an mal bekommen aber nicht wirklich viel.
    LG Tina
     
  4. ich weiß nicht ob ichs mir eingebildet habe, aber ich bin nach wie vor der meinung das marie (mary) davon bauchschmerzen bekommen hat. der kia meinte zwar das sei unmöglich aber jedes mal wenn sie eine bekommen hatte, hatte sie anschließend bauchweh. sie bekommt die dinger seit der 4 lebenswoche nichtmehr und hatte danach auch kein bauchweh mehr.

    unser sohn hat die pillen allerdings gut vertragen.
     
  5. Unser sohn bekommt sie auch nicht mehr.
    er hat davon auch jedesmal gespuckt.
     
  6. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Jannick hatte auch Probleme mit den Flouretten.

    Unsre KiÄ hat uns dan Vignatol-Öl aufgeschriebn. Da ist nur Vit. D drin.

    Vielleicht fragst du mal danach.

    LG, Ines
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ariane hat es nie bekommen, Fabienne wegen Bauchweh nur ein paar Tage.

    Ariane hat ab dem ersten Zahn reine Fluoretten also ohne Vitamin D bekommen, jetzt hat sie fluorhaltige Zahnpasta. Fabi hat unter der Chemo wieder das Kombipräparat bekommen und mit Erbrechen reagiert. Sie bekam dann ne Vigantolette, die bekam ihr besser.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...