Frage wegen Fieber?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Pluto, 3. Juni 2006.

  1. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    :winke:

    Colin fiebert schon fast 4Tagen.

    Heute war es um einiges besser.
    Am morgen hatte er noch Temperatur mehr nicht. Jedoch merkte man ihm den ganzen Tag die strapazen der letzten Tage an.

    Also von anfang an.

    Colin hat am Dienstag angefangen zu fiebern.
    Wieviel weis ich nicht mehr soo genau!
    =====================================================

    Mittwoch war es immer um die 40°. Wir gaben ihm Zäpfchen doch das Fieber stieg immer wieder an auf die 40° höchsttemperatur 40.6° die ICH gemessen habe. Mittwoch Nachts war er kommisch man merkte ihm natürlich das Fieber an. Jedoch ging es die ganze Zeit bergauf, bergab. Er spielt manchmal auch und rannte herum.

    Ich blieb mit dem Kinderarzt in Kontakt war auch bei ihm. Er meint es sähe nach grippaler Impfekt aus.

    =====================================================

    Am Donnerstag habe ich nochmals angerufen er habe immernoch hohes Fieber.
    "Nicht so schlimm, weiterhin Zäpfchen geben evtl. andere ok!"
    Gemacht getan. Jedoch stieg das Fieber wieder und wir waren dan bei 40,6° da rufte ich Kindetagesklinik an. Die meinte, ich soll es weiterhin beobachten.
    Ich soll Colin Ben-u-ron Zäpfchen plus noch diese anderen Zäpfchen hintereinander geben.

    Aber dies tat ich nicht,denn ich war mir wirklich nicht sicher ob diese Dosis nicht zu hoch für ihn währe.

    Nunja das Fieber blieb so hoch seit mehrere Std. Colin hat immer wieder was getrunken aber gegessen hat er nicht.

    Donnerstag Nacht: Colin tut Nachts sich wieder kommisch benehmen, ich bin wieder drauf und dran ins Krankenhaus zugehen aber mein Mann tut nichts dergleichen und ich schaute halt fast die ganze Nacht nur noch auf Colin auf.

    COLIN: Hat wie schleimm im Rachen, es hört sich an als währe alles zu aber die Nase lauft nicht. Er schnarcht demensprechend.

    Donnerstag Nacht versucht er alle paar min was zu trinken, ich habe das Gefühl er kommt bald nicht mehr selber mit sich die Flüssigkeit zuzuführen, die er wirklich braucht.

    ====================================================

    Ok Freitag habe ich wieder angerufen! Ich konnte vorbei kommen, wenn ich will aber man kann mich nur vertrösten. Nunja meinte ich, zum vertrösten komme ich nicht. Ich sagte ich, dass es mir lieber währe, dass ich am Nachmittag nochmals anrufen kann und gegenfalls dennoch kommen kann.
    Also Fieber hatt er immer noch. Er weinte immer noch und es war sehr anstrengend mit ihm.

    Er nahm sich immer wieder zusammn und spielte, malte oder rannte herum.
    Ja nu am Nachmittag habe ich angerufen, dass er 39.7° mom. gerade hat. Sie fragte mich wie der Zustand meines Kindes ist. Ich sagte ich das er sehr wohl ein steh auf männchen ist und auf das man sich bei ihm nicht auf sowas verlassen kann, mit dem nicht spielen und herumliegen usw...

    Also ging ich nun auch zu diesem Termin nicht. Colin hatte aber dennoch Fieber. Wieder 40,4°

    Freitag Nacht: Ihrgendwie schlief er dieses mal bei sich im Bett ein, doch aber nicht lange und er kamm dan zu uns. DOCH ES WAR MIR AUCH LIEBER.
    Er weinte und wollte, dann zu mir. Ich hielt ihn lange.
    Doch das mit dem Schleim oder was auch immer im Mund, Rachen, Nase blieb. Als währe alles verstopft. Doch dennoch kommt es nicht aus der Nase also kein Schnupfen nix.
    Er schnarcht halt wegen dem auch.

    Er hat EXTREM Mühe mit der Atmung dadurch, dass ist nun meine grosse Sorge!

    Er hat auf meinem Arm mehrmals soooooo fest Luft holen müssen da er einfach kurz einmal nicht so konnte wie er wollte. Sicherlich nicht so ernst aber dennoch fühle ich micht kommisch.

    =====================================================

    HEUTE habe ich nun mom. gar nicht Fieber gemessen , wenn ich ganz ehrlich bin. Den heute morgen war es def. i.o so 37.8° und am Tag auf u. abs. Das merkte man auch an seiner Laune. Er hat auch beim Spielen noch nicht die Kraft die er sonst hatte und er hat auch abgenommen ca. 500g aber das ist ja nicht mehr wichtig in seinem Alter. Ich gab ihm auch keine Zäpfchen oder Sirup mehr.

    Ich habe das Gefühl das er mom. wieder Fieber hat.
    Es tut ihm halt auch sonst alles weh evtl. Gliederschmerzen.
    Und das mit dem Schleim im Rachen oder was das auch ist, ist immer noch vorhanden!


    Was meint ihr dazu?
    GEHÖRT ER IN DAS KRANKENHAUS?

    :kaese:

     
    #1 Pluto, 3. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2006
  2. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Frage wegen Fieber?

    Erst mal möchte ich dich dolle Drücken :tröst:

    Das hört sich ja gar nicht so dolle an, ich weis nicht was ich tun würde, ich denke aber ich würde meinen in die Klinik bringen, es hört ja gar nicht mehr auf, ich habe leider was Fieber angeht überhaupt keine Ahnung, dennoch würde ich mein Kind wenn es so wäre in die Klinik bringen, er muss sich doch mal wieder erholen, oh jeee es reist bei Euch einfach nicht ab, und ich wünsche es Dir so dolle
     
  3. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Frage wegen Fieber?

    gäbe es ihrgendwie was, was ich ihm geben könnte. Inhalieren, heisses wasser oder sowas?

    Kann mir den niemand einen ratschlag geben evtl, was ich hier noch anwenden kann?

    Ich ruf mal kurz an beim Notfall!
     
  4. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Frage wegen Fieber?

    Ja mache das mal vielleicht können die Dir einige Tip´s geben
     
  5. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Frage wegen Fieber?

    Danke..........
     
  6. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Frage wegen Fieber?

    Ach ja und gute Besserung auch natürlich von mir, und das er schnell wieder gesund wird.
     
  7. Tomsmama

    Tomsmama Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Hildesheim
    AW: Frage wegen Fieber?

    Hallo Nadja, mir wäre das auch zu lange Fieber!
    Laß Deinen Jungen untersuchen und wenn auch nur, damit Du endlich ein ruhiges Gefühl bekommst.

    Bei hohem Fieber sind die Kinder natürlich oft etwas merkwürdig, aber es hält ja schon so lange an -was sicher auch mal sein kann- trotz dem wäre es doch gut, wenn er mal genau angeschaut und auch abgehorcht wird, ganz besonders, wenn er schlecht Luft bekommt!

    Ich wünsche Deinem Kleinen ganz schnell gute Besserung!!!!

    Liebe Grüße
     
  8. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Frage wegen Fieber?

    Also wir haben auf dem Notfall angerufen die meinten *hach* wer information haben will soll mit ne PN schicken. :kaese:

    Alles *seufz* momentan bei uns.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kleinkind schnarcht fieber

    ,
  2. kind schnarcht nach fieber

Die Seite wird geladen...