Frage wegen Cerazette

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Rona Roya, 19. September 2007.

  1. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    ich habe schon bei der Forumsuche geschaut, aber meine Frage wurde damit nicht beantwortet.

    Ich habe schon ziemlich lange Regelbeschwerden und alle 21 Tage extrem starke Blutungen- jetzt habe ich vor 3 Wochen mit der Cerazette angefangen. Und laut Beipackzettel kann es mal zu Zwischenblutungen kommen- eher las es sich so, daß man gar keine Regel mehr bekommt.

    Nun hab ich aber meine Regel wieder bekommen- zwar bei weitem nicht mehr so stark, aber doch pünktlich auf den Tag... heißt das jetzt, daß die Cerazette bei mir nicht richtig wirkt (ergo kein Verhütungsschutz ist?)- oder hattet Ihr das anfangs auch so...?

    Bitte beruhigt mich wieder etwas- danke!

    :winke:
     
  2. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Frage wegen Cerazette

    hm, ich hatte die nur während der Stillzeit und kam damit überhaupt nicht klar, da dauernd Zwischenblutungen.

    Aber wenn sie als Langzeitpille (sprich dauerhaft eingesetzt ohne Pause) ausgeschrieben ist, kann das unter Umständen etwas dauern, bis der gewünschte Effekt - also Ausbleiben der Periode - einsetzt.

    Ich habe jetzt die Valette - auch ne n Dauerpille - und mit der klappt es prima. Hat aber ca. 2 Monate gedauert, bis es ohne Zwischenblung ablief.
    Jetzt kommt die Blutung nur, wenn ich sie vergessen, oder ich die Pillenpause bewußt einlege.
     
  3. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Frage wegen Cerazette

    Hallo,

    bei mir dauerte es Monate, bis die Bltg. immer schwächer wurde bis zum Schluß nach über 2 jahren nur noch alle paar Monate eine ganz leichte Schmierbltg. vorhanden war.
    Meine Ärztin meinte damals, ich solle Geduld haben bis es sich etwas einpendelt.
     
  4. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage wegen Cerazette

    Lieben Dank schon mal für Eure Antworten- wenn die Regel nur schwach ist, ist es schon prima!

    Nur, ich bin halt verunsichert, wenn die Regel kommt, heißt das, daß der Hormonhaushalt meines Körpers immer noch normal funktioniert --> und ich auch dann Eisprünge haben müsste?!

    Sorry, ich glaub, ich mach mal einen Termin bei meinem FA aus- aber das geht halt auch nicht so schnell....

    Nicht, daß ich letzten Endes WEGEN der Pille schwanger werde :hahaha:

    LG
     
  5. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Frage wegen Cerazette

    Schwanger wirste nicht deswegen, weil Du eine Bltg. bekommst.
    Es ist erst mal ganz normal, das der Körper eine Zeit braucht, um sich auf diese Hormone einzustellen.
    Gib Deinem Körper zeit, mit der Zeit werden die blutungen immer schwächer.
    Ich bin 2 1/2 Jahre trotz ab und zu Blutungen auch nicht schwanger geworden.
    Dein Körper bildet ja auch noch Hormone, die werden durch die Cerazette ja nicht völlig unterdrückt.
     
  6. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage wegen Cerazette

    Sonnenblume: Bei der Cerazette macht man keine Pause. ;-)

    Ich habe die Pille auch nur 2 Monate genommen. Dann habe ich Schmierblutungen bekommen, die immer stärker wurden (von Tag zu Tag), bis sie schließlich eine starke Regelblutung waren. Da musste ich sie absetzen.
    Und nun nehme ich gar keine Pille mehr (seid 17 Monaten), und mir gehts besser als je zu vor ;)
     
  7. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage wegen Cerazette

    Pombärine, ich habe auch seit der Geburt von Isabelle keinerlei Hormone mehr genommen- leider muß ich sie jetzt nehmen, da meine Regel so brutal stark ist... ich lag immer 2-3 Tage absolut flach und der Blutverlust war ernorm...
    :winke:
     
  8. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage wegen Cerazette

    Ich hab auch die Cerazette probiert (wegen starker Migräne während der Regel) und überhaupt nicht vertragen, außerdem trotzdem eine leichte Regelblutung bekommen und das auch noch völlog außer Termin.
    Nehme jetzt schon seit über einem Jahr die Valette und hatte seitdem keine Regel mehr;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...