Frage einer Freundin....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Claudia, 29. Januar 2009.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    :winke: in die Runde!

    Sagt mal, kennt das wer von Euch? Durchfall bei Aufregung wie zum Beipiel Prüfungen, Zahnarzt oder Reisen?

    Ich hab damals immer vor Prüfungen so ne Art Durchfall gehabt. Auch jetzt, wo ich nicht genau wusste, was mit Nils nu ist, hab ich dünneren Stuhl, sonst geht es mir aber gut.

    Aber eben nicht so richtig flüssig wie bei ihr. Sonst fühlt sie sich gut, also keinerlei Beschwerden. Allerdings läßt auch bei ihrer Tochter der Appetit zu wünschen übrig. Die Gute hat einen Zahnarzttermin vor sich und demnächst eine Reise, ist dementsprechend aufgeregt. Kann es sein, dass sich die Aufregung von ihr auf ihre Tochter (etwa so alt wie Nils) überträgt? Ich hab ihr schon gesagt, sie soll sich Rescuetropfen besorgen, weiss aber nicht, obs das richtige für sowas ist.

    :winke:
    Claudia
     
  2. mama yasmin

    mama yasmin Familienmitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ba-Wü
    AW: Frage einer Freundin....

    ja habe ich grundsätzlich aber vielleicht auch deswegen weil ich einfach angst haben vor mdv und ich mich immer so reinsteigere, dass ich immer durchfall bekomme.

    was dagegen hilft keine ahnung hab noch nichts gefunden.:umfall:
     
  3. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    211
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Frage einer Freundin....

    Claudia,

    das kennen ganz viele Menschen. Im Volksmund sagt man glaub ich auch "nervöser Magen". Meine Freundin hat das auch ganz doll. Was wirklich dagegen hilft, weiß ich aber auch nicht.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  4. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Frage einer Freundin....

    selbstverständlich nehmen kinder die schwingungen (aufregungen) ihrer eltern und speziell der mütter auf, die einen mehr die anderen weniger.

    das ist der hintergrund diverser aussagen wie "wichtig ist, dass es der mutter gut geht, dann geht es auch dem kind gut". oder zahlreiche mütter, die in einem nervenzermürbenden rosenkrieg lebten, erzählen nach der scheidung, dass die kinder danach ebenfalls ruhiger, ausgeglichener etc. waren. bei den meisten kindern merkt man es am verhalten - dazu zählt auch das essverhalten.

    mit einem wort: ja, klar kann es sein - muss aber nicht...

    lg
    riccarda
    ps.: ach ja, rescue tropfen empfinde ich als sehr sinnvoll, es gibt aber auch globuli dafür, wie man will.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...