Frage an Ute oder Hedwig

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von mira 29, 12. März 2005.

  1. Hallo ich bins mal wieder ,die Mira

    Überlege schon die ganze Zeit ,ob ich nicht von beba2 auf beba 1 umstellen soll,denn Marius trinkt ja nicht gerade viel und irgendwie denke ich immer er trinkt zuwenig.Schreib Euch mal meinen Essensplan auf.
    -8.30 oder 9.00 ca. 150ml Beba 2 selten mehr :-(
    -12.30 oder 13.30 Uhr 3/4 bis 1 Gläschen 190g Gemüse pur plus öl oder Gemüse Fleisch plus öl,selten 20-40 ml tee ( reicht das?)
    -ca.17.00 Uhr 170-200 ml Beba 2
    -ca.21.30 ( da wecke ich ihn) 200-220ml beba 2
    Das mit dem wecken mache ich ,weil ich sonst keinen vernünftigen Rythmus reinkriege mit Beikost.Er schläft dann direkt nach der Letzten Flasche wieder und wacht morgens so gegen halb acht auf.Bisher war seine Gewichtsentwicklung immer ok ,ausser letzte Woche .Aber da hast du mich ja beruhigt ,daß dies mal sein darf.

    Was meint Ihr soll ich auf beba1 umstellen in der Hoffnung er trinkt mehr ,oder bei beba2 bleiben?Mit Milchbrei wollte ich es jetzt abends auch mal nach Eurem Anraten versuchen .Wann soll ich den denn geben ?

    Ach ja wieder tausend Fragen und bei meiner Kia weiss ich auch nicht so recht was ich davon halten soll.Sie sagt mit beba 2 muss er nicht soviel Trinken weil diese mehr Kalorien bringt.Da würden 500-600 ml am Tag reichen .Bin so unsicher,denn hier lese ich ganz andere zahlen.

    Ist mein Sohnemann denn wirklich so ein guter Kostverwerter und zieht sich aus wenig Nahrung viel raus? :-? (sagt meine Kia)


    Sorry das ich Euch wieder so eien Roman zumute mit sovielen Fragen.


    Liebe Grüsse

    Mira
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo mira,

    bis auf die morgenflasche sind die trinkmengen eigentlich okay :jaja:
    du könntest auch eine kombi geben, also morgens eine 1-er milch und den rest des tages die 2-er beibehalten.

    zum thema milchbrei schau mal hier
    http://www.babyernaehrung.de/milch_getreide.htm

    liebe grüße
    kim
     
  3. Nochmal Frage an Hedwig

    Hallo Hedwig
    Danke für deine Antwort.Mit der Morgenflasche auf beba 1 umstellen,merken die Kleinen das denn schon während des Trinkens das die weniger sättigt :verdutz: ?Hab daran nämlich auch schonmal gedacht,aber ich wollte das mit der letzten Flasche so machen,damit er morgens mehr Durst hat.
    Die Seite zum Milchbrei hab ich mir schon angeschaut und in einigen Beiträgen rumgeschnüffelt.War mir unsicher ob ich ihn nachmittags geben soll oder bei der 22 Uhr Flasche.Aber das würde er wahrscheinlich garnicht mitmachen im halbschlaf zulöffeln. :schnarch:
    Findest Du es denn ok wenn ich ihn gegen halb zehn nochmal wecke,sonst komme ich ja nicht auf die gewünschte Trinkmenge.Versuch das auf jeden Fall mal mit der beba1 Flasche morgens.

    Liebe Grüsse Mira :farben:
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    :prima: jepp die 1er Nahrung umstellen und nachmittags Brei löffeln.

    Vergleiche mal die Kalorien von 1 und 2. Das ist kein so großer Unterschied als dass sich das Kind mehr "rausziehen" könnte. Und lies mal hier www.babyernaehrung.de/folgemilch.htm

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...