Frage an alle die schnell nacheinander Kinder bekommen haben ..

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Carrrie, 11. August 2005.

  1. Wie sind eure Erfahrungen ? Würdet ihr euch wieder so entscheiden oder lieber länger warten ? Erzählt mal ;-)
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Soweit ich hier die Berichte verfolge, sagen alle, dass es zuerst enorm anstrengend war und dann nach den ersten ein, anderthalb Jahren schoen wird. Ich persoenlich fand sowohl gut dreieinhalb als auch knapp zweieinhalb Jahre prima :prima:.

    Carrrie, bitte erst mal verhueten :zwinker:. Dein Koerper wird noch zum Stillen gebraucht und hat sich danach auch eine kleine Verschnaufpause verdient.

    Lulu
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    also ich finde auch das 2,5 jahre noch stressig ist. Jul fängt jetzt an zu bocken, klar, er bekommt ja nicht mehr die volle Aufmerksamkeit. Das tut mir enorm leid.
    Aber ich denke wenn Nic bisschen grösser ist wird es besser werden.
     
  4. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich finde es schön, so wie es ist.
    Klar ist es anstrengend aber wenn Fabian und Leonie, wie gerade jetzt :) , so klasse zusammen spielen, ist es einfach nur toll.

    Es ist fast, wie als wären Fabian und Leonie oft nur ein Kind, weil sie fast die selben Interessen haben, gleichzeitig schlafen, gleichzeitig essen.....

    Da erscheint mir Dominik gerade als passendes "zweites Geschwisterchen", auch wenn ich schon drei habe.

    Ich kann ihn einfach besser genießen und erleben, als Leonie früher.

    Versteht das wer? :verdutz: :rolleyes:

    Aber die erste Zeit, als Leonie kam, war echt zum Teil die Hölle!!!
    Fabian war erst 15 Monate und Leonie ein schwieriges Baby.
    Das weiß man aber ja nicht vorher.

    Jetzt finde ich es gut so wie es ist.
    Aber noch mal so dicht hintereinander möchte ich keine Kinder.

    Ganz ganz ganz vielleicht kommt da in 100 Jahren noch ein Viertes, doch dazu müssen noch einige andere Dinge stimmen. :)

    War das nun zu konfus? :-?

    Lg
    Stefani
     
  5. alya

    alya Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lemgo
    Homepage:
    Soo, ich schreib dann nach langer Zeit auch mal wieder was *g*

    Meine beiden sind 13,5 Monate auseinander. Die erste Zeit war im großen und ganzen noch recht ruhig, bis auf Ausnahmen. Es gab auch Tage, an denen ich mich echt fragte, WARUM hast du so shcnell ein 2. Kind bekommen???

    Aber nun hat die wirklich stressige Zeit angefangen, denn Alicia ist mobil geworden, beide haben ihr Schlafbedürfnis enorm reduziert. Yannic steckt in der Trotzphase und Grenzen-austesten-Phase, Alicia kriegt Zähne und hat auch ihre komischen Phasen. So wie heute, wo sie brüllt sobald man sie ablegt *grummel*

    ABER - sie fangen jetzt auch an, miteinander zu spielen. Sie liegen im Bett und kuscheln, gucken das Auqarium an, Yannic singt, Alicia klatscht, sie lachen sich halbtot, spielen Telefonieren usw. Und DAS entschädigt. Sie schlafen beide in einem Zimmer und kaum ist der andere mal ne Nacht bei Oma, gehts rund - sie vermissen sich *seufz*

    FAZIT: Ich würds wieder machen :ja: Auch wenn ich abends manchmal froh bin, wenn sie im Bett sind *g*.
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Manchmal frage ich mich, ob Eltern mit Kindern mit sehr geringen Altersabstand denken dass Kinder mit groesserem Altersabstand nicht zusammen spielen :???: ?

    Klar dauert das einen Zacken laenger, aber auch Gross und Klein kann toll spielen nicht nur fast-Gleichalt.

    Lulu :winke:
     
  7. alya

    alya Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lemgo
    Homepage:
    @lulu

    Nö, solche Gedanken, hab ich mir zumindest nicht gemacht. Wir wollten zwar ein Geschwisterchen für Yannic, aber der geringe Altersabstand war nicht der ausschlaggebende Punkt. Wir haben uns halt gesagt, wenns jetzt klappt ist gut, wenns erst in 2 oder 3 Jahren klappt, freut uns das auch.

    Allerdings war die Feststellung "dann können sie ja schön miteinander spielen" immer der zweite Satz, den ich zu hören bekam, nachdem ich erzählt hab, ich hab nochn Baby zuhause. Der erste Satz war übrigens immer: "Dann haste wenigstens alles schnell hinter Dir"! :nix:
     
  8. Klingt jetzt viell. blöd ;-) nachdem ich erst fast nen Herzinfakt bekommen habe als Jason unterwegs war :nix:
    Mein Männe hat schon mal zart angedeutet er könnte sich schon vorstellen noch ein Kind mit mir gemeinsam zu haben.
    Seltsamerweise finde ich den Gedanken gar nicht so abwegig.
    Ich mach mir nur so meine Gedanken. Klar jetzt sofort wäre zu früh , aber in 6 Monaten oder so könnte ich mir schon vorstellen es zu probieren.
    In 3-4 Jahren wäre mir zu spät. Dann will ich nicht nochmal anfangen, dann kann der Kleine in den Kindergarten und durch ein *schnelles* Baby würde ich zwar max 1-2 zusätzliche Jahre zu Hause bleiben. Wenn wir länger warten wäre ich noch älter und dann wieder einsteigen wird noch schwieriger.
    Und für jason wäre das viell. auch nicht das Schlechteste wenn wenigstens eins seiner Geschwister halbwegs in seinem Alter ist.... Seine jüngste Schwester ist 10 Jahre älter- der Bruder 23 Jahre ....
    Ich weiß ich muß mich nicht gleich entscheiden aber drüber nachdenken tue ich schon :nix:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. http://www.schnullerfamilie.de/threads/frage-an-alle-die-schnell-nacheinander-kinder-bekommen-haben.63056/

    ,
  2. zwei kinder kurz hintereinander

    ,
  3. vorteile kinderplanung hintereinander

    ,
  4. vier kinder dicht ,
  5. zwei jungen dicht nacheinander
Die Seite wird geladen...