Frage 3: Reale Netzwerke vs. Netzwerk Schnullerfamilie

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Lin, 14. Juni 2011.

  1. Lin

    Lin

    Leistet die Schnullerfamilie eurer Meinung nach die gleichen sozialen Unterstützungsleistungen, die ihr auch von euren realen Netzwerken kennt und erwartet? Seid ihr der Meinung, dass sie im Extremfall ein nicht vorhandenes soziales Netzwerk ersetzen kann?

    Hintergründe und Infos zur Umfrage findet ihr im Thema "Analyse von Elternforen für Diplomarbeit" im Kaffeeklatsch (leider darf ich noch nicht verlinken)

    http://www.schnullerfamilie.de/kaffeeklatsch/201406-analyse-elternforen-fuer-diplomarbeit.html
     
    #1 Lin, 14. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juni 2011
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage 3: Reale Netzwerke vs. Netzwerk Schnullerfamilie

    eher nein und nochmal eher nein - innerhalb der virtuellen Familie fehlt definitv in den meisten "Beziehungen" der persönliche Kontakt - Gefühle, Stimmungen - das kann leider oft nur zwischen den Zeilen gelesen (und auch oft mißverstanden) werden. Das ersetzt kein Gespräch mit "echten" Freunden, aber es bereichert doch den Kreis von Bekannten und "Vertrauten" - und in Einzelfällen entstehen hier innerhalb der Schnullerfamilie reale, echte Beziehungen, deren Wert unschätzbar sein kann :herz:
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Frage 3: Reale Netzwerke vs. Netzwerk Schnullerfamilie

    Ich denke eher nein!
    Aber manchmal hat man was "erlebt" was man im privaten Umfeld noch nicht erzählen mag, aber trotzdem loswerden möchte! Und das kann man hier sehr gut!
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Frage 3: Reale Netzwerke vs. Netzwerk Schnullerfamilie

    Die *gleichen* sicherlich nicht, nein. Obwohl man schon sagen muß, wie war das damals mit dem Blitzumzug des Mitglieds, bei dem eine ganze Reihe Schnullis real mitgeholfen hat?
    Oder mit den Schnullikindern, bei denen teils die Eltern unterstützt wurden, als es in eine gesundheitliche Krise ging, teils aber auch die Kinder Unterstützung von Schnullis und ihren Kindern bekamen?
    Und ganz zu schweigen von den Anna-Spielplatztreffen, die ja doch ein wichtiger Teil des Forums sind und ganz real sozial stattfinden.

    Ich würde mal sagen, zumindest dieses Forum hat eine andere Form sozialen Netzwerkens gefunden, die manchmal durchaus ins "Traditionelle" umschlagen kann.

    Salat
     
  5. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.815
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage 3: Reale Netzwerke vs. Netzwerk Schnullerfamilie

    Grundsätzlich nicht, denke ich. In einigen Fällen aber schon. Wenn jemand sich verzweifelt allein fühlt, einen schweren Schicksalsschlag erlitten hat o.ä., dann meine ich schon, daß sie eine wichtige Anlaufstelle ist. Jedenfalls war das in meiner langen Zeit hier immer wieder zu beobachten.
     
  6. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.611
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Frage 3: Reale Netzwerke vs. Netzwerk Schnullerfamilie

    Den Punkt finde ich wichtig. Bei allen anderen Foren wäre meine Antworten auch Nein und Nein gewesen. Hier eher Ja und Ja (sollte es nicht, wird sie aber für einige). Wobei ich so manche Sachen hier lassen würde (hier lasse), die ich im RL niemanden aus meiner Familie erzählen würde.

    Liebe Grüße,
    Karin
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Frage 3: Reale Netzwerke vs. Netzwerk Schnullerfamilie

    unterschreib mal der Einfachheit halber bei Euch :bussi:

    wir hatten hier schon Extremfälle und ich will mal nicht sagen dass hier nicht auch vieles gewuppt wurde was reale netzwerke wuppen. Das hier ganz erhebliche Unterstützung zusätzlich zu der im RL lief.

    es ist eben kein normales forum, denk ich.

    sonst wär ich nicht so lang dabei ;)
     
  8. Katja

    Katja Löwenbändiger

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage 3: Reale Netzwerke vs. Netzwerk Schnullerfamilie

    Also ich war in einer extremen Lage (bin es manchmal immernoch) und die Schnullerfamilie hatte definitiv den gleichen Stellenwert als mein reales Netzwerk. Und ich kann sagen ich hab wirklich einen sehr guten und großen Freundeskreis.
    Aber was die Schnullis an den Tag gelegt haben war unglaublich!!!
    Es gab unheimlich viel Trost, zu jeder Tages und Nachtzeit. Es gab Post, Geschenke, auch viel Geld (daß sehr wichtig für mich war, Beerdigungen sind teuer) viele reale Einladungen, reale Unterstützung bei der Beerdigung und allem bei dem ich unterstüzt werden wollte. Ute, die einfach dastand mit nem Korb Lebensmittel und für mich gekocht hat. Freundschaften die bis heute so real und innig sind wie die, die ich noch aus dem Kindergarten habe....
    Heute noch, Jule wird nicht vergessen. Egal ob Geburtstag oder Todestag, oder einfach mal zwischendurch....
    Das ist einfach :herz:
    Und ohne die Schnullis wäre es für mich ungleich schwerer gewesen!!

    Von Herzen Danke an Alle
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...