Fondantfragen an die Profis

Dieses Thema im Forum "Zuckerbäckerei" wurde erstellt von AndreaLL, 26. Oktober 2007.

  1. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo in die Runde :winke:,

    braucht man eigentlich zwingend diesen Fondantglätter? Oder kann man etwas anderes zweckentfremden :heilisch:?

    Wie lange im Voraus kann man diese Schokorose fertigen? Und wie bringt ihr solch eine Rose auf dem Kuchen an? Schokostiel basteln :heilisch:?

    Merkt ihr etwas? Meine Freundin heiratet nächste Woche (und hat ihr Umfeld erst kürzlich informiert :heilisch:). Ich würd so gerne solch eine Torte "fabrizieren" :cool:. Schwanke aber noch zwischen Rosen und Pinguinen :umfall:. Macht es Sinn, vorher mit Knete Pinguinkörper zu üben?

    Ich danke euch, Andrea

    P.S.: Ich muss, glaube ich, nicht noch einmal sagen, wie toll ich so ein MMF-Seminar fände, oder :oops:.
     
  2. Vanessa mit Sebastian

    Vanessa mit Sebastian Haus- und Hofbäckermeisterin

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    6.445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Eitorf - Mühleip
    AW: Fondantfragen an die Profis

    Hallo Andrea!

    Ich habe gar keinen Fondantglätter!

    Ich zieh IMMER die Ringe aus wenn ich Fondant mache und dann streich ich mit der flachen Hand in kreisbewegungen über die Fondantdecke (polieren). Für ein bischen mehr Glanz kannst du auch ein bischen Biskin auf die Handflächen geben. Nehm ich eh immer beim Formen und Kneten!

    Wie lange die Schokorosen haltbar sind weiss ich nicht. Dazu kann Nadine evtl mehr sagen!

    "Aufkleben" kannst du sie mit Zuckerglasur. Ein bischen Puderzucker mit ein paar Tropfen Wasser einfach mit einem Pinsel verrühren und dann kannst du es damit hinstreichen wo du´s brauchst.

    Üben kannst du natürlich vorher! Schaden kann es nicht!



    Ich wünsch dir gaaanz viel Spass und gutes Gelingen!!!
    Und bitte natürlich die Fotos nicht vergessen !


    LG Vanessa
    die gerne einen "Workshop" machen möchte!;)
     
  3. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Fondantfragen an die Profis

    Danke, Vanessa!

    Fotos bin ich ja auch noch von Max' Geburtstagskuchen schuldig :heilisch:. Es sollte ein Vulkan werden, räusper. Er hat so naja ausgesehen. Versöhnt hat mich allerdings, dass alle Kinder sofort erkannt haben, um was es sich handelt, und ihn dann sogar gegessen haben :wink: .

    Liebe Grüße, Andrea
     
  4. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Fondantfragen an die Profis

    Ich habe auch keinen Glätter, und mich hat letztens gewundert, daß mein Kuchen so glatt geworden ist. Auf dem Foto kamen Dellen rüber wegen der Einstellung des Apparats. Das wäre angeblich normal. :heilisch: In echt, sah der super aus. Ich habe das auch so wie Vanessa gemacht, im Tortenforum hatte man mir Tipp gegeben ein sauberes Handtuch zu einem Ball zu machen und dann damit drüber zu gehen, habe ich aber noch nicht ausprobiert.
    Oder auf den Fondant ein bißchen ruhen zu lassen, weil der noch arbeitet wenn man ihn ausrollt. (Habe ich auch noch nicht probiert) aber da kann Nadine sicher noch was sagen. :winke:

    Viel Spaß und schön daß Dich das Fieber gepackt hat.
     
  5. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Fondantfragen an die Profis

    Ihr seid so süß zu mir :bussi: :oops:

    Also, Du kannst die Pinguine auch einfach mit Fondant "üben"! Wenn sie gut werden, haste direkt welche fertig :-D
    die können ja ruhig etwas fester werden. Finde ich sowieso besser (je nachdem wie groß sie werden) , denn dann sacken sie nicht mehr so in sich zusammen und du kannst sie in der trocken-werd-phase immer wieder mal nachformen/ schieben!

    die rosen bestehen ja eigentlich aus Zucker ... also sie halten sich sicherlich megalang!!! Wenn Du die rosen oder auch ander Fondant"figuren" auf fondant anbringen möchtest, reicht Wasser als "kleber" , da der fondant dann selbst klebrig wird!!

    Solch einen Glätter habe ich auch keinen, aber ich denke OFT darüber nach, mir doch mal einen zuzulegen!! Geht wahrscheinlich schneller und ich hoffe auch bei hoher Luftfeuchtigkeit besser als mit der flachen hand.

    Doris, dass mit dem handtuch habe ich noch nie probiert.
    Ich finde es auch von vorteil den Fondant ein bischen liegen zu lassen, ich habe den Eindruck, daß er dann "trockener" ist!! Sprich meine Hände kleben nicht irgendwann auf dem Fondant (sozusagen) :cool:

    Liebe Grüße nadine, die auf Deine hochzeitstorte schon gespannt ist :)
     
  6. Vanessa mit Sebastian

    Vanessa mit Sebastian Haus- und Hofbäckermeisterin

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    6.445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Eitorf - Mühleip
    AW: Fondantfragen an die Profis

    Bei dem Handtuch hätt ich Bedenken dass ich nachher Fussel auf dem Fondant hätte! Ich würds nicht riskieren!

    LG Vanessa
     
  7. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Fondantfragen an die Profis

    Ich meinte Küchentücher. :rolleyes: Die fuseln bei mir nicht.
     
  8. Vanessa mit Sebastian

    Vanessa mit Sebastian Haus- und Hofbäckermeisterin

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    6.445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Eitorf - Mühleip
    AW: Fondantfragen an die Profis

    Ach so !

    Obwohl die fusseln bei mir auch da ich alles in den Trockner schmeisse!


    Man kann aber wohl auch mit was anderem Glätten!
    Ich hab noch ein Dekorierbuch und da machen die das mit einem dicken Knubbel Fondant den sie in Folie eingepackt haben. Den Knubbel richtig da reingequetscht hat man auch eine ganz glatte Oberfläche und damit reiben die über die MMF-Decke.


    LG Vanessa
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. fondant glätten ohne glätter

    ,
  2. fondant ohne glätter

    ,
  3. fondant glätter alternative

    ,
  4. kein fondant glätter,
  5. fondant ohne fondant glätter,
  6. fondant glanz,
  7. Was tun wenn man keinen fondantglätter hat,
  8. fondant glätter ersatz,
  9. braucht man einen fondant glätter,
  10. fondant ohne fondantglätter glätten
Die Seite wird geladen...