flüssiger Stuhl, schon über 3 Monate!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von anniroc, 19. März 2003.

  1. Jasmin hat seit ca. 3 Monaten flüssigen Stuhl, allerdings nur 1x täglich, nicht übelriechen und ab und zu mit unverdauten Stücken.

    Sonst hat sie keinlerlei Beschwerden. Der KiA hat ihr, was zum Aufbau der Darmflora verschireben, es wurde aber auch nicht besser.

    Jetzt macht er nichts weiter, ich soll nur schauen, daß sie weiter zu nimmt.

    Ist das denn normal? Kann man da gar nichts machen? Schadet ihr das nicht?

    Viele, viele Fragen, hat jemand Antworten?

    Gruß Corinna
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mir klingt es auch nicht so, als ob eine Unverträglichkeit oder etwas ähnlich gravierendes dahintersteckt.

    Solange sie nur einmal täglich Stuhlgang hat, ist das unbedenklich, und wird auch an ihrer Gewichtszunahme nichts negatives tun.
    Grundsätzlich ist es so, dass der Stuhl in diesem Alter noch sehr "wechselhaft" ist, sehe ich ja selbst bei meiner Tochter.

    Wenn du dir aber wirklich so unsicher bist, würde ich eine zweite Meinung einholen, am besten dem Arzt eine Windel mit "Inhalt" mitbringen.

    :winke: Petra
     
  3. Danke, dir erstmal. Windel mit inhalt hab ich ihm schon gezeigt.

    Ich denke dann wird es wohl o.K. so sein.

    Gruß Corinna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...