Fluchen, Schlimme Wörter....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von minieule05, 8. September 2006.

  1. Was sind für Euch schlimme, verbotene Wörter die Euer Kind nicht sagen darf???:achtung:
    Mir ist nämlich gerade aufgefallen das ich ganz schön oft Scheisse und zum Kotzen sage?
    Findet ihr das schlimm???

    Und heute dürft ihr euch mal richtig daneben benehmen. Möchte eure schlimmsten Schimpfwörter hören!!!!:weglach:

    Ihr fangt an ich trau mich noch nicht....:nix:
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fluchen, Schlimme Wörter....

    HAb ich auch schon öfter drüber nachgedacht - aber ich finde, ich sag selten was richtig Schlimmes - da ist ab und zu ein beherztes Scheisse - wenn`s echt mal scheisse ist- auch drin

    meint Meike
     
  3. AW: Fluchen, Schlimme Wörter....

    Ja man sagt vorallem so unüberlegt Scheiße, oder verfluchte scheiße nochmal, jetzt reicht es mir:hahaha:

    mein Neffe(6) der sagt dann immer, Scheisse sagt man nicht!, JA Fabi, weiß ich bist ein kluges Kind, aber Himmel, Arsch und Zwirn, Fluchen befreit mich!!!:bruddel:

    Max ist ja Gott sei dank noch zu klein um mir alles nachzuplappern.:)


    Die ganz schlimmen Wörter sag ich ja schon gar nicht mehr! Aber mit Kind muß man echt so aufpassen, früher habe ich öfter mal gesagt,: so`ne Schlampe
    ..ist wohl jetzt nicht mehr drin???
    :piebts:
     
  4. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Fluchen, Schlimme Wörter....

    :nix: Spätestens wenn Zwerg im Auto neben ein "So ein Idiot!" von sich gibt, weiss man, was man schon mal unbedachterweise von sich gibt. :heilisch: Aber schlimme Wörter? Scheisse - ja rutscht mir auch oft genug raus, um dann von Sohnemann dran erinnert zu werden "Scheisse sagt man nicht. Komm wir tun es in die Böse-Worte-Schublade" - ja wir haben so eine imaginäre Schublade, irgendwer hier im Forum hat mich ganz am Anfang, als Lars noch so mini war, darauf gebracht, als er davon erzählte und ich fand das damals so klasse, dass ich es mir gemerkt habe. :) Aber fragt mich nicht, wie schon mal so ein Wort aus der Lade "ausbüchsen" kann. Wenn LArs mal mit was neuem kommt - was GsD ganz selten ist , da ist der KiGa schon :prima: was das angeht - dann rede ich kurz mit ihm drüber, lass mir erzählen, von wem er das vielleicht aufgeschnappt hat und sage ihm, dass ich dieses Wort nicht schön finde und wir es in unsere Schublad legen. Ohne viel Aufhebens und meist ist die Sache dann gegessen. Ab und an "holt" er es zum testen noch mal "raus aus der Lade", aber da fahr ich mit Ignorieren ganz gut - auch wenn es nciht einfach ist und auch ncith immer klappt, je nach dem wie provokant er das rüberbringt. ABer das ist insgesamt sooooo selten...

    Ich selber "erwisch" mich öfter dabei - zumindest beim "beinahe"-schimpfen/flcuhen.

    :winke:
     
  5. AW: Fluchen, Schlimme Wörter....

    Mist! Dann bin ich wohl ein Einzelfall das ich gerne Fluche!!:bruddel:

    Also nicht das ihr mich falsch versteht, ich stehe nicht vor Max und sage den ganzen Tag,
    Mist, Kacke, Scheißdreck usw.
    Wollte einfach mal wieder Luft ablassen und böse Wörter sagen, weil ich es ja gerade mit Kind nicht mehr darf.

    Bin immer fein artig!:heilisch:
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Fluchen, Schlimme Wörter....

    Mir liegt leider meist das Herz auf der Zunge, so daß ich glaub ich schon über ein recht opulentes Vokabular verfüge. :oops: Klar, daß Marlene das auch mitbekommt. Allerdings hat sie meines Wissens bislang in dieser Hinsicht noch nichts von mir übernommen. Sie hält sich lieber an Ihre Kindergarten-Mitbringsel "Kacka" und "Arschloch".

    Eigentlich gibt es keine Wörter, die Marlene nicht aussprechen darf. Ich bremse sie nur, wenn es mir echt auf die Zwiebel geht, weil sie ihre Lieblingswörter ohne jeden Zusammenhang in einer Tour laut rumkräht.

    Éhrlich gesagt finde ich es nicht schlimm, wenn man fluchen kann wie ein Kesselflicker, solange das allgemeine Auftreten vermuten läßt, daß man über mehr Bildung als nur die Lektüre der Fernsehzeitung verfügt.

    :winke:
     
    #6 Tulpinchen, 8. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2006
  7. AW: Fluchen, Schlimme Wörter....

    Gut das wenigstens ein paar von Euch auch gern mal Fluchen!
    Den Schuh zieh ich mir nicht an, s.o.!:hahaha:

    So ich verabschiede mich für heute, mein Bett ruft:kuscheln:

    Bis morgen und noch schön weiter fluchen:crazy:
     
  8. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fluchen, Schlimme Wörter....

    Ich fluche auch wie ein Kesselflicker :winke: (ich kann mich aber auch benehmen, jaja ...) und muss mich schon arg beherrschen, seitdem ich Mutter bin... Johanna schleppte neulich aus dem Kindergarten so schöne Worte wie "Popogeige" an :hahaha: das fand ich echt niedlich (und musste erstmal überlegen, was damit gemeint ist)

    Schön ist aber, wenn sie hinten im Auto sitzt und dann auf einmal ein Lied ertönt "Da war wieder ein blöder BMW, da sitzt ein Affe auf dem Schleifstein drin, der pennt" :nix: naja, zumindest weiß der Zuschauer von außen, worüber wir uns im Auto so "unterhalten" :-D
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Schlimme Wörter

    ,
  2. fluchen scheisse sagen

    ,
  3. fluchen wörter

Die Seite wird geladen...