Flourid?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Blu, 6. August 2010.

  1. Blu

    Blu

    Hallo liebes Schnullerfamilie Forum,

    da dies mein erster Post ist erstmal ein freundliches Hallo. Das Problem an der Geschichte ist die ich euch gleich vorsetze ist das dies mein erster Post ist. Generell wird alles sehr kritisch beachtet wenn es der Erste ist und auch mal mit einem Lächeln begutachtet. Ich bitte darum diesen Post durchaus Kritisch zu betrachten und sich am besten selbst über die Themen zu informieren. Frei nach dem Motto glaubt nicht alles was ein Anonymer ohne Avatar, mit einer Wegwerf Email und falschen Alter hier schreibt.

    Nun was ist Flourid eigentlich? In Kurzform ist es ein Gift bzw. ein Salz was durch die Magensäure in ein Gas entwickelt was zu verätzungen, Krämpfen und unwohlsein sowie durchfall und zur Bewustlosigkeit führt. (In der gewissen Dosis)

    Wo befindet sich eigentlich alles Flourid? Zahnpasta, FlouridTabletten (oh welch ein Wunder) und in Teflon (Ja dieser lustige Stoff welcher auf Pfannen ist).

    Warum befindet sich in all diesen Gegenständen Flourid?

    In Zahnpasta ist es weil irgendwer mal behauptet hat das es die Zähne stärkt.
    5-3.no/public/images/for-etter/dentalFluoroseFoer.jpg (Ich musste den Link schneiden da es hier mitglieder beschränkungen zum Thema "Linkposting" gibt.)
    Sind das nicht schöne Zähne? Eine mögliche Nebenwirkung von Flourid, das muss die Zähne wirklich stärken.
    Wer auf die Idee kam das ganze in Zahnpasta zu packen und warum die Ärzte da nicht reihenweise aufschrein ist mir fremd. Auf nachfrage bei meinem Hausarzt sagte er mir aber das das Zeug hochgiftig ist aber "angeblich" in Zahnpasta diese Reaktion nicht durchführen kann sondern nur in Starken säuren. (Hallo Magensäure?)

    Warum Eltern ihren Kindern FlouridTabletten geben ist mir absolut fremd. Ich gebe meinen Kindern auch keine Packung Kloreiniger und sag trinkt das mal das stärkt eure Speiseröhre.

    Und in Pfannen? Nun Teflon ist doch DAS Mittel woran nichts haftet. Sehen wir einfach mal davon ab das Teflon bei 200-300° gewisse giftige Gase abgibt und damit das Essen vergiftet.

    Ich halte das ganze kurz und überschaubar damit man sich auch noch ein wenig informiert, ich möchte mir ja nicht alles aus der Nase ziehn lassen.

    Nur ein wirklich ernstgemeinter Tipp: Hände weg vom Flourid, hört auf eure Kinder zu vergiften und glaubt an ein wenig Mutter Natur wenn es um Zähne geht.

    Ein nettes Video aus (wenn ich mich nicht irre) dem Usa Nachtnarichten: youtube.com/watch?v=nZBRBPgTOt0

    An die netten Admins:
    Wenn das hier im falschen Bereich ist schiebt es bitte in den passenden. Doch bevor ihr wie wild closed oder löscht, informiert euch. Ich habe diesen Thread mit dem besten Wissen und guten Gefühlen erstellt. Es geht hier nicht darum zu trollen sondern davor das sich hier ein paar Menschen mal selbst informieren.

    Das Abschlusswort: ich werde dieses Forum nie wieder besuchen da ich selbst kein Kind besitze und auch generell mit wichtigeren beschäftigt bin als Eltern beziehungstipps und ratschläge zu geben. Dieser Post dient als freundlich gemeinter Rat, nehmt ihn euch zu Herzen.
     
  2. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Flourid?

    Damit zeigst Du deutlich auf, wie ernst man Deine Worte nehmen soll.

    wer sich ernsthaft informieren möchte, dem lege ich dies hier ans Herz:
    http://www.babyernaehrung.de/Vorsorge/flourid

    :)

    LG, Jac
     
  3. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
    AW: Flourid?

    Sehr schöner Beitrag... Wenn ich alles meide, was Gift ist, dann muss ich auch aufhören zu atmen, denn auch Sauerstoff ist in hohen Konzentrationen giftig.

    Wie Paracelsus schon sagte: Die Menge macht das Gift.

    Informieren ist immer wichtig und jeder muss zum Thema Flourid seine eigene Meinung finden. Die Seite von Ute ist dazu jedenfalls ein guter Überblick.
     
  4. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Flourid?

    Mein erster Gedanke: Leute, esst kein Kochsalz mehr!!!! :achtung:
    DAS IST VOLL GIFTIG!!!! (in der gewissen Dosierung) :ochne:

    Nun ja...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...