@florence wegen Ekzem

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Anna30, 7. April 2006.

  1. hallo Florence, ich weiß nicht, ob Du oder Hedwig mir weiterhelfen könnt, ich hoffe es.
    Was würdest Du mir als Hautärztin raten, Caroline hat ein leichtes Wagenekzem und manchmal leicht gerötete Kniekehlen. Manchmal hat sie auch nichts. Es geht um folgendes, ich habe sie jetzt ein halbes Jahr voll gestillt, nun das zweite halbe Jahr weitergestillt und sie allergenarm ernährt. Nun naht der erste Geburtstag und ich möchte abstillen. Was würdest Du mir emfpehlen, soll ich ihr Milch oder Sojamilch geben? Beides ist ja allergen? Habe den Brei mal mit HA gemacht, den hat sie abgelehnt, garantiert geschmacklich.
    Wie gesagt momentan ist alles nicht dramatisch, viele Mütter würden sagen, sie hat Zahnungsbacken, die sind halt rauh.
    Aber Sebastian hatte ja ND und daher bin ich vorsichtig. Klar wäre weiterstillen wahrscheinlich das Beste, aber jetzt habe ich sie schon ein Jahr gestillt und möchte auch einmal wieder mich mit Freundinnen für ein Wochenende treffen.
    LG anna
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: @florence wegen Ekzem

    Hallo Anna,
    Entschuldige, daß ich erst jetzt antworte, mich hatte eine Angina etwas aus der Bahn geworfen.
    Ich würde ihr, sofern sie es annimmt, noch ca. ein halbes Jahr lang (oder länger, wie Ihr mögt) Säuglingsmilchnahrung oder vielleicht auch Milupino geben, also Milch auf Kuhmilchbasis. Sofern Du Dich in Deiner Ernährung nicht eingeschränkt hast, hat sie durch das Stillen schon Kontakt zu Kuhmilchproteinen bekommen. Eine Reaktion darauf würde also wahrscheinlich recht schnell erkennbar sein, dann könnte man immer noch auf Soja umsteigen. Soja ist in meinen Augen noch allergener und im Alltag schwieriger zu umgehen, weil es oft viele Kreuzallergien zu beachten gibt.
    Säuglingsnahrung (und hier gern auch Pre-Nahrung, die von länger gestillten Kindern oft noch eher genommen wird als die sämigeren Folgemilchen) oder Milupino dann deswegen, weil sie eiweißreduziert sind und somit die Nieren der Kinder auch bei größeren Mengen nicht zu sehr belastet werden.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. AW: @florence wegen Ekzem

    Vielen lieben Dank für deine Antwort, mein Bauchgefühl sagt komischerweise auch Kuhmilch, aber ich werde ihr natürlich Säuglingsmilch geben, nur keine HA die wird sie nicht trinken.
    DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...