@ Florence, Thema Windpocken

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Genoveva, 15. Dezember 2009.

  1. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    Hallo Anke (oder alle anderen, die etwas zu dem Thema sagen können),

    also, mein Neffe hat seit Freitag die Windpocken (also seit Freitag wohl Ausschlag).
    Nun kommen die am Donnerstag zu uns, unsere Kinder sind geimpft bisher 1 Mal und werden Donnerstag Morgen das 2. Mal geimpft.

    Kann da noch etwas kommen?

    Und die andere Frage wäre, der große Bruder vom Neffen, macht es da jetzt noch Sinn zu impfen? Oder ist er eh schon "infiziert"?
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: @ Florence, Thema Windpocken

    Für Deine beiden sehe ich keine Gefahr, die werden zum einen durch die Impfung schon geschützt (wobei die gerade bei Windpocken keinen 100%igen Schutz bietet), zum anderen wird Dein Neffe nach fast einer Woche kaum noch ansteckend sein.
    Den großen Bruder sollte man, wenn gewünscht, jetzt ganz schnell noch impfen, das könnte den Ausbruch verhindern oder zumindest den Verlauf abkürzen und abmildern. Wenn, dann aber besser heute als morgen, damit es noch Erfolg haben kann.

    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: @ Florence, Thema Windpocken

    Danke Anke ;-)

    Das Problem ist, dass sie in Schweden wohnen und da ticken die Uhren, was Ärzte angeht irgendwie anders.

    Viele Sachen decken sie hier in D über Auslandskrankenschein ab.

    Da fällt mir noch was ein:

    Können unsere Kinder die Windpocken übertragen, auch wenn sie sie selber nicht bekommen?
    Weil wenn die Neffen dann hier sind, gehen unsere Kinder ja noch ein paar Tage in den KiGa...

    So wird da wohl auch nicht gegen Windpocken geimpft, wäre wenn dann also frühestens Freitag hier möglich! (Falls soetwas überhaupt über Auslandskrankenschein geht?!?)
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: @ Florence, Thema Windpocken

    Hm, ich glaub, am Freitag würde ich nicht mehr impfen, das kann man dem Immunsystem dann ersparen.

    Und nein, Deine Kinder können, wenn sie immun sind, die Windpocken nicht übertragen. Du kannst sie also beruhigt in den Kindergarten geben.

    *wink*, Anke
     
  5. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: @ Florence, Thema Windpocken

    Ok Danke!

    Dann bin ich ja was unsere Zwerge angeht schonmal beruhigt!

    Und wünsche meinem neffen, dass er verschont bleibt, und nicht Weihnachten flach liegt!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...