@Florence - Nochmal Fragen wg. ND

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Jenni, 9. Juli 2005.

  1. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke: Anke

    Da Joshuas Haut momentan mal wieder sehr schlecht ist und er arg unter dem Juckreiz leidet hab ich mal wieder einige Fragen:

    - Wir haben in der Nähe ein Solebad. Ist das was für seine Haut? Wenn ja, wie oft müssten wir mit ihm hingehen, um eine Wirkung zu erzielen?

    - Sonne und Meerwasser wirkt sich ja sehr positiv auf das Hautbild aus, ist es da egal, ob ich z.B. nach Italien fahre oder an die Nordsee? Welche Rolle spielt die Wärme?

    - Wir sind gerade mal wieder auf der Suche nach einer verträglichen Hautpflege, da momentan keine der bisher benutzten Cremes von Joshuas Haut toleriert wird. Bisher hatten wir Bedan, Parfenac (zu fett), Baso -und Hydrodexan (wobei er auf die Basodexan immer nur mit Rötung und Juckreiz reagiert hat), Physiogel lässt seine Haut schuppig werden. Asche Basis Creme und Salbe sind stellenweise gut vertragen worden, für die Ganzkörperpflege aber auch nix :umfall:

    Herzlichen Dank und liebe Grüße
    Jenni
     
  2. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nachtrag: Wir hatten noch eine Creme mit 5 % Harnstoff gekauft, der erste Test auf einer kleinen Hautstelle an Bein und Unterarm war mehr als vielversprechend, keine Rötung, kein Juckreiz. Heute abend habe ich Joshua dann etwas großflächiger eingecremt, das Ergebnis war die schon von der Basodexan bekannte Rötung und ein aufgelöstes Kind :umfall:

    Joshuas Haut ist zur Zeit sehr trocken, mit leicht geröteten, schuppigen erhabenen Hautarealen. Reizt die Creme auf diesen Hautflächen zu sehr oder sind 5 % generell noch zu stark?

    Liebe Grüße
    Jenni
     
  3. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    hallo Jenni,

    ich wollte dir eben schreiben, da ich selbst mal Neurodermitis hatte, jetzt aber seit ca. 5 Jahren beschwerdefrei bin.

    Das neuste auf dem Markt aus dem Hause Novartis heißt Elidel, cortisonfrei.
    Soll sehr gut helfen.

    Ansonsten kann ich dir noch dies als Pflegecreme empfehlen

    http://www.oeko-planet.de/allergie-gesundheit/kinderpflege.php

    oder Linola fett, oder auch normal, hast die schon mal probiert?

    Alles Gute für deinen Spatz
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Jenni,

    Sole ist eigentlich gut für ND-Haut. Es kann allerdings, wenn irgendwo offene Stellen sind, anfangs brennen. Einen Versuch könnt Ihr durchaus machen. Ich würde erstmal nicht häufiger als einmal wöchentlich gehen, denn das Wasser trocknet die Haut auch aus. Nach dem Baden würde ich ihn nur ganz kurz abduschen, also nur einmal kurz mit dem Wasserstrahl drübergehen, damit das Salz noch ein wenig auf der Haut wirken kann, und würde dann erst zu Hause eincremen.
    Nordsee oder Mittelmeer? Wenn Schwitzen den Juckreiz verstärkt, wäre Hitze nicht so gut. Die Nordsee bietet allerdings ein sehr viel stärkeres Reizklima, was sich oft positiv, manchmal aber auch negativ auswirkt. Baden wird er in der Nordsee sicher nicht können (zu kalt), im Mittelmeer wäre das schon eher möglich. Allerdings darf man den Salzgehalt von Sand und Luft nicht unterschätzen, es kommt nicht unbedingt aufs Baden an.
    Hautpflege: 5 % Urea sind für großflächige Behandlung in dem Alter meiner Meinung nach zu viel, 3 % würden auch reichen. Oder versuch mal Eucerin Creme 12 % Omega (oder auch Linola Omega) - die reizt gar nicht, fettet gut nach und gibt der Haut wertvolle Fettsäuren, die bei der ND-Haut als Kittsubstanz zwischen den Hautzellen fehlen.

    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Hallo,

    ich weiß nicht was Anke :winke: davon hält, aber ich habe das Gefühl, dass bei beiden meiner Kinder (z.T. trockene, gerötete Stellen am ganzen Körper, zum Glück ohne Juckreiz) Alfason (die ohne Cortison) am besten hilft. Ist allerdings ziemlich teuer, wobei unsere Kasse zahlt.

    LG
    Julia
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Julia, Du meinst die Alfason Repair? Kann man auch probieren, keine Frage. Damit habe ich auch recht gute Erfahrungen gemacht.Liebe Grüße, Anke
     
  7. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke: Anke
    Ich hab mich mal genauer über das Solebad informiert (ist zwar fast vor unserer Haustür, aber ich war noch nie dort :verdutz: ) Dort gibt es auch eine Soledampf-Grotte. Das müsste ja dann eigentlich ideal sein. Allerdings weiß ich nicht, welche Temperatur dort herrscht. Aber so wäre zumindest das Austrocknen durch Wasser umgangen :)
    Ansonsten versuche ich gerade, einen finanziell verträglichen Aufenthalt irgendwo am Meer zu organisieren in der Hoffnung, daß die Haut sich dann soweit verbessert, daß wir alle zur Ruhe kommen.

    @Minibi
    Von Elidel hält unser KiA nichts, er meinte, er wolle erstmal weitere Forschungsergebnisse abwarten. Linola Fett haben wir auch schon versucht, leider ohne Erfolg :-?

    @Julia
    Danke für den Tipp!

    Euch allen herzlichen Dank :bussi:

    Liebe Grüße
    Jenni
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Jenni, Elidel würde ich in dem Alter, wenn es anders geht, auch nicht einsetzen. Dabei gibt es bisher nicht einschätzbare Risiken - dazu können erst Langzeitbeobachtungen etwas sagen.

    Ansonsten hoffe ich, daß Ihr dieses Problem bald im Griff habt - der Kleine ist so süß...

    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...