@Florence & Märilu: Hören und Gehör

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von La Bimme, 7. Dezember 2007.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Ihr beiden!
    Auch wenn Ihr keine HNO´s seid, habt Ihr vielleicht einen klugen Gedanken:

    Seit Jahren hegen wir immer mal den Verdacht, dass Frido schlecht hört, z.B. weil er immer so laut spricht. Aber 2 Hörtests waren ohne Auffälligkeiten.

    Nun hab ich noch einen machen lassen.
    Frido reproduziert Worte falsch, die er zum ersten Mal hört (z.B. Namen in einer Geschichte). Er sagt dann z.B. M statt N oder so. Manchmal rafft er es auch durch indirekte Korrektur nicht. Ich muss es ihm dann doch deutlich vorsagen.
    Sehr laut sprechen tut er auch immer noch.
    S, CH und SCH ist ja eh immer noch Thema.
    Also noch einen Hörtest machen lassen - wieder ohne Befund.

    Gibt es so was? Kann das sein?
    Gibt es was anderes, was ich abchecken lassen sollte?
     
  2. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: @Florence & Märilu: Hören und Gehör

    Liebe Katja,
    Auch wenn er akustisch gut hört, also zum Beispiel die Pieptöne eines Hörtests, kann es dennoch sein, dass er eine gestörte auditive Wahrnehmung hat. Das kann dazu führen, dass er zum Beispiel die Richtung des Gehörten nicht zuordnen kann, dass er ähnliche Laute verwechselt, dass er unter Störschall schlecht hört, sich Gehörtes schlecht merkt, die lautstärke nicht richtig wahrnimmt und Ähnliches.

    Das kann nur ein Pädaudiologe abklären. Dazu gehört nämlich mehr als ein einfacher Hörtest.
    Was für Hörtests wurden denn bisher gemacht?

    Maren
     
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @Florence & Märilu: Hören und Gehör

    Stimmt ja, maren, Du bist ja auch von Fach... :)

    Bei den ersten Hörtests war FridoPapa dabei, ich hab keine Ahnung. War bei einem normalen Allgemeinarzt, die hier die Kinder mitversorgen.

    Der letzte jetzt wurde von der Schulkrankenschwester gemacht. (Da muss ich erklären, dass das hierzulande üblich ist, dass bestimmte Routinesachen an die Schule gekoppelt sind, auch Impfungen etc.) Und da war ich auch nicht dabei, kriegte nur den Bescheid, dass sein Gehör perfekt sei. Aber ich kann sicher nachfragen, was genau die gemacht haben.

    Das Wort Pädaudiologe hör ich zum ersten Mal. :oops:
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: @Florence & Märilu: Hören und Gehör

    Katja, ich hab von HNO so gar keine Ahnung, jedenfalls was solche Sachen angeht. Was Maren aber schon angesprochen hat: Das Ankommen des Reizes bedeutet nicht, daß er auch entsprechend weitergeleitet, wahrgenommen und verarbeitet wird. Und da kommt wieder das Stichwort "Wahrnehmungsstörung"...
    Hm, ein Pädaudiologe wäre wirklich gut, wie Du in Schweden so einen findest - keine Ahnung...
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: @Florence & Märilu: Hören und Gehör

    Guten Morgen :winke:,

    ich abonniere mal, da ich dieses Thema mit Blick auf Max sehr spannend finde.

    Liebe Grüße, Andrea
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: @Florence & Märilu: Hören und Gehör

    Katja, bei Tim waren die Hörtests auch immer top, aber trotzdem scheint er schlecht gehört zu haben. Was eigentlich auch kein Wunder war, da er ständig Paukenflüssigkeit hatte. Lass doch von einem HNO erst mal abklären, ob die Ohren frei sind und ob Fridolin z.B. Polypen hat. Seitdem die bei Tim weg sind, sind auch die Ohren frei. Wir waren ja bei einer Logopädin wegen des SCH und CH. Das SCH hat sie behandelt, das CH kam dann von alleine. Und das ist für mich das Zeichen, dass es jetzt mit dem Hören besser klappt.
     
  7. AW: @Florence & Märilu: Hören und Gehör

    Maren hat schon alles gesagt. Der physikalische Vorgang des Hörens sagt nichts über die Hörverarbeitung im Gehirn aus. Es gibt aber spezielle Hörtests, die die auditive Wahrnehmungsverarbeitung zu erfassen versuchen. Oftmals bemerkt man die Defizite jur an den Symptomen. So fallen leider viele Kinder durch das "Raster", die keine offensichtlichen sprachlichen Auffälligkeiten haben, aber trotzdem ein Problem in der Hörverarbeitung (z.B. Laura von AlexLila). Das erfasst kein Hörtest beim Kinderarzt oder beim normalen HNO-Arzt.
    Aber nachdem sogar die reihenmäßigen Entwicklungstests beim Kinderarzt (Hörtest, Sehtest, Sprachtest) demnächst keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen mehr sein sollen, seh ich da mehr als schwarz, dass sich diese Dinge ändern.

    Da wird die Gesellschaft krankgespart. Schulprobleme sind vorprogrammiert. Was wohl Pisa dazu sagt? Kultus und Gesundheitsministerium sitzen doch sehr weit auseinander. Wieder fallen die Kinder hinten runter, die KEINE zahlfähigen Eltern haben und v.a. die Kinder, deren Kinder schlichtweg nicht auf ihre Kinder achten (können).

    :winke:
     
    #7 Märilu, 8. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Dezember 2007
  8. AW: @Florence & Märilu: Hören und Gehör

    @Fridokatja: Das wär diesbzgl. was für Fridolin, wenn ich Dir auch sonst nicht aus der Ferne helfen kann

    http://quatschmuschel.de/net/in_start2.html

    und das gibbts auch für die K-T Differenzierung:

    http://quatschmuschel.de/

    Andrea, für Deinen Floh auch!

    :winke:

    (Ist halt sch-teuer... für das Geld kann man sich auch das Audiva-Gerät ausleihen)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...